trier reporter

Kellersch neuer SPD-Chef in Mitte-Gartenfeld

Der neue Vorstand der SPD in Mitte-Gartenfeld: Timmy Wessel, Bernhard Reifenberg, Alexander Kellersch, Nils Igla, Sylvia Mayer-Stenzel, Johannes Faldey (hintere Reihe v.l.); Rasched Amiri, Tamara Breitbach, Hanna Schmitt, Moritz Leopolder, Petra-Marx-Milde, Dorothee Roeder (vordere Reihe v.l.).

Der neue Vorstand der SPD in Mitte-Gartenfeld: Timmy Wessel, Bernhard Reifenberg, Alexander Kellersch, Nils Igla, Sylvia Mayer-Stenzel, Johannes Faldey (hintere Reihe v.l.); Rasched Amiri, Tamara Breitbach, Hanna Schmitt, Moritz Leopolder, Petra-Marx-Milde, Dorothee Roeder (vordere Reihe v.l.).

TRIER. Am vergangenen Samstag hat die Mitgliederversammlung des SPD-Ortvereins Mitte-Gartenfeld einen neuen Vorstand für die kommenden zwei Jahre gewählt. Neuer Vorsitzender wurde der 30-jährige Alexander Kellersch. Ihm stehen als stellvertretende Vorsitzende die Stadträtin Tamara Breitbach und der bisherige Beisitzer Nils Igla zur Seite. Die Kasse führt zukünftig Bernhard Reifenberg. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Bildungsbündnis Trier-Ehrang – Welt der Bücher entdecken

Stefan Gemmel mit seiner Schreibwerkstatt im Leseclub am Friedrich-Spee-Gymnasium Trier.

Stefan Gemmel mit seiner Schreibwerkstatt im Leseclub am Friedrich-Spee-Gymnasium Trier.

TRIER. Das neue Bildungsbündnis Trier-Ehrang des Friedrich-Spee-Gymnasiums, des Jugendtreffs Trier-Ehrang und des Friedrich-Bödecker-Kreises startete 2015 mit drei Schreibwerkstätten des Kinderbuchautors Stefan Gemmel für die Zehn- und Zwölfjährigen. Gemmel öffnete seine Schreibwerkstatt und ließ die Kinder mit Rollen- und Schreibspielen an der Entstehung eines Buches teilhaben. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Besucherdienst des Bistums – Seger neu im Leitungsteam

Neu im Leitungsteam: Carina Seger. Foto: Bistum

Neu im Leitungsteam: Carina Seger. Foto: Bistum

TRIER. Ob Heilig-Rock-Tage oder Bistumssynode: Der Besucherdienst des Bistums Trier ist bei den Veranstaltungen der Diözese immer im Einsatz, mal im Hintergrund, mal ganz vorne dabei. Damit die Einsätze gut geplant sind, die Menschen untereinander sich kennen und anstehende Themen und Termine bekannt werden, treffen sich die Frauen und Männer viermal im Jahr zu einer Vollversammlung. Bei der letzten Vollversammlung Ende Februar in Trier stand nun die Wahl eines Mitglieds des Leitungsteams auf dem Programm. Als Nachfolgerin von Rudolf Hauser wurde Carina Seger gewählt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Frauentag – “Frauenquote bringt mehr Vielfalt”

In der rheinland-pfälzischen Landesregierung - hier Eveline Lemke (links) und Ministerpräsidentin Malu Dreyer - ist die Quote bei sieben Frauen und zwei Männern mehr als erfüllt. Foto: Stk

In der rheinland-pfälzischen Landesregierung – hier Eveline Lemke (links) und Ministerpräsidentin Malu Dreyer – ist die Quote bei sieben Frauen und zwei Männern mehr als erfüllt. Foto: Stk

TRIER/BAD KREUZNACH. Zum internationalen Frauentag am 8. März hat die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) die neue Frauenquote in Aufsichtsräten von Großunternehmen begrüßt. “Ich verspreche mir von der Frauenquote mehr Vielfalt und eine gleichberechtigtere Unternehmenskultur”, sagte Dreyer am Sonntag bei einer DGB-Veranstaltung zum internationalen Frauentag in Bad Kreuznach. Am Freitag hatte der Bundestag mit den Stimmen von Union und SPD dem Gesetzentwurf der schwarz-roten Bundesregierung zugestimmt. Grüne und Linke enthielten sich. Demnach müssen große Unternehmen in ihren Aufsichtsräten künftig einen Frauenanteil von 30 Prozent aufweisen. Betroffen von der Neuregelung sind ab 2016 gut 100 börsennotierte und mitbestimmungspflichtige Unternehmen. 3.500 weitere Unternehmen müssen sich künftig verbindliche Ziele für die Erhöhung des Frauenanteils in Führungspositionen setzen. Frauenministerin Manuela Schwesig (SPD) hatte von einem “historischen Schritt” gesprochen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Politik Hinterlasse einen Kommentar

Die reporter-Satire – Weekly Visit

Weekly Visit unseres Visitors.

Weekly Visit unseres Visitors.

Am Ende einer jeden Woche kommentiert der reporter von nun an mit einem Augenzwinkern die überrregionale Politik. Unser Visitor macht sich dabei Gedanken über so allerhandlei − natürlich satirisch, aber wie immer auch mit einem gehörigen Schuss Wahrheit. Sicher wird in einer der nächsten Ausgaben auch die regionale, vielleicht sogar die kommunale Politik ihr Fett abbekommen − schau’n wir mal… Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Meinung Hinterlasse einen Kommentar

“Wie ein Alkoholiker” – AfD fordert Bürgerentscheid zum Theater

Die Alternative für Deutschland (AfD) fordert einen Bürgerentscheid zum geplanten Neubau des Trierer Theaters.

Die Alternative für Deutschland (AfD) fordert einen Bürgerentscheid zum geplanten Neubau des Trierer Theaters.

TRIER. Die Fraktion der Alternative für Deutschland (AfD) im Trierer Stadtrat fordert in einer Presseerklärung einen Bürgerentscheid zum Neubau des Trierer Theaters. Fraktions- und Parteichef Michael Frisch hatte den Vorstoß der AfD bereits Anfang Februar in der Haushaltssitzung des Rates angekündigt. Nun legt die Alternative mit scharfer Kritik unter anderem an CDU-Fraktions-Chef Dr. Ulrich Dempfle nach: Dieser geriere sich “wie ein Alkoholiker”. Dempfle hatte laut Medienberichten gefordert, den Neubau noch vor Inkrafttreten der Schuldenbremse im Land 2016 zu realisieren. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Politik 8 Kommentare

Trier in Ruinen

TRIER. Die Bombardierungen des 2. Weltkriegs schlugen im Winter 1944 viele Wunden in den historischen Kern der Stadt Trier. Doch kein Schaden traf die Bürger der Stadt so tief wie die Zerstörung der Steipe am Hauptmarkt. Jetzt ist das Stadtmuseum Simeonstift im Kunsthandel auf eine außergewöhnliche Darstellung der Steipe in Trümmern gestoßen, die bislang einzigartig ist. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Krötenwanderung beginnt

TRIER. Wegen der Wanderung der Erdkröten und Molche zu ihren Laichgewässern ist die Straße am Markusberg zwischen Café Mohrenkopf und Trierweiler ab Montag, 9. März, in den Abend- und Nachtstunden zwischen 18 und acht Uhr gesperrt. Nur die Anwohner der Häuser im Bereich Mohrenkopf dürfen dann passieren. Je nach Witterung wird die Sperrung Mitte bis Ende April wieder aufgehoben. Während der Zeit der Krötenwanderung sammeln auch freiwillige Helfer Kröten von der Straße und tragen sie zu ihrem Laichgewässer. Die untere Naturschutzbehörde bittet die Autofahrer deshalb um besondere Rücksicht und Beachtung der Straßensperrung. (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar