trier reporter

Sterntaler-Markt – alles… Außer gewöhnlich

Der Sterntaler-Weihnachtsmarkt bietet ein stimmungsvolles Erlebis in einem einzigartigen Ambiente. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Nach dem großen Erfolg des Sterntaler Weihnachtsfestes im Brunnenhof im Jahr 2016 lädt die Kulturkarawane auch dieses Jahr wieder vom 1. bis zum 3. Dezember zum entspannten Weihnachtsflanieren in den historischen Gemäuern direkt an der Porta Nigra ein.
Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Jupa-Stellungnahme zur Aral-Tankstelle

TRIER. Zu seiner letzten Sitzung in der zu Ende gehenden Wahlperiode kommt das Trierer Jugendparlament (Jupa) am Freitag, 1. Dezember, 16 Uhr, im Rathaussaal am Augustinerhof zusammen und zieht eine Bilanz seiner Amtszeit. Danach folgt ein Ausblick auf das kommende Jugendparlament, ehe die ausscheidenden Mitglieder verabschiedet werden. Auf der Tagesordnung der Sitzung stehen außerdem eine Stellungnahme zum Bürgerentscheid über die Tankstelle Ostallee am 10. Dezember sowie Berichte aus dem Jugendhilfe- und dem Schulträgerausschuss. (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Adventslichter Weihnachtsmarkt in Zurlauben

TRIER. Die Interessengemeinschaft “Wirte in Zurlauben” (WiZ e.V.) veranstaltet rund um das zweite Adventswochenende (7. bis 10. Dezember) den “Adventslichter Weihnachtsmarkt”. Gäste und Besucher dürfen sich auf einen entspannten Besuch in vorweihnachtlicher Atmosphäre im malerischen, früheren Fischerdorf am Moselufer freuen. Regionale Aussteller präsentieren ihr “Handwerk mit Herzblut”, verschiedene Musiker von Nah und Fern bieten ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, und die Wirte in Zurlauben reichen individuell ausgesuchte Köstlichkeiten. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Steier eröffnet Bürgerbüro und lädt zur Einweihung ein

TRIER. Der Trierer Bundestagsabgeordnete Andreas Steier (CDU) hat am 24. Oktober offiziell seine Arbeit als Mitglied des Deutschen Bundestages aufgenommen und erst vor einigen Tagen sein Bürgerbüro in der Trierer Innenstadt eröffnet. “Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, mit ihren Anliegen, Ideen oder Problemen, bei denen ich als Politiker helfen kann, zu mir zu kommen”, so Steier. Die offizielle Einweihungsfeier findet am Donnerstag, 30. November, 13 bis 18 Uhr statt. Steier hofft auf den Besuch zahlreicher Bürgerinnen und Bürger: “Mein Team und ich freuen uns, Sie kennenzulernen. Lassen Sie uns persönlich ins Gespräch kommen.” (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Marktstände verlegt

TRIER. Während des Trierer Weihnachtsmarkts (27. November bis 22. Dezember) werden die Marktstände des Hauptmarktes verlegt. Sie stehen in dieser Zeit am Kornmarkt (Ecke Fleischstraße gegenüber der alten Post) und vor der Commerzbank in der Brotstraße (Ecke Hosenstraße). (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Frau bestiehlt Rentnerin und hebt Geld ab

TRIER. Nachdem einer 92-jährigen Rentnerin am 24. August auf dem Weg vom Trierer Hauptmarkt zu einem Lebensmittelgeschäft in der Treviris-Passage die Geldbörse aus ihrem Rollator entwendet und anschließend Bargeld mit ihrer EC-Karte abgehoben worden war, fahndet die Polizei nun öffentlich nach einer unbekannten Frau. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Perspektivwechsel in der Ökumene

Bischof Ackermann übergibt das Evangeliar an Präses Rekowski.

TRIER. Die Frage nach der Zukunft der Ökumene nach dem Ende des Jubiläumsjahrs zu 500 Jahre Reformation hat im Mittelpunkt des ökumenischen Buß- und Bettagsgottesdienstes in der Evangelischen Kirche zum Erlöser, der Konstantin-Basilika in Trier gestanden. Der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Manfred Rekowski, und der Trierer Bischof Stephan Ackermann, die den Gottesdienst vor rund 450 Gläubigen gemeinsam gestalteten, sprachen sich für einen Perspektivwechsel in der Ökumene aus. Anschließend unterzeichneten die beiden leitenden Geistlichen ein “Ökumenisches Wegzeichen”. Darin bekräftigen rheinische Kirche und Bistum Trier ihren Willen, das gewachsene Miteinander der Konfessionen weiter zu vertiefen und angesichts großer gesellschaftlicher und kirchlicher Umbrüche ihre ökumenische Zusammenarbeit zu verstärken. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Barley: “Übernehmen Aufgabe in Führung der Opposition”

Katarina Barley (SPD). Foto: Rolf Lorig

TRIER/BERLIN. Nach dem Scheitern der Sondierungsgespräche hin zu einem “Jamaika”-Bündnis aus CDU, FDP und Grünen geht in Berlin das politische Tauziehen zwischen den Parteien weiter. Zu aktuellen Debatte äußert sich nun auch die Trierer Bundestagsabgeordnete und geschäftsführende Arbeits- und Familienministerin Katarina Barley (SPD): “Die SPD hat in den letzten vier Jahren eine gute Regierungsarbeit geliefert. Wir haben wichtige Vorhaben durchgesetzt, wie den Mindestlohn oder die abschlagsfreie Rente ab 63, die BaföG-Reform, das Elterngeld plus, deutliche Verbesserungen bei der Pflege, eine Verdreifachung des sozialen Wohnungsbaus, die Ehe für alle und vieles mehr. Wir haben dadurch das Leben vieler Menschen verbessert”, betont die Schweicherin. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 452 453   Weiter »