Ab Mittwoch fährt der erste E-Bus in Trier Linie

TRIER. Was lange währt, wird endlich gut: Der E-Bus-Hersteller Sileo, eine türkisch-deutsche Kooperation, hat mit einer mehrmonatigen Verspätung den ersten Elektrobus bei den SWT abgeliefert. Damit neben den Medien sich auch ganz normale Bürger einen Eindruck vom Fahrverhalten des Busses machen konnten, hatte die Stadtverwaltung Trier nach dem Zufallsprinzip Mehr

"Seite Eins“ von Johannes Kram mit Ingolf Lück

TRIER/BERLIN. "Seite Eins“, das Erfolgsstück des in Trier geborenen Autors Johannes Kram, kommt in Starbesetzung mit Ingolf Lück in einer seiner großen Paraderollen am 13. April 2019 in die Europahalle und damit erstmalig nach Trier. Das "Theaterstück für einen Mann und ein Smartphone“, das 2014 in Gütersloh uraufgeführt wurde Mehr

Zeichen setzen für den Klima- und Umweltschutz

REGION. Die Pfadfinder der Diözese Trier verpflichten sich dem Klimaschutz, der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit, dem Abbau von Vorurteilen und dem kritischen Handeln. Kürzlich trafen sich 60 Pfadfinder, um über das kommende Jahr zu diskutieren und um etwas zu bewegen. So auch das Motto: "Pfadfinden bewegt den Diözesanverband Trier.“ Von Clemens Sarholz Kürzlich Mehr

Kinderweihnacht im Trierer Dom

TRIER. Am kommenden Sonntag, 16. Dezember, 16 Uhr, lädt die Dommusik Trier und die Grundschule am Dom zur 7. Trierer Kinderweihnacht ein. Das Krippenspiel mit traditionellen und neuen Advents- und Weihnachtsliedern ist nach Aufführungen in den vergangenen sechs Jahren mittlerweile zur Tradition herangewachsen und wurde mit dem MUSIKUS 2015 Mehr

"Bilder, die miteinander zu sprechen scheinen"

TRIER. Die in Wuppertal lebende Künstlerin Eilike Schlenkhoff hat mit ihren Arbeiten den diesjährigen Ramboux-Preis der Stadt Trier gewonnen. Damit setzte sich die 34-Jährige gegen ihre Mitbewerber Tina Dunkel (Dortmund), David Ebner (Berlin), Kerstin Mörsch ((Köln), Nikolas Müller (Trier und Köln), Sandra Trösch (Wiesbaden) und Esther Wiswe (Nasingen/Eifel) durch. Seit Mehr

Ab Mittwoch fährt der erste E-Bus in Trier Linie

Teuer, aber auch elegant: der Sileo E-Bus vor der Porta Nigra. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Was lange währt, wird endlich gut: Der E-Bus-Hersteller Sileo, eine türkisch-deutsche Kooperation, hat mit einer mehrmonatigen Verspätung den ersten Elektrobus bei den SWT abgeliefert. Damit neben den Medien sich auch ganz normale Bürger einen Eindruck vom Fahrverhalten des Busses machen konnten, hatte die Stadtverwaltung Trier nach dem Zufallsprinzip mehrere Trierer zu einer Probefahrt eingeladen.

Bei der ersten Fahrt mit dem E-Bus durch Trier war Rolf Lorig für den reporter dabei Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Wolfgang Esser, der Mann auf der Zielgeraden

Wenn Wolfgang Esser (links) im Juli des kommenden Jahres sein Amt an Arnd Landwehr übergibt, hat er 15 Jahre die Geschicke der Arena Trier gelenkt. Foto: Rolf Lorig

TRIER. In der Person von Arnd Landwehr hat Wolfgang Esser, Geschäftsführer der Messe-und Veranstaltungsgesellschaft (MVG), seit dem 1. Juli einen Kollegen erhalten. Und der wurde nach einer halbjährigen Einarbeitung nun den Trierer Journalisten vorgestellt. Und zwar von Pressesprecher Vincenzo Sarnelli, einem weiteren Neuzugang der MVG. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Zeichen setzen für den Klima- und Umweltschutz

Der nach oben gerichtete Daumen steht symbolisch für die Arbeit der Diözesanversammlung. Fotos: Clemens Sarholz

REGION. Die Pfadfinder der Diözese Trier verpflichten sich dem Klimaschutz, der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit, dem Abbau von Vorurteilen und dem kritischen Handeln. Kürzlich trafen sich 60 Pfadfinder, um über das kommende Jahr zu diskutieren und um etwas zu bewegen. So auch das Motto: “Pfadfinden bewegt den Diözesanverband Trier.“

Von Clemens Sarholz Mehr

Erstellt am Autor Clemens Sarholz in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

30 Jahre Marketing Club Trier-Luxemburg

Für den Deutschen Marketing Verband überreichte Walter Göbel dem aktuellen Vorstand eine Auszeichnung zum 30jährigen Bestehen. Geschäftsführerin Solange Mühlhahn und Präsident Thomas Stiren nahmen die Trophäe stellvertretend entgegen. Foto: privat

TRIER. Der Marketing Club Trier-Luxemburg e. V. (MCTL) feierte im Kasino am Kornmarkt sein 30. Clubbestehen. Aktuell hat der Club rund 150 Mitglieder, seit seiner Gründung im Jahr 1988  ist es dem Club gelungen, wirkungsvoll das Marketingsbewusstsein in Wirtschaft und Gesellschaft der Region zu verankern. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Bilder, die miteinander zu sprechen scheinen”

Die diesjährige Ramboux-Preisträgerin Eilike Schlenkhoff vor ihrem Ölgemälde “Rastafari”. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Die in Wuppertal lebende Künstlerin Eilike Schlenkhoff hat mit ihren Arbeiten den diesjährigen Ramboux-Preis der Stadt Trier gewonnen. Damit setzte sich die 34-Jährige gegen ihre Mitbewerber Tina Dunkel (Dortmund), David Ebner (Berlin), Kerstin Mörsch ((Köln), Nikolas Müller (Trier und Köln), Sandra Trösch (Wiesbaden) und Esther Wiswe (Nasingen/Eifel) durch. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Es wird ein Festival im besten Sinne!

Intendant Tobias Scharfenberger (link) zusammen mit Lehrern und Schülern des Wittlicher Peter-Wust-Gymnasiums, mit dem das Mosel Musikfestival eine Kooperation eingegangen ist. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Am Samstag, 8. Dezember, endet mit dem Weihnachtskonzert in der Zeltinger Pfarrkirche die diesjährige Konzertreihe des Mosel Musikfestivals. Aber Intendant Tobias Scharfenberger richtet den Blick bereits auf das kommende Jahr. Am Freitag, 7. Dezember, stellte er Medienschaffenden und Freunden des Festivals das kommende Programm vor. Und so viel kann an dieser Stelle bereits gesagt werden: Kaum ein Programm zuvor hat die Bezeichnung Festival derart verdient!

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Ein weiterer Schritt zur neuen Feuerwehr-Hauptwache

Nach der Unterzeichnung präsentieren Malu Dreyer und Wolfram Leibe den Vertrag. Foto: Clemens Sarholz

TRIER. Das Gelände des alten Polizeipräsidiums wechselt den Besitzer. Für 2,6 Millionen Euro überlässt das Land das Areal der Stadt Trier, die dort eine neue Hauptfeuerwache bauen möchte. Die Wache am Barbaraufer ist baufällig. Außerdem kann nicht versichert werden, dass die Einsatzfahrzeuge in der geforderten Zeit in den höheren Stadtteilen sind.

Von Clemens Sarholz Mehr

Erstellt am Autor Clemens Sarholz in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Karl-Marx-Landesausstellung: “Ein voller Erfolg”

Hier eine Aufnahme aus der Karl-Marx-Ausstellung im Stadtmuseum Trier. Archivfoto: Stadtmuseum

TRIER. Große internationale Medienresonanz, sehr gute Bewertungen der Ausstellungsbesucher, eine hohe Wertschöpfung sowie dauerhafte Angebote rund um Karl Marx in dessen Geburtsstadt: Dieses positive Fazit der Landesausstellung “Karl Marx 1818-1883. Leben. Werk. Zeit“ zog heute der Aufsichtsrat der Karl Marx 2018-Ausstellungsgesellschaft. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 230 231   Weiter »