Fünf Jahre SWT-Kids-Cup

TRIER. SWT-Schullaufmeisterschaften, Trierer Stadtlauf, SWT-Flutlichtmeeting und Silvesterlauf – knapp 3.000 Kinder zwischen acht und 13 Jahren haben im vergangenen Jahr an den großen Laufveranstaltungen in Trier teilgenommen. Wer an drei dieser vier Läufe teilnimmt, schafft es in die Gesamtwertung des SWT-Kids-Cups. Am vergangenen Freitag, 19. Februar, haben die Teilnehmer Mehr

Fotoausstellung zeigt prämierte Bilder vom Handwerk

TRIER. Der Beruf des Handwerkers ist vielseitig und attraktiv: Das zeigen die Siegerbilder des landesweiten Fotowettbewerbs "Handwerk attraktiv – mehr als 1000 Worte“. Die vier rheinland-pfälzischen Handwerkskammern und das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau hatten ihn im vergangenen Jahr durchgeführt. Die besten Bilder aus dem Wettbewerb werden Mehr

Keine Handhabe gegen Auftritt der Wildtiere

TRIER. Die Diskussion um den Auftritt von Wildtieren im Zirkus ist nicht neu. Seit aber der Zirkus "Krone" in Trier sein Kommen ankündigt, ist sie wieder neu aufgeflammt. Gegner rufen zu Boykotten und einem neuen Bürgerentscheid auf, verlangen von der Stadtverwaltung, den Auftritt der Tiere zu untersagen. Dazu aber hat Mehr

"Nicht Parteipolitik, sondern die Sache zählt"

TRIER. Seit dem 15. Februar ist Elvira Garbes Bürgermeisterin und Sozialdezernentin von Trier und damit Nachfolgerin von Angelika Birk. Bei einer Pressekonferenz im Rathaus suchte sie das Gespräch mit den Medien. Nein, eine Schonzeit habe sie nicht gehabt, meint die 61-Jährige, die im kommenden Monat ihren nächsten Geburtstag feiert. Sie Mehr

Update: Weniger Verunglückte, aber mehr Unfälle

REGION. Gute und weniger gute Nachrichten kommen vom Polizeipräsidium (PP) Trier: Danach ist die Zahl der Verunglückten im vergangenen Jahr gesunken. Weniger gut aber ist, dass die Zahl der Verkehrsunfälle in 2017 deutlich angestiegen ist. Dazu Sprecher Karl-Peter Jochem: "Neben Verkehrsunfällen wegen fehlendem Sicherheitsabstand oder falschem Abbiegen, Wenden oder Mehr

Mit dem Dienst-E-Bike durch den Forst

Forstamtsleiter Gundolf Bartmann (Mitte) nimmt von Thorsten Ernst (rechts) das offizielle Dienst E-Bike entgegen. Links Revierleiter Philipp Schreiber mit seinem privaten E-Bike. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Beim Umweltschutz hat sich die rheinland-pfälzische Landesregierung eine Menge vorgenommen. Noch in diesem Jahr soll der erste Klimaschutzbericht erstellt und bis 2030 die Landesverwaltung klimaneutral organisiert.werden. Bei der Mobilität sollen Autos auf Kurzstrecken durch E-Bikes ersetzt werden. Ob und in welchem Umfang das möglich ist, das soll die Energieagentur Rheinland-Pfalz hier dienstleistend klären. Erste Erfahrungen wird unter anderem auch das Forstamt Trier sammeln, dessen Leiter Gundolf Bartmann am Dienstag das erste Dienst-E-Bike entgegengenommen hat.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Nicht Parteipolitik, sondern die Sache zählt”

Seit vier Tagen im Amt: Bürgermeisterin Elvira Garbes. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Seit dem 15. Februar ist Elvira Garbes Bürgermeisterin und Sozialdezernentin von Trier und damit Nachfolgerin von Angelika Birk. Bei einer Pressekonferenz im Rathaus suchte sie das Gespräch mit den Medien. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Update: Weniger Verunglückte, aber mehr Unfälle

Mehr Unfälle aber weniger Verletzte meldet das Polizeipräsidium Trier. Foto: TechLine

REGION. Gute und weniger gute Nachrichten kommen vom Polizeipräsidium (PP) Trier: Danach ist die Zahl der Verunglückten im vergangenen Jahr gesunken. Weniger gut aber ist, dass die Zahl der Verkehrsunfälle in 2017 deutlich angestiegen ist. Dazu Sprecher Karl-Peter Jochem: “Neben Verkehrsunfällen wegen fehlendem Sicherheitsabstand oder falschem Abbiegen, Wenden oder Rückwärtsfahren bleibt überhöhte Geschwindigkeit weiterhin eine der Hauptunfallursachen. Fast 25 Prozent der Verkehrsunfälle mit Verletzten waren auf nicht angepasste Geschwindigkeit zurückzuführen. Zur Bekämpfung dieser Unfallursache wurden seit dem vergangenen Jahr zwei semimobile Überwachungsanlagen im Polizeipräsidium Trier eingesetzt. Die hohe Zahl der von diesen Geräten festgestellten Beanstandungen zeigt, dass die Gefahr, die von zu schnellem Fahren ausgeht, bei vielen Autofahrern noch unterschätzt wird. Hier werden wir weiterhin hohe Anstrengungen unternehmen müssen.“ Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Ein mulmiges Gefühl in der Magengegend

Zu seinem zweiten politischen Stammtisch kann MdL Sven Teuber (stehend) auch Ministerpräsidentin Malu Dreyer (vierte von rechts) willkommen heißen. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. GroKo – richtige Antworten für unser Land? Unter diesen Arbeitstitel hatte Sven Teuber, SPD-Fraktionsvorsitzender im Stadtrat und Mitglied im Landtag (MdL), seinen zweiten politischen Stammtisch gestellt. Und damit sich die Teilnehmer mit ihren Fragen auch an jemanden wenden konnten, der qualifiziert Rede und Antwort stehen kann, hatte er sich Ministerpräsidentin Malu Dreyer eingeladen, die den Vertrag mit verhandelt hatte. Eine Einladung und Gelegenheit, der am Sonntagmorgen zahlreiche politisch Interessierte Folge leisteten, wobei längst nicht alle auch Mitglieder der Partei waren.

Von Rolf Lorig
Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Zustimmung von Bischof Ackermann

Bischof Ackermann: “Nach den angelegten Kriterien ist die Zahl 35 plausibel.” Foto: Rolf Lorig

TRIER. Bischof Stephan Ackermann hat die Raumgliederung des Bistums Trier nun als Vorlage für die formale Anhörung freigegeben. Nach der offenen Rückmeldephase von März bis November 2017 und einer abschließenden Beratung mit den diözesanen Räten sowie Vertretungen von Gruppierungen und Einrichtungen im Bistum hatte der Bischof sich eine Bedenkzeit genommen, um den Vorschlag genau zu prüfen und die Rückmeldungen aus dem Bistum zu studieren. Denn die Verantwortung für eine derart große Reform liegt letztlich beim Bischof. Dabei habe er auch viel erfahren “von den Erwartungen und Sorgen, die die Gläubigen vor Ort mit den Pfarreien der Zukunft verbinden“, sagt Ackermann in einem Interview in dem Newsletter, mit dem die Karte am 16. Februar veröffentlicht wurde. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Die Wuppertaler und das Trierer Karl-Marx-Jahr

Dieser Dummy diente noch als Anschauungsobjekt für die Größe der Skulptur. Ab dem 5. Mai steht dann das richtige Kunstwerk an diesem Ort. Foto: Rolf Lorig

TRIER/WUPPERTAL. Trier und das Karl-Marx-Jahr – folgt man dem offiziellen Veranstaltungskalender, dann sind es am heutigen Freitag nur noch 78 Tage bis zur Ausstellungseröffnung. Der Countdown läuft also, steht der Stadt damit ein großes Fest ins Haus?

Ein Beitrag von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Gemeinsam gegen den Fachkräftemangel

Unternehmen und Jugendliche zum Thema Ausbildung zusammen zu bringen ist das Ziel von Heribert Wilhemi. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Die Statistiken der Agentur für Arbeit Trier sprechen eine deutliche Sprache. Die Zahl der insgesamt gemeldeten Ausbildungsstellen in der Region Trier stieg im Jahr 2017 um 152 auf 4.066 Stellen an. Daran, dass 569 dieser regionalen Ausbildungsplätze im vergangenen Jahr unbesetzt blieben (268 mehr als noch 2016) sieht man, dass der Bedarf an Auszubildenden steigt und es für die regionalen Ausbildungsbetriebe immer schwerer wird, Stellen zu besetzen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Schüler können an der Universität Trier forschen

Freuen sich auf die Schüler: Janka Mittermüller und Kathrin Bertram. Foto: Universität Trier

TRIER. In der kommenden Woche startet die neue Schülerforschungswerkstatt an der Universität Trier. In monatlichen Treffen erhalten Oberschülerinnen und -schüler ab der zehnten Klasse Gelegenheit, eigene Forschungsprojekte zu entwickeln und dabei auch die Arbeit der Gesellschaftswissenschaften an der Universität kennenzulernen. Unterstützt werden die Nachwuchsforscher von Wissenschaftlern und Studierenden der Politik- und Geschichtswissenschaft. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 201 202   Weiter »