12. Trierer Museumsnacht: Marx im Mittelpunkt

TRIER. Am Samstag, dem 8. September 2018, öffnen das Rheinische Landesmuseum Trier, das Stadtmuseum Simeonstift, das Museum am Dom, das Museum Karl-Marx-Haus und die Schatzkammer der Stadtbibliothek von 18 bis 24 Uhr ihre Türen. Die Häuser bieten ein abwechslungsreiches Programm rund um ihren berühmten Sohn Karl Marx an. Geöffnet Mehr

Vielschichtig mit einzigartigen Wohlfühl-Momenten

TRIER. Bei New-Age-Fans werden die Openair-Konzerte von Sarah Wendt als Geheimtipp gehandelt. Vor zwei Jahren ist sie mit ihrem E-Piano erstmals am Moselufer aufgetreten. Damals entstand die Reihe "Musik in den Sonnenuntergang". In diesem Jahr ist der Petrisberg der Wirkungsort der jungen. Pianistin. Von Rolf Lorig Es braucht nicht viel für Mehr

"Kunstwerke sind keine Gefälligkeiten"

TRIER. Zum zweiten Mal in seiner noch jungen Geschichte hatte der Verein "Kunstdünger" am Samstag auf dem Petrisberg in die Robert-Schuman-Allee zur Vernissage eingeladen. Vorgestellt wurde eine Installation der in Fort Worth lebenden Künstlerin Doina Banescu Tatoli. Von Rolf Lorig Kunst ist immer auch eine Ansichtssache. Fragt man vor Ort nach Mehr

Spaß in der Freizeit verbessert jede Kriminalstatistik

TRIER. 890 Schülerinnen und Schüler haben am heutigen Freitag am Erlebnis-, Aktions-, Spaß- und Informationstag (easi) in der Arena Trier teilgenommen. Die Aktion ist ein gemeinsam mit der Stadt Trier und dem Polizeipräsidium Trier gestaltetes Präventionskonzept des Landeskriminalamtes Rheinland Pfalz (LKA). "Wir wollen Jugendlichen zeigen, was die Stadt Trier an Mehr

"In Trier habe ich keine Ressentiments erfahren"

TRIER. Der in Trier geborene Blogger, Autor von Büchern, Theaterstücken und Liedtexten, Johannes Kram hat sich nicht nur im fernen Berlin einen Namen gemacht. Den Kontakt zu seiner Heimatstadt aber hat der Allrounder niemals abreißen lassen. Am Donnerstag stellte er im Kasino am Kornmarkt sein neuestes Buch vor: "Ich Mehr

12. Trierer Museumsnacht: Marx im Mittelpunkt

Karl-Marx-Ausstellung im Stadtmuseum Trier. Foto: Stadtmuseum

TRIER. Am Samstag, dem 8. September 2018, öffnen das Rheinische Landesmuseum Trier, das Stadtmuseum Simeonstift, das Museum am Dom, das Museum Karl-Marx-Haus und die Schatzkammer der Stadtbibliothek von 18 bis 24 Uhr ihre Türen. Die Häuser bieten ein abwechslungsreiches Programm rund um ihren berühmten Sohn Karl Marx an. Geöffnet ist dabei die große Landesausstellung „KARL MARX 1818 – 1883. LEBEN. WERK. ZEIT.“, die Partnerausstellungen sowie die Dauerausstellungen der beteiligten Museen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Vielschichtig mit einzigartigen Wohlfühl-Momenten

Verzaubert mit eigenen Kompositionen den Sonnenuntergang und ihr Publikum: Sarah Wendt. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Bei New-Age-Fans werden die Openair-Konzerte von Sarah Wendt als Geheimtipp gehandelt. Vor zwei Jahren ist sie mit ihrem E-Piano erstmals am Moselufer aufgetreten. Damals entstand die Reihe “Musik in den Sonnenuntergang”. In diesem Jahr ist der Petrisberg der Wirkungsort der jungen. Pianistin.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Kunstwerke sind keine Gefälligkeiten”

Sie freuen sich über das neue Kunstwerk in der Robert-Schuman-Allee: Oberbürgermeister Wolfram Leibe, Doina Banescu Tatoli und Ernst Hauer. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Zum zweiten Mal in seiner noch jungen Geschichte hatte der Verein “Kunstdünger” am Samstag auf dem Petrisberg in die Robert-Schuman-Allee zur Vernissage eingeladen. Vorgestellt wurde eine Installation der in Fort Worth lebenden Künstlerin Doina Banescu Tatoli.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“In Trier habe ich keine Ressentiments erfahren”

Plädieren für Offenheit und setzen sich für ein besseres gesellschaftliches Miteinander ein: Gabriele Bischoff, Katarina Barley, Johannes Kram und Thomas Schmitt. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Der in Trier geborene Blogger, Autor von Büchern, Theaterstücken und Liedtexten, Johannes Kram hat sich nicht nur im fernen Berlin einen Namen gemacht. Den Kontakt zu seiner Heimatstadt aber hat der Allrounder niemals abreißen lassen. Am Donnerstag stellte er im Kasino am Kornmarkt sein neuestes Buch vor: “Ich hab’ ja nichts gegen Schwule, aber…”

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 1 Kommentar

Richtig was los am Meulenwaldtag im Forstamt

Über mangelndes Interesse konnte sich das Puppentheater Kussani bei seinem Gastspiel beim Meulenewaldtag nicht beklagen. Fotos: Forstamt Trier

TRIER. Der Wettergott ist ein Freund des Meulenwaldes. Allerschönstes Sommerwetter lockte Jung und Alt an das Forstamt Trier in Quint. Das Motto lautete “Wald nicht ohne Waldarbeit“. Ein Motto, das Revierleiter Joachim Haupert bei der Waldführung aufgriff: “Ohne Waldarbeit, ohne die Pflanz-, Pflege- und Schutzmaßnahmen, ohne nachhaltige Holzernte, um das Wachstum zu fördern, hätten wir unsere vielfältigen und reichen Wälder nicht.” Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Erste Fairtrade-University in Rheinland-Pfalz

Die Studierenden-Vertreter Sabrina Reichelt und Armin Gottke (von links) freuen sich mit Studierendenwerk-Geschäftsführer Andreas Wagner und Universitätspräsident Michael Jäckel (von rechts) über die Auszeichnung, die Heinz Fuchs (Zweiter von rechts) verlieh. Foto: Universität Trier

TRIER. Professor Michael Jäckel nahm am Donnerstag in einer Feierstunde die Urkunde vom Verein TransFair in Empfang: Damit ist die Universität Trier die erste Hochschule in Rheinland-Pfalz mit dem Label “Fairtrade-University”. Der Universitätspräsident versteht die Verleihung als Auszeichnung, aber auch als eine Herausforderung: “Die Universität Trier will gemeinsam mit anderen vorangehen und Fairtrade weiterentwickeln. Dieser Aufgabe stellen wir uns“, appellierte er an alle Universitätsmitglieder, daran mitzuarbeiten. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Innogy bringt Internet bis in den Gigabitbereich

Zwei Unterschriften, die Tausenden Haushalten schon bald zu einem schnellen Internet verhelfen werden: Lothar Oelert, bei Innogy Leiter Region Rheinland-Pfalz (links), und der Landrat des Landkreises Trier-Saarburg, Günther Schartz. Mit dabei Bürgermeister und Beigeordnete der Verbandsgemeinden sowie Mitarbeiter der Innogy. Foto: Rolf Lorig

TRIER-SARBURG. Der vergangene Donnerstag war für 86 Gemeinden im Landkreis Trier-Saarburg der Aufbruch in die digitale Zukunft. Am 16. August unterzeichneten Landrat Günther Schartz (Landkreis Trier-Saarburg) und Lothar Oelert (Innogy, Leiter Rheinland-Pfalz) einen Kooperationsvertrag, der den Weg des Landkreises in die Gigabyte-Gesellschaft öffnet. Bereits ab Ende dieses Jahres werden die ersten Gemeinden im Landkreis dank modernster Glasfasertechnologie an das Highspeed-Internet angeschlossen sein. Die Fertigstellung aller Arbeiten und damit der Anschluss aller Gemeinden soll Ende Februar 2020 erfolgt sein. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Come back, Karl Marx!” – Das Comedy Musical

Partner beim Karl-Marx-Musical: Wolfgang Esser (Europahalle), Kulturdezernent Thomas Schmitt, Schauspielerin Rebecca Siemoneit-Barum, Tobias Künzel (Die Prinzen) und Oliver Thomé von Popp Concerts. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. “Lustiger als das kommunistische Manifest” oder “Romantischer als Das Kapital” – ein wahres Begeisterungsfeuerwerk begleitet die Ankündigung des Comedy-Musicals “Come back, Karl Marx”, das vom 18. bis 20. Oktober in der Europahalle zu sehen sein wird. Einen Erstkontakt gab es am heutigen Donnerstag bei einer Pressekonferenz im Brunnenhof. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 211 212   Weiter »