Politik und Spaß beim Jugendparlament

TRIER. Wie kann man Jugendliche erreichen, denen das Thema Politik und damit auch die anstehende Bundestagswahl zu öde ist? Gedanken hatte sich da das Trierer Jugendparlament gemacht und das Diskussionsformat „#blickpunkt“ wiederbelebt. Dieses Format richtet sich primär an Erstwähler sowie an alle anderen Interessierten. Mit einer Podiumsdiskussion sollten die Mehr

Bei Holzland Leyendecker in die Praxis geschaut

TRIER. Es sind nur noch wenige Tage hin bis zur kommenden Bundestagswahl. Was der Wähler daran merkt, dass einige recht prominente Politiker wie Bundesfamilienministerin Katarina Barley (SPD) an der Haustür klingeln und um ihre Stimme bitten. Natürlich sind zeitgleich auch weniger prominente Bewerber um ein Bundestagsmandat unterwegs. Da sie Mehr

Vorsicht bei vollmundigen Versprechungen

TRIER. Der Wechsel des Strom- und Gasversorgers ist schon seit etlichen Jahren möglich. Dank Internet und Technik ist er angeblich auch kinderleicht zu bewerkstelligen – zumindest wird das immer wieder suggeriert. Dochunter den derzeit über 1000 Strom- und über 800 Gasanbietern in Deutschland gibt es auch einige wenige Unternehmen, Mehr

60 Jahre jung und sehr beliebt: Das Freibad Süd

TRIER. Vier Stunden lang Party und gute Laune in einem erfrischenden Ambiente, das gab es am Montagnachmittag im Freibad Süd. Anlass war der 60. Geburtstag des Bades. Und dass 60 Jahre für solch ein Spaßbad überhaupt kein Alter sind, das bewies der (zugegeben vor ein paar Jahren geliftete) Jubilar Mehr

Grundschule Ehrang hat die meisten Erstklässler

TRIER. Insgesamt 833 Kinder werden diese Woche in Trier eingeschult. Dieser Anfang August ermittelte Wert liegt etwas unter der Vorjahreszahl von 859. Im Ranking der Grundschulen liegt St. Peter in Ehrang mit 63 neuen Schülern an der Spitze, gefolgt von Keune (60) und Feyen mit 58. In den fünften Mehr

Politik und Spaß beim Jugendparlament

Während die Redner sprechen, zeigt auf der rechten Seite ein Laptop die verbleibende Redezeit an. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Wie kann man Jugendliche erreichen, denen das Thema Politik und damit auch die anstehende Bundestagswahl zu öde ist? Gedanken hatte sich da das Trierer Jugendparlament gemacht und das Diskussionsformat „#blickpunkt“ wiederbelebt. Dieses Format richtet sich primär an Erstwähler sowie an alle anderen Interessierten. Mit einer Podiumsdiskussion sollten die verschiedenen politischen Meinungen vorgestellt und im Anschluss gemeinsam diskutiert werden. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Politik Hinterlasse einen Kommentar

Gleichgeschlechtliche Ehe: Anmeldung schon möglich

Das Trierer Standesamt weist darauf hin, dass die Anmeldung zu einer gleichgeschlechtlichen Ehe bereits jetzt vor dem Standesamt möglich ist, in dessen Bereich eine der Partnerinnen oder einer der Partner den Wohnsitz hat.

TRIER. Das Gesetz zur Einführung der Ehe für homosexuelle Paare, welches der Bundestag kürzlich beschlossen hat, tritt am 1. Oktober dieses Jahr in Kraft. Das Trierer Standesamt weist darauf hin, dass die Anmeldung zu einer gleichgeschlechtlichen Ehe bereits jetzt vor dem Standesamt möglich ist, in dessen Bereich eine der Partnerinnen oder einer der Partner den Wohnsitz hat. Die Eheschließung kann anschließend vor jedem Standesamt stattfinden. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Bischof: “Vielleicht wäre ich Musiklehrer geworden“

Bischof Stephan Ackermann (6. von rechts) mit Sprachschülern der Trierer Akademie für Sprachvermittlung und Integrationsförderung. Foto: Bistum Trier

TRIER. “Was denken Sie über Migranten?“ – “Woran glauben Menschen in 100 Jahren?“ und “Was ist überhaupt ein Bistum?“: Über diese und viele weitere Fragen hat Bischof Stephan Ackermann mit Sprachschülern der Trierer Akademie für Sprachvermittlung und Integrationsförderung (TASI) gesprochen. Auf Einladung der Akademie besuchte der Trierer Bischof die jungen Männer und Frauen aus den unterschiedlichen Nationen am 15. August in den Räumen der Sprachschule. Für die Sprachkursteilnehmer stehen nicht nur Grammatik und Sprachstruktur auf dem Programm, sondern auch Einblicke in die Landeskunde und Kultur Deutschlands und der Region. Deshalb lade die Akademie immer wieder Gäste aus Politik, Kirche und Gesellschaft ein, erklärt Marc Borkam, Leiter der Akademie. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Politischer Besuch am Campus Gestaltung der HS Trier

Die Abgeordneten zusammen mit Repräsentanten der Hochschule. Foto: Hochschule Trier

TRIER. Die Bundestagsabgeordneten Tabea Rößner und Corinna Rüffer sowie die Mitglieder des Landtages Rheinland-Pfalz Jutta Blatzheim-Roegler wie auch Pia Schellhammer und der Trierer Unternehmer Ole Seidel (alta4) informierten sich über das Thema Games und Spielentwicklung. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Lieblinge der Götter, Urgewalten und singende Kinder

Star ohne Allüren: Magdalena Kožená. Foto: Oleg Rostovtsev

REGION. Magisch, mythisch, emotional und mitreißend: So präsentiert sich das Mosel Musikfestival 2017 vom 8. Juli bis zum 3. Oktober mit mehr als 70 Konzerten an 40 Spielstätten. Getreu dem Motto des Kultursommers Rheinland-Pfalz “Epochen und Episoden” gehen im Lutherjahr außergewöhnliche Projekte, Konzerte mit legendären Solisten und spektakuläre Soloprogramme in Weingütern, Kirchen, Kapellen und Klöstern, Ruinen, Schlössern und open-air über die Bühne. Hier die Programmübersicht für den Monat September. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Kultur, Moselmusikfestival Hinterlasse einen Kommentar

Bei Holzland Leyendecker in die Praxis geschaut

Hölzer aus aller Welt: Geschäftsführer Edwin Steffen (2. von rechts) führt Andreas Steier (Mitte) durch das große Lager von Leyendecker Holzland.

TRIER. Es sind nur noch wenige Tage hin bis zur kommenden Bundestagswahl. Was der Wähler daran merkt, dass einige recht prominente Politiker wie Bundesfamilienministerin Katarina Barley (SPD) an der Haustür klingeln und um ihre Stimme bitten. Natürlich sind zeitgleich auch weniger prominente Bewerber um ein Bundestagsmandat unterwegs. Da sie kein Ministeramt und damit keinen gleich hohen Bekanntheitsgrad haben, holen sie sich Unterstützung aus Berlin. So wie Andreas Steier (CDU), der seinem Parteikollegen Bernhard Kaster im Amt folgen will. Der Vorsitzende der Mittelstands-und Wirtschaftsvereinigung Trier und/Trier-Saarburg hatte deshalb Helge Braun, Staatsminister im Bundeskanzleramt, nach Trier zu einer Rede vor Unternehmern eingeladen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Politik Hinterlasse einen Kommentar

60 Jahre jung und sehr beliebt: Das Freibad Süd

Sportdezernent Andreas Ludwig zeigt Kindern Fotos von der Eröffnung des Südbades vor 60 Jahren. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Vier Stunden lang Party und gute Laune in einem erfrischenden Ambiente, das gab es am Montagnachmittag im Freibad Süd. Anlass war der 60. Geburtstag des Bades. Und dass 60 Jahre für solch ein Spaßbad überhaupt kein Alter sind, das bewies der (zugegeben vor ein paar Jahren geliftete) Jubilar seinen Besuchern. Die Glückwünsche der Stadt überbrachte Schul- und Sportdezernent Andreas Ludwig. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Ein Botschafter für die Großregion

Will der Region durch einen Botschafter Stimme und Identität geben: SPD-Chef Sven Teuber. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Beim Ordentlichen Parteitag des SPD-Stadtverbandes Trier am vergangenen Samstag gab es auch eine Reihe von Anträgen, über die die 78 Delegierten zu befinden hatten. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Politik 1 Kommentar
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 166 167   Weiter »