Illuminale 2018 findet an zwei Abenden statt

TRIER. Die Lichtershow Illuminale lockt jedes Jahr Ende September Tausende in den Abendstunden zu einem Bummel durch die bunt erleuchtete Stadt. In diesem Jahr zieht die Illuminale  am 28. und 29. September in die Kaiserthermen und den angrenzenden Palastgarten. Erstmals gibt es das Lichtspektakel an zwei Abenden und mit Mehr

Peter Stamm beim Eifel Literaturfestival

PRÜM. Peter Stamm gilt als der bedeutendster Erzähler der Schweizer Gegenwartsliteratur. Bekannt wurde er mit dem Debüt-Roman "Agnes“, der 1998 erschienen ist. Dieser Roman ist längst ein Leseklassiker im Deutschunterricht der Schulen. Am 22. Februar ist nun sein neuer Roman erschienen: "Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt“. Da trifft sich Mehr

Ode an die Vergänglichkeit

TRIER. Frühere Mitglieder des Katz-Theaters haben sich zum Ensemble Théâtre Gérard zusammengeschlossen. Ihre Aufführung des Einakters "Der König stirbt" kommt in einer Präsentation des Satiricon Theaters am 8. März erstmalig im Großen Saal der Tufa zur Aufführung. In einer sich immer schneller drehenden Welt sind die bewährten sicheren Fundamente, die Mehr

Tempokontrollen vom 28. Februar bis 6. März

TRIER. In folgenden Straßen muss in der kommenden Woche mit Kontrollen der kommunalen Geschwindigkeitsüberwachung gerechnet werden: Mittwoch, 28. Februar: Trier-Mitte/Gartenfeld, Walramsneustraße Donnerstag, 1. März: Heiligkreuz, Im Hopfengarten Freitag, 2. März: Trier-Nord, Franz-Georg-Straße Samstag, 3. März: Tarforst, Kohlenstraße Montag, 5. März: Trier-Nord, Ascoli-Piceno-Straße Dienstag, 6. März: Kürenz, Domänenstraße Das Ordnungsamt weist darauf hin, dass darüber hinaus auch Mehr

Ausgezeichnet ausgebildet

TRIER. Zehn Auszubildende der Stadtwerke Trier haben ihre Abschlussprüfungen erfolgreich absolviert. Der regionale Energie- und Infrastrukturdienstleister gratuliert den überdurchschnittlich guten Nachwuchskräften Johannes Böck, Elektroniker für Betriebstechnik;  Julian Conrady, Elektroniker für Betriebstechnik; Cedric Desmaretz, Kfz-Mechatroniker; Jan Ehrit, Elektroniker für Betriebstechnik; Nicolas Ertz, Metallbauer Konstruktionstechnik; Kathrin Grundhöffer, Chemielaborantin; Maximilian Müller, Elektroniker Mehr

Illuminale 2018 findet an zwei Abenden statt

Bereits 2014 war die Illuminale zu Gast im Palastgarten. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Die Lichtershow Illuminale lockt jedes Jahr Ende September Tausende in den Abendstunden zu einem Bummel durch die bunt erleuchtete Stadt. In diesem Jahr zieht die Illuminale  am 28. und 29. September in die Kaiserthermen und den angrenzenden Palastgarten. Erstmals gibt es das Lichtspektakel an zwei Abenden und mit Fabian Lasarzik – ebenfalls eine Premiere – einen künstlerischen Leiter. Die Illuminale 2018 ist Teil des rheinland-pfälzischen Kultursommers zu dem Thema “Industriekultur“. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Ausgezeichnet ausgebildet

Von links nach rechts: Johannes Böck, Phuoc Minh Tri Trinh, Cedric Desmaretz, Jan Ehrit, Kathrin Grundhöffer, Dominik Zengerling, Dustin Nguyen, Nicolas Ertz, Maximilian Müller. Foto: SWT

TRIER. Zehn Auszubildende der Stadtwerke Trier haben ihre Abschlussprüfungen erfolgreich absolviert. Der regionale Energie- und Infrastrukturdienstleister gratuliert den überdurchschnittlich guten Nachwuchskräften Johannes Böck, Elektroniker für Betriebstechnik;  Julian Conrady, Elektroniker für Betriebstechnik; Cedric Desmaretz, Kfz-Mechatroniker; Jan Ehrit, Elektroniker für Betriebstechnik; Nicolas Ertz, Metallbauer Konstruktionstechnik; Kathrin Grundhöffer, Chemielaborantin; Maximilian Müller, Elektroniker für Betriebstechnik; Dustin Nguyen, Elektroniker für Betriebstechnik; Phuoc Minh Tri Trinh, Fachinformatiker Systemintegration und Dominik Zengerling, Technischer Systemplaner. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Allgemein, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Mit dem Dienst-E-Bike durch den Forst

Forstamtsleiter Gundolf Bartmann (Mitte) nimmt von Thorsten Ernst (rechts) das offizielle Dienst E-Bike entgegen. Links Revierleiter Philipp Schreiber mit seinem privaten E-Bike. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Beim Umweltschutz hat sich die rheinland-pfälzische Landesregierung eine Menge vorgenommen. Noch in diesem Jahr soll der erste Klimaschutzbericht erstellt und bis 2030 die Landesverwaltung klimaneutral organisiert.werden. Bei der Mobilität sollen Autos auf Kurzstrecken durch E-Bikes ersetzt werden. Ob und in welchem Umfang das möglich ist, das soll die Energieagentur Rheinland-Pfalz hier dienstleistend klären. Erste Erfahrungen wird unter anderem auch das Forstamt Trier sammeln, dessen Leiter Gundolf Bartmann am Dienstag das erste Dienst-E-Bike entgegengenommen hat.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Nicht Parteipolitik, sondern die Sache zählt”

Seit vier Tagen im Amt: Bürgermeisterin Elvira Garbes. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Seit dem 15. Februar ist Elvira Garbes Bürgermeisterin und Sozialdezernentin von Trier und damit Nachfolgerin von Angelika Birk. Bei einer Pressekonferenz im Rathaus suchte sie das Gespräch mit den Medien. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 3 Kommentare

Update: Weniger Verunglückte, aber mehr Unfälle

Mehr Unfälle aber weniger Verletzte meldet das Polizeipräsidium Trier. Foto: TechLine

REGION. Gute und weniger gute Nachrichten kommen vom Polizeipräsidium (PP) Trier: Danach ist die Zahl der Verunglückten im vergangenen Jahr gesunken. Weniger gut aber ist, dass die Zahl der Verkehrsunfälle in 2017 deutlich angestiegen ist. Dazu Sprecher Karl-Peter Jochem: “Neben Verkehrsunfällen wegen fehlendem Sicherheitsabstand oder falschem Abbiegen, Wenden oder Rückwärtsfahren bleibt überhöhte Geschwindigkeit weiterhin eine der Hauptunfallursachen. Fast 25 Prozent der Verkehrsunfälle mit Verletzten waren auf nicht angepasste Geschwindigkeit zurückzuführen. Zur Bekämpfung dieser Unfallursache wurden seit dem vergangenen Jahr zwei semimobile Überwachungsanlagen im Polizeipräsidium Trier eingesetzt. Die hohe Zahl der von diesen Geräten festgestellten Beanstandungen zeigt, dass die Gefahr, die von zu schnellem Fahren ausgeht, bei vielen Autofahrern noch unterschätzt wird. Hier werden wir weiterhin hohe Anstrengungen unternehmen müssen.“ Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Ein mulmiges Gefühl in der Magengegend

Zu seinem zweiten politischen Stammtisch kann MdL Sven Teuber (stehend) auch Ministerpräsidentin Malu Dreyer (vierte von rechts) willkommen heißen. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. GroKo – richtige Antworten für unser Land? Unter diesen Arbeitstitel hatte Sven Teuber, SPD-Fraktionsvorsitzender im Stadtrat und Mitglied im Landtag (MdL), seinen zweiten politischen Stammtisch gestellt. Und damit sich die Teilnehmer mit ihren Fragen auch an jemanden wenden konnten, der qualifiziert Rede und Antwort stehen kann, hatte er sich Ministerpräsidentin Malu Dreyer eingeladen, die den Vertrag mit verhandelt hatte. Eine Einladung und Gelegenheit, der am Sonntagmorgen zahlreiche politisch Interessierte Folge leisteten, wobei längst nicht alle auch Mitglieder der Partei waren.

Von Rolf Lorig
Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Zustimmung von Bischof Ackermann

Bischof Ackermann: “Nach den angelegten Kriterien ist die Zahl 35 plausibel.” Foto: Rolf Lorig

TRIER. Bischof Stephan Ackermann hat die Raumgliederung des Bistums Trier nun als Vorlage für die formale Anhörung freigegeben. Nach der offenen Rückmeldephase von März bis November 2017 und einer abschließenden Beratung mit den diözesanen Räten sowie Vertretungen von Gruppierungen und Einrichtungen im Bistum hatte der Bischof sich eine Bedenkzeit genommen, um den Vorschlag genau zu prüfen und die Rückmeldungen aus dem Bistum zu studieren. Denn die Verantwortung für eine derart große Reform liegt letztlich beim Bischof. Dabei habe er auch viel erfahren “von den Erwartungen und Sorgen, die die Gläubigen vor Ort mit den Pfarreien der Zukunft verbinden“, sagt Ackermann in einem Interview in dem Newsletter, mit dem die Karte am 16. Februar veröffentlicht wurde. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Die Wuppertaler und das Trierer Karl-Marx-Jahr

Dieser Dummy diente noch als Anschauungsobjekt für die Größe der Skulptur. Ab dem 5. Mai steht dann das richtige Kunstwerk an diesem Ort. Foto: Rolf Lorig

TRIER/WUPPERTAL. Trier und das Karl-Marx-Jahr – folgt man dem offiziellen Veranstaltungskalender, dann sind es am heutigen Freitag nur noch 78 Tage bis zur Ausstellungseröffnung. Der Countdown läuft also, steht der Stadt damit ein großes Fest ins Haus?

Ein Beitrag von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 202 203   Weiter »