Das Krankenhaus und die Seniorenresidenz

TRIER. Die Creatio Gruppe erstellt in der unmittelbaren Nachbachschaft des Ehranger Krankenhauses eine mehrgeschossige Seniorenresidenz mit Pflegeplätzen und Wohneinheiten für betreutes Wohnen. Dafür investiert die Gruppe, die drei weitere Einrichtungen in Pölich, Wittlich und Schweich betreibt, etwa 16 Millionen Euro. Nach Auskunft des Unternehmens ist eine zweijährige Bauzeit geplant. Mehr

Tempokontrollen vom 27. September bis 2. Oktober

TRIER. In folgenden Straßen muss in der kommenden Woche nach Rathaus-Angaben mit Kontrollen der kommunalen Geschwindigkeitsüberwachung gerechnet werden. ♦ Mittwoch, 27. September: Mitte-Gartenfeld, Martinsufer ♦ Donnerstag, 28. September: Mitte-Gartenfeld, Ostallee ♦ Freitag, 29. September: Ruwer, Rheinstraße ♦ Samstag, 30. September: Pfalzel, Pfalzeler Sraße ♦ Montag, 2. Oktober: Trier-Nord, Franz-Georg-Straße Das Ordnungsamt weist ferner darauf hin, Mehr

Theater Trier – Vertrag mit Operndirektorin John aufgelöst

TRIER. Der Arbeitsvertrag mit Katharina John als Operndirektorin am Theater Trier ist nach reporter-Informationen aufgelöst worden. Vor dem Bühnenschiedsgericht in Frankfurt einigte die Stadt sich mit John auf einen Vergleich: Die Abfindung für John soll rund 30.000 Euro betragen. John hatte noch drei Jahre Vertrag in Trier bei einem Mehr

Mehr Flüchtlinge im Ausbildungs- und Arbeitsverhältnis

TRIER. Die beiden Kammern IHK und HwK, die Agentur für Arbeit und das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium sind zufrieden: Immer mehr Flüchtlinge können dank vereinter Anstrengungen in ein Ausbildungsverhältnis übernommen werden. Das teilten die Repräsentanten am Donnerstag im Rahmen eines Pressegespräches mit. Von Rolf Lorig Im vergangenen Jahr hatte es erstmals den ‟Tag Mehr

Start in einen Beruf mit Zukunft

TRIER. Nach 2.500 Stunden praktischer Ausbildung und 2.100 Stunden theoretischen Unterrichts haben sie es geschafft - 19 junge Frauen und Männer schlossen erfolgreich ihre Ausbildung an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Bildungsinstituts der Barmherzigen Brüder Trier ab. Nach einem von Pater Aloys Hülskamp sowie Schülerinnen und Schülern gestalteten Mehr

featured

Das Krankenhaus und die Seniorenresidenz

Gemeinsam führen Bauherren, Partner und Politiker den traditionellen Spatenstich aus. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Die Creatio Gruppe erstellt in der unmittelbaren Nachbachschaft des Ehranger Krankenhauses eine mehrgeschossige Seniorenresidenz mit Pflegeplätzen und Wohneinheiten für betreutes Wohnen. Dafür investiert die Gruppe, die drei weitere Einrichtungen in Pölich, Wittlich und Schweich betreibt, etwa 16 Millionen Euro. Nach Auskunft des Unternehmens ist eine zweijährige Bauzeit geplant. Die wurde jetzt durch einen symbolischen Spatenstich offiziell eröffnet. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Tempokontrollen vom 27. September bis 2. Oktober

Die Stadt blitzt.

TRIER. In folgenden Straßen muss in der kommenden Woche nach Rathaus-Angaben mit Kontrollen der kommunalen Geschwindigkeitsüberwachung gerechnet werden. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Theater Trier – Vertrag mit Operndirektorin John aufgelöst

Katharina John ist nicht mehr Operndirektorin am Theater Trier.

TRIER. Der Arbeitsvertrag mit Katharina John als Operndirektorin am Theater Trier ist nach reporter-Informationen aufgelöst worden. Vor dem Bühnenschiedsgericht in Frankfurt einigte die Stadt sich mit John auf einen Vergleich: Die Abfindung für John soll rund 30.000 Euro betragen. John hatte noch drei Jahre Vertrag in Trier bei einem Bruttogehalt von etwas über 4.500 Euro monatlich. Über die Personalquerele am Kulturhaus hatte der reporter bereits Ende Juni Unter Geiern berichtet. Mehr

Erstellt am Autor Eric Thielen in Die Reporter-Meldungen, Featured 2 Kommentare

Mehr Flüchtlinge im Ausbildungs- und Arbeitsverhältnis

Beim Tag der Chancengarantie werden arbeitssuchende Flüchlinge von Arbeitsvermittlern, den Kammern und der Ausländerbehörde beraten. Fotos: Sebastian Klipp

TRIER. Die beiden Kammern IHK und HwK, die Agentur für Arbeit und das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium sind zufrieden: Immer mehr Flüchtlinge können dank vereinter Anstrengungen in ein Ausbildungsverhältnis übernommen werden. Das teilten die Repräsentanten am Donnerstag im Rahmen eines Pressegespräches mit.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Start in einen Beruf mit Zukunft

Die Absolventen und Absolventinnen im Brüderkrankenhaus.

TRIER. Nach 2.500 Stunden praktischer Ausbildung und 2.100 Stunden theoretischen Unterrichts haben sie es geschafft – 19 junge Frauen und Männer schlossen erfolgreich ihre Ausbildung an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Bildungsinstituts der Barmherzigen Brüder Trier ab. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Aral-Tankstelle – Alternative SWT-Gelände?

Die Aral-Tankstelle könnte auf das nahegelegene SWT-Gundstück umziehen.

TRIER. Die nächste Eskalationsstufe in der schier unendlichen Debatte um die Aral-Tankstelle in der Ostallee ist erreicht: Baudezernent Andreas Ludwig (CDU) hat am Mittwochabend in seinem Ausschuss für einen alternativen Standort geworben. Demnach soll die sogenannte “Blaue Lagune” auf das nahegelegene Stadtwerke-Gelände in unmittelbarer Nähe zum Alleencenter umziehen. Nach Angaben Ludwigs wurden dazu bereits Gespräche mit der BP-Deutschland geführt. Auf der jüngsten Pressekonferenz des Stadtvorstandes am vergangenen Montag hatte der Christdemokrat sich trotz mehrmaliger Nachfragen hingegen noch in Schweigen gehüllt. CDU, UBT und FDP signalisierten Zustimmung. SPD und Grünen befürworten weiter den Bürgerentscheid. Mehr

Erstellt am Autor Eric Thielen in Die Reporter-Meldungen, Featured 2 Kommentare

Feigheit vor dem Bürger

Dass Andreas Ludwig sich ob des lieben Friedens willen von der Pro-Tanke-Sippe kaufen ließ, spricht nicht gerade für Charakterfestigkeit. Foto: Rolf Lorig

Es geht tatsächlich noch grotesker, noch peinlicher, noch absurder: Die städtische Politik ist drauf und dran, Trier wieder einmal republikweit bis auf die Knochen zu blamieren. Nur Rainer Lehnart von der SPD sowie die beiden Grünen Dominik Heinrich und Thorsten Kretzer waren am Mittwochabend offenbar Herr ihrer fünf Sinne. Die Aral-Tankstelle soll nun also vom Mittelstreifen der Allee auf das nahe SWT-Gelände umziehen (siehe nebenstehende Meldung). Dagegen ist selbst der fensterlose Hausbau der Schildbürger im berühmt-berüchtigten Schilda ein Akt hoher Intelligenz. Dezernent Andreas Ludwig (CDU) aber muss aufpassen, dass die Causa “Lagune” nicht zu seinem persönlichen Theater-Skandal wird. Das Prinzip des “Jedem wohl und keinem weh” brach bereits dem Ex-Kollegen Thomas Egger (SPD) das politische Genick. Dummheit ist vielleicht noch entschuldbar, Feigheit hingegen nicht. Ein Kommentar von Eric Thielen Mehr

Erstellt am Autor Eric Thielen in Featured, Meinung, Politik 9 Kommentare

Entkernt

Kulturdezernent Thomas Schmitt betont: “Kein neues Projekt ohne Zustimmung des Mosel Musikfestivals und des Theaters.” Alle Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Es war ein Desaster – finanziell wie für das Image der gesamten Kulturszene. Weil der Nukleus-Skandal mit der abgesagten Tanz-Performance NeroHero jedoch im Schatten des kurz darauf folgenden Theater-Skandals verschwand, lässt die politische und juristische Aufarbeitung bis heute auf sich warten. Mehr als 130.000 Euro warf die Stadt für eine nie erlebte Inszenierung aus dem Fenster. Das soll und darf sich nicht wiederholen. Deswegen sucht der neue Kulturdezernent Thomas Schmitt (CDU) nun die enge Zusammenarbeit mit Tobias Scharfenberger vom Mosel Musikfestival, mit Norbert Käthler von der ttm und mit Manfred Langner, dem zukünftigen Intendanten des Theaters. Bisheriges Resultat: Frühestens 2019 soll ein neuer Versuch gestartet werden, Triers Welterbestätten in Szene zu setzen. Mehr

Erstellt am Autor Eric Thielen in Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Tragisches Ende einer Pferde-Flucht

Auf diesen Pkw fiel das Pferd bei seiner Flucht. Foto: Polizei Trier

TRIER. Ein von der Tarforster Höhe entlaufenes Pferd hat am Dienstagmorgen Autofahrer und Polizisten in Atem gehalten. Das Tier hatte sich auf dem Gestüt des Trimmelter Reitsportvereins losgerissen und war zunächst in Richtung der Hunsrückstraße gelaufen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Katz-Theater spielt “Eine Familie – Dezember in der Eifel”

Katz spielt “Dezember in der Eifel”.

TRIER. Vom 30. September (Premiere) an spielt das Katz-Theater in der Tufa das Erfolgsstück des Autors Tracy Letts: “Eine Familie − August in Osage County”, das 2008 mit dem Pulitzer Preis ausgezeichnet wurde und 2013 mit Starbesetzung verfilmt wurde. Allerdings verlagert das Katz-Theater die Szenerie von der Einöde Amerikas in die Vulkaneifel. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 209 210   Weiter »