Monthly Archives: November 2017

Über Burnout reden

November 2nd, 2017 (Keine Kommentare)

TRIER. Total erschöpft, innerlich leer: Menschen, die von Burnout betroffen sind, fühlen sich häufig psychisch und körperlich ausgelaugt. Dies sind zwei der möglichen Symptome. Welche Erfahrungen haben andere gemacht? Was hat ihnen geholfen? Regelmäßig tauschen sich Betroffene in der Selbsthilfegruppe Burnout Trier aus. Weitere Interessierte sind willkommen und können sich unter Telefon 0651/141180 sowie per […]

“Gefäßtag 2017” im Brüderkrankenhaus

November 2nd, 2017 (Keine Kommentare)

TRIER. Zahlreiche Menschen leiden an Durchblutungsstörungen. Engstellen in Schlagadern bewirken, dass Organe und Beine beziehungsweise Arme nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden. Schlimmstenfalls kommt es zum plötzlichen Gefäßverschluss und in dessen Folge womöglich zu einem Schlaganfall oder Herzinfarkt. Die Therapie von Stenosen und Verschlüssen in Hals- und Beinschlagadern bilden einen Schwerpunkt der […]

Spende für Hörgeschädigten-Zentrum

November 2nd, 2017 (Keine Kommentare)

TRIER. Musikschulleiterin Pia Langer sowie Mechthild Neyses-Eiden und Katharina Ackenheil vom Rheinischen Landesmuseum haben einen Scheck über 310 Euro an Erwin Laupichler, Vorsitzender der Vereinigung zur Förderung Hörgeschädigter Trier, und Kerstin Wolff, Teamleiterin im HörBIZ Trier übergeben. Die Spende ist der Erlös eines Benefizkonzerts der Musikschule im Landesmuseum mit dem “Jungen Ensembles für Alte Musik” […]

Nächste Runde beim Bilderbuchkino

November 2nd, 2017 (Keine Kommentare)

TRIER. Im dunklen Winterhalbjahr bleibt für Kinder oft etwas mehr Zeit, um mal wieder einen Film anzuschauen. Daher bietet die Stadtbibliothek im Palais Walderdorff wieder ihre beliebte Bilderbuchkino-Reihe an.

Erinnerung an Pogromopfer

November 2nd, 2017 (Keine Kommentare)

TRIER. Die Stadt Trier und die jüdische Kultusgemeinde gedenken am Donnerstag, 9. November, 17 Uhr, gemeinsam der Opfer des Pogroms von 1938. Oberbürgermeister Wolfram Leibe und Jeanna Bakal, Vorsitzende der jüdischen Gemeinde, legen einen Kranz an der Stele an der Ecke Zuckerberg-/Metzelstraße nieder. Dort stand früher die alte Synagoge, die 1938 geschändet und im Dezember […]

Workshop zur Ikonenmalerei

November 2nd, 2017 (Keine Kommentare)

TRIER. Die Trierer Volkshochschule hat einen Einführungsworkshop zur Ikonenmalerei ins aktuelle Programm aufgenommen. Er beginnt am Freitag, 24. November, 16.30 Uhr, im Bürgerhaus Trier-Nord und wird am darauffolgenden Tag um 9.30 Uhr fortgesetzt. Ikonen sind auf Holz gemalte Kult- und Heiligenbilder der orthodoxen Kirchen. Weitere Informationen im Internet auf vhs-trier.de. (tr)

“Trier braucht verkaufsoffene Sonntage”

November 2nd, 2017 (11 Kommentare)

TRIER. Nach SPD und AfD steigt nun auch die Trierer FDP in die anhaltende Debatte zum Wildparken ein. Dabei sehen die Liberalen den Stadtrat in der Pflicht. So müsse das Park-and-Ride-Angebot ausgebaut werden. Ferner fordern die Freidemokraten, neue Parkflächen auszuweisen. Auch die Idee eines weiteren Parkhauses in Innenstadtnähe dürfe nicht tabu sein. Für den städtischen Einzelhandel brechen […]

Tief unten

November 2nd, 2017 (Keine Kommentare)

TRIER. Der Keller, in dem die Vereinigten Hospitien ihren Wein lagern, ist der älteste in Deutschland, der nach wie vor genutzt wird. Gemeinsam mit dem Stiftungsweingut bietet die Trier Tourismus und Marketing GmbH (ttm) jetzt jeweils mittwochs und freitags, elf Uhr, Führungen durch den historischen Gewölbekeller an.