Beste Unterhaltung bei “Come Back, Karl Marx!”

TRIER. Am kommenden Sonntag endet das Karl-Marx-Jahr in Trier. Und zum Abschluss wird es nochmals richtig turbulent. Am heutigen Freitag und morgigen Samstag ist das mit Promis besetzte Comedy Musical “Come back, Karl Marx” in der Europahalle Trier zu erleben.

Vor 200 Jahren, am 5. Mai 1818 wurde Karl Marx in Trier geboren, Grund genug, dort die deutsche Premiere der Londoner Inszenierung des Comedy Musicals „COME BACK, KARL MARX!“ in Trier zu feiern. Danach aber geht ab Oktober das deutsche Musical auf Deutschlandtournee.

Ein illustres Autorenteam hat sich zusammengefunden, um die schrillste Verwechslungskomödie des neuen Jahrtausends für die Bühne zu erfinden: Musik und Libretto stammen von Tobias Künzel (Die Prinzen), Steffen Lukas und Maximilian Reeg (beide Gewinner des Deutschen Radiopreises 2016 – Kategorie beste Comedy).

Die Zuschauer erwartet ein Rockmusical mit hoher Gagfrequenz – Monty Python trifft auf Spinal Tap.

Der Beginn der Aufführungen ist jeweils um 20 Uhr, Karten sind zum Preis ab 28,75 € erhältlich. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.