Rolf Lorig

Eine ganz und gar nicht alltägliche Jubiläumsfete

Ein wenig Joe Cocker, ein wenig Klaus Lage und ganz viel Steff Becker. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Raue Schale, weicher Kern. Bescheiden in seinem Auftreten und dabei ein Typ, der die Menschen mitreißt, der sie träumen und rocken lässt. Die Rede ist von Steff Becker, der am kommenden Samstag, 10. November, um 20 Uhr im Bürgerzentrum Schweich sein 40-jähriges Musikerjubiläum feiert. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Mit viel Herzblut in die fünfte Jahreszeit

Sie freuen sich auf die kommende Session: Frank Urbanek, Stefan Feltes, Pierot I. von Luxtours, Wolfram Leibe, Andreas Peters und Marie-Claire I. vom Kylltal Reisebüro. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Grenzüberschreitende Zusammenarbeit ist in Trier nicht neu. Aber dass die Bürger der Moselstadt in der fünften Jahreszeit von närrischen Luxemburgern regiert werden, schon. Wer da auf die älteste Stadt Deutschlands zukommen wird, ist längst kein Geheimnis mehr. Und deshalb stattete das designierte Trierer Prinzenpaar dem Stadtoberhaupt schon mal einen Besuch ab. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Gegen den Stress bei der Parkplatzsuche

Klare Informationen: Auf diesem Parkplatz gibt es nur noch eine Parkbucht für ein Elektro-Fahrzeug. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Der “Wundertüten-Effekt” – finde ich noch einen Parkplatz oder sind alle Buchten voll? – am Roten Turm ist passé. Seit diesem Montag informiert eine gut sichtbare Anzeige an der Einfahrt des Parkplatzes darüber, ob es noch freie Buchten gibt oder nicht. “Unnötige Kreisfahren sollte damit eigentlich der Vergangenheit angehören”, befindet Oberbürgermeister Wolfram Leibe. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Damit sich Trier auch im Start-up-Bereich weiterentwickelt

Ist als Business Angel immer auf der Suche nach neuen interessanten Start-ups: Matthias Frost. Hier präsentiert er die App von Go Crush. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Was ist ein Business Angel? Die Antwort klingt einfach: Jemand, der sich sowohl mit Kapital als auch mit Know-how an jungen, innovativen Start-ups beteiligt. Das können erfahrene Unternehmer, aber auch Leitende Angestellte mit langjähriger Business-Erfahrung sein, die idealerweise auch über ein sehr starkes Netzwerk verfügen. Der bei Trier lebende ehemalige leitende Angestellte Matthias Frost ist einer davon. Was ihn antreibt? “Mein Anliegen ist, dass sich Trier auch im Start-up-Bereich weiterentwickelt. Da ist die Moselstadt noch sehr ‘verschlafen’! Man braucht die Community und aktive Menschen, die neue Ideen anschieben und weiterverfolgen.”

Rolf Lorig hat sich für den reporter mit Matthias Frost getroffen und mit ihm über die Arbeit der Business Angels gesprochen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Er ist immer da, wenn es um die gute Sache geht”

Urkunde, Plakette und Scheck – es gratulieren Vizepräsidentin Ulrike Feltes und Präsident Jürgen Schlich. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Thomas Kiessling ist der diesjährige Träger des Franz-Weißebach-Preises. Mit diesem Preis zeichnet die Trierer Prinzenzunft seit 1988 Menschen aus, die neben gelebtem Humor auch sozial aktiv sein müssen. Thomas Kiessling ist damit der direkte Nachfolger von Oberbürgermeister Wolfram Leibe, der im vergangenen Jahr seinerseits der Nachfolger von Pater Aloys Hülskamp war.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Denkmal für einen kritischen Aufklärer

Einen ebenso informativen wie unterhaltsamen Mix aus Gespräch und Lesung erlebten die Besucher bei der Abschlussveranstaltung mit Stefan Aust beim Eifel Literaturfestival. Fotos: Rolf Lorig

BITBURG. Einen würdigen Abschluss hat das 13. Eifel-Literatur-Festival mit einer Lesung des vielfach preisgekrönten Autors Stefan Aust im ausverkauften Festsaal des Hauses Beda in Bitburg erfahren. Anhand seines neuesten Buches “Hitlers erster Feind“ vermittelte er 270 Gästen spannende Einblicke in Leben und Wirken Konrad Heidens (1901-1966), der als Journalist und Biograf ab den 1920er Jahren einer der schärfsten Kritiker und genauesten Beobachter Adolf Hitlers war.

Von Anke Emmerling Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Eifel Literatur Festival, Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Und die Spritpreise steigen…

An dieser Tankstelle auf dem Tarforster Plateau sind die Tanks trocken. Hier gibt es nur noch Diesel. Foto: Rolf Lorig

TRIER / BERLIN. Seit einigen Tagen ist in der Region der Sprit knapp geworden. Wegen des Niedrigwassers im Rhein verschärft sich das Nachschubproblem von Tag zu Tag. Einzelne Tankstellen haben schon geschlossen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Offene Kommunikation statt Hinterzimmer-Politik

Vom Rande des bestehenden Gewerbegebietes in Trierweiler aus fotografiert: Links von Oberbürgermeister Leibe, Ortsbürgermeister Daleiden und VG-Bürgermeister Wolfgang Reiland wäre eine Fortführung des Gewerbegebietes denkbar. Ganz im Hintergrund die A64. Foto: Rolf Lorig

TRIER / TRIERWEILER. Die Stadt Trier braucht dringend ein neues Gewerbegebiet. Doch die Möglichkeiten der Stadt sind auf ihrem Gebiet arg begrenzt. Warum nicht direkt an der Autobahn A64 ein solches Gebiet bauen? Und wäre es nicht sinnvoll, dabei von Anfang an Partner mit ins Boot zu holen? Auch die Gemeinde Trierweiler würde am liebsten ihr Gewerbegebiet zur A64 hin erweitern. Die Verbandsgemeinde Trier-Land stünde dem nicht ablehnend gegenüber. Warum also nicht gemeinsam ein interkommunales Industrie- und Gewerbegebietes planen? Am Mittwoch, 31. Oktober, traten die drei möglichen Partner mit ersten Überlegungen und Plänen vor die Medien. Mit dabei waren einige Bürger aus Trierweiler, denen das Gedankenspiel auf den ersten Blick hin nicht ganz geheuer war.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar