Anträge zu Kita-Zeiten und Theater-Finanzierung im Stadtrat

TRIER. Auf der Tagesordnung der Stadtratssitzung am Donnerstag, 14. Dezember, 17 Uhr, Rathaussaal, stehen zahlreiche Anfragen der Fraktionen: Energiearmut in Trier (CDU), Bilanz Ferienbetreuung 2017 und “Gefährliche Schadstoffe in Schulen” (SPD), Änderung der Stellplatzablösesatzung und Zebrastreifen (Grüne), Elektronische Gesundheitskarte (AfD) sowie die Chinareise von Baudezernent Andreas Ludwig (FDP).

Danach folgen diverse Anträge: Kita-Öffnungszeiten (CDU, SPD, Grüne, UBT, Linke, FDP, Piraten), Änderung Verkehrsführung in der Feldstraße (CDU/Grüne), Raumsituation im Haus Franziskus (CDU), Einrichtung eines quartalsweisen Controllings und eines Künstlerhauses (SPD), Verbot von Wildtieren in Zirkussen (Grüne), Teilnahme an der Transparenzplattform des Landes (Linke), Erweiterung des Parkraums in der Innenstadt (AfD) und “Konzept zum künftigen Betrieb und zur weiteren Finanzierung des Theaters” (FDP).


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.