Agentur für Arbeit schließt früher

TRIER. Am 30. November gibt es beim Besuch der Agentur für Arbeit Trier, Dasbachstraße 9, zwei Besonderheiten zu beachten. Zum einen muss die Arbeitsagentur an diesem Tag wegen einer Veranstaltung bereits um 16 Uhr geschlossen werden. Hiervon betroffen sind auch die im Gebäude befindliche Zweigstelle des Jobcenters Trier-Saarburg und die Familienkasse. Wie gewohnt ist die Arbeitsagentur Trier telefonisch unter der kostenfreien Service-Nummer 0800/4555500 erreichbar. Die Familienkasse kann unter der Service-Nummer 0800/4555530 angewählt werden.

Zum anderen findet unabhängig von den Öffnungszeiten der Agentur an diesem Tag eine Informationsveranstaltung im Berufsinformationszentrum (BiZ) statt. Dabei stellt sich das Balthasar Neumann Technikum zwischen 16 und 18 Uhr vor. Die berufsbildende Schule vereint zwei Schulformen am Standort Trier, die Fachschule für Technik und das Technische Gymnasium. Schulleiter Dr. Michael Schäfer wird die beiden mehrfach ausgezeichneten Schulformen, die zahlreichen internationalen Projekte und die Berufsaussichten, die in technischen Berufen sehr gut sind, in einem Vortrag näher vorstellen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, sich bei Fachlehrern näher zu informieren.

Die Fachschule für Technik ist die größte ihrer Art in Rheinland-Pfalz. Sie vermittelt sowohl in zweijähriger Vollzeit als auch im vierjährigen berufsbegleitenden Teilzeitunterricht die Fortbildung zum Staatlich geprüften Techniker in zehn verschiedenen Fachbereichen. Das Technische Gymnasium mit den Technikschwerpunkten Bautechnik, Elektrotechnik und Metalltechnik führt in dreijährigem Vollzeitunterricht (Klasse 11-13) zur Allgemeinen Hochschulreife. Die technischen Leistungskurse werden auch bilingual angeboten. Die Mehrzahl der technischen Lehrkräfte sind Diplom-Ingenieure und bringen ihre praktischen Erfahrungen aus der Industrie in ihren Unterricht mit ein. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.