Bibi & Tina und The voice of Germany

TRIER. Mit zwei großen Veranstaltungen startet popp concerts ins neue Jahr. Den Auftakt macht am 5. Januar BIBI & TINA – DIE GROSSE SHOW, einen Tag später kommt THE VOICE OF GERMANY. Beide Veranstaltungen finden in der Arena Trier statt.

Nach drei gefeierten Kinofilmen mit den dazu gehörenden Erfolgs-Soundtracks springen am 5. Januar die Hits von “Bibi & Tina“ nun direkt von der Leinwand auf die Live-Bühne. Die Lieder aus “Bibi & Tina“ haben mittlerweile Kult-Status. Die Videoclips erreichen bei YouTube & Co. lässig Klickraten, die weit über der 10-Millionen-Grenze liegen. Nun wird die spektakuläre Erfolgsgeschichte der Kinofilme rund um “Bibi & Tina“ auf der Bühne weitergeschrieben. Am 5. Januar wird die Arena Trier mit der Musical-Show bespielt. Dabei werden alle Bibi & Tina Hits von “Up, up, up (Nobody‘s perfect)“, “No Risk, No Fun“ bis hin zu “Mädchen gegen Jungs“, aber auch die Kakmann-Songs, die Lieder von Holger (“Mädchen auf dem Pferd“, “Funky Monkey“) oder Sophia (“Ordinary Girl“) auf die große Bühne geholt. Eingebettet in einer spannenden, mitreißenden Geschichte mit einem überraschenden Finale.

Am 6. Januar ist “The Voice Of Germany“ zu Gast in der Arena-Trier. In diesem Jahr sind die Zuschauer noch näher dran an ihren TV-Lieblingen. Alle, die wochenlang ihren Favoriten die Daumen gedrückt haben und mitfieberten, haben nun die Gelegenheit, sie in der besonderen Atmosphäre eines Live-Konzerts zu erleben. Zusammen mit einer Live-Band bringen die Talents die Arena zum Kochen. Im Programm haben sie die Songs aus der Sendung sowie eigene Titel, die sie einzeln, im Duett oder in der Gruppe präsentieren werden. Tickets für die Veranstaltungen gibt es bundesweit bei allen bekannten CTS Eventim Vorverkaufsstellen sowie unter der Tickethotline 0651-99 4 11 88. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen, inside54.de Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.