trier reporter

“Ein Grandseigneur”

Applaus vom Stadtvorstand für den scheidenden Leiter des Amtes für Presse und Information (3. von rechts): Angelika Birk, Lanfers Nachfolger Ralf Frühauf, Wolfram Leibe, Andreas Ludwig und Thomas Schmitt. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Hans-Günther Lanfer ist am Montag von Oberbürgermeister Wolfram Leibe und dem Stadtvorstand in den Ruhestand verabschiedet worden. Leibe würdigte den langjährigen Leiter des städtischen Presseamtes als “Grandseigneur, bescheiden im Auftreten, aber anspruchsvoll gegen sein eigenes Team und den Oberbürgermeister”. “Es war eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe”, sagte der Stadtchef. Lanfer betonte, er habe sich “als Mittler zwischen der Presse und meinem Arbeitgeber stets als Journalist verstanden”. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Osterpause

Liebe Leserinnen und Leser,

mit dem Beginn der Osterferien machen auch wir Osterpause − bis voraussichtlich Ende April. Wir wünschen jetzt schon frohe und sonnige Ostertage und allen Schülerinnen und Schülern schöne Ferien.

Die reporter-Redaktion

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured 1 Kommentar

Tempokontrollen vom 19. bis 25. April

Die Stadt blitzt.

TRIER. In folgenden Straßen muss in der kommenden Woche nach Rathaus-Angaben mit Kontrollen der kommunalen Geschwindigkeitsüberwachung gerechnet werden. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Dossier Theater Hinterlasse einen Kommentar

Neues Pflaster für die Simeonstraße

TRIER. In der Simeonstraße wird von Montag, 24. April, an die Erneuerung des Pflasterbelags fortgesetzt. Dabei wird der alte, vielfach defekte und löchrige Belag entfernt und durch neues Natursteinpflaster ersetzt. Entlang der Mittelrinne der Simeonstraße ist ein Streifen in großformatigem Pflaster vorgesehen, der insbesondere Rollstuhlfahrern die Fahrt durch die Fußgängerzone erleichtern soll. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Doppelhaushalt mit Auflagen genehmigt

TRIER. Die Dienstaufsichtsbehörde ADD hat den Doppelhaushalt der Stadt Trier für 2017/18 mit Auflagen genehmigt. Sie betreffen insbesondere das Investitionsvolumen und die Ausgaben im sogenannten freiwilligen Leistungsbereich. Die ADD lobte nach Rathaus-Angaben die Bemühungen der Stadt, die Kreditaufnahme im Hinblick auf tatsächlich zu realisierende Maßnahmen zu beschränken und gab zehn Millionen Euro zur Kreditaufnahme frei. Da der Stadt darüber hinaus noch 14 Millionen an Ermächtigungen zur Verfügung stehen, die bislang nicht genutzt wurden, stehen ihr insgesamt 24 Millionen für Investitionen zur Verfügung. Somit können die geplanten Projekte umgesetzt werden. Das Gesamtvolumen für die gesamte Verwaltungstätigkeit liegt 2017 bei 423 Millionen Euro (Defizit 34 Millionen Euro) und 2018 bei 424 Millionen Euro (Defizit 32 Millionen Euro). Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Waschstraße für Pflegebetten

Krankenhaus-Seelsorger Pfarrer Hans Edmund Kieren-Ehses und Bereichsleiter Rolf Lokay bei der Einsegnung der neuen Bettenzentrale. Foto: Brüderkrankenhaus Trier

TRIER. Das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier hat eine neue Bettenzentrale in Betrieb genommen. In der vollautomatischen Anlage werden jeden Monat rund 3.500 Betten desinfiziert und aufbereitet. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Geänderte Öffnungszeiten des VHS-Büros

TRIER. Für die Geschäftsstelle der Trierer Volkshochschule (VHS) im Palais Walderdorff gelten von Montag, 24. April, an neue Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Freitag, 8.45 bis 12.15 Uhr, Dienstag, 8.45 bis 12.15 und 14.30 bis 16 Uhr, sowie Donnerstag von 12.15 bis 18 Uhr. (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Moselstraße halbseitig gesperrt

TRIER. In der Trierer Innenstadt wird die Moselstraße wird von Montag, 24. April, an ausgebaut. Das fünfmonatige Projekt kostet nach Angaben des Tiefbauamts rund 500.000 Euro und findet in drei Phasen mit halbseitigen Sperrungen statt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 389 390   Weiter »