Busumleitung in Trier-Feyen

TRIER. Ab Montag, 15. Oktober, wird in der Fahrbahnbelag der Straße “Zum Römersprudel“ in Trier-Feyen erneuert. Die Baumaßnahme wird in drei Abschnitten ausgeführt.

Im ersten Bauabschnitt vom 15. Oktober bis 24. Oktober wird die Haltestelle Pellinger Straße aufgehoben und an die Pellinger Straße verlegt. Für die Fahrgäste der Linien 3 und 83 ergeben sich im zweiten Abschnitt der Maßnahme keine Änderungen.

Während des dritten Bauabschnitts vom 5. November bis 14. November werden die Haltestellen in der Fritz-Quant-Straße aufgehoben und in die Straße “Zum Römersprudel“ verlegt. Die Haltestellen Graf-Reginar-Straße, Adastraße und Römersprudel werden aufgehoben und an die Endhaltestelle Grafschaft verlegt. In diesem Zeitraum fahren die Busse der Linien 3 und 83 in beiden Richtungen auf der Streckenführung der Linie 5.

Bei Fragen zur Busumleitung stehen die SWT-Mitarbeiter im Stadtbus-Center an der Treviris-Passage oder telefonisch unter 0651 717-273 zur Verfügung. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.