Anke Emmerling

“Pariser Leben”: Witzig, spritzig, bunt und kurzweilig

Baron und Baronin von Gondremark glauben in einer äußerst preisgünstigen Dependance des Grand Hôtel zu logieren. Fotos: Marco Piecuch

Mit viel Witz, Tempo und Farbe hat das Theater Trier Jacques Offenbachs Operette “Pariser Leben“ inszeniert. Dank eines sehr gut aufgelegten Ensembles geriet die Premiere am Samstag zu einem mitreißenden Spektakel. Die mehr als zwei Stunden Spieldauer des komödiantischen Stücks in fünf Akten vergingen wie im Flug und waren von viel Gelächter über originelle Einfälle begleitet.

Für den reporter hat Anke Emmerling die Premiere miterlebt Mehr

Erstellt am Autor Anke Emmerling in Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Ist das Raubtier im Menschen überwindbar?

Kann Argwohn und Misstrauen nicht doch von Mitmenschlichkeit übertrumpft werden? Fotos: Eva Krings und Elke Schmitt.

TRIER. Als eindringliches, nachhallendes Stück mit so aufwühlender wie ästhetischer Bildsprache hat “Dem Menschen ein Wolf“, das neue Tanztheaterprojekt des syrischen Choreografen Saeed Hani, Premiere in der Tufa Trier gefeiert. Die künstlerischen Leistungen des Ensembles hinterließen tiefen Eindruck bei den Besucherinnen und Besuchern der vom Verein menschMITmensch präsentierten Aufführung.

Für den reporter erlebte Anke Emmerling die Premiere mit. Mehr

Erstellt am Autor Anke Emmerling in Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar