Das Projekt, Hornbach und das Tierheim

TRIER. Der Schreck war groß, als vor einigen Tagen die Feuerwehr ins Trierer Tierheim gerufen wurde. Die Wehrleute trauten ihren Augen nicht, brannte da doch die Box, in der sie normalerweise außerhalb der Tierheim-Öffnungszeiten Fundtiere unterbringen. Das Feuer zerstörte zum Glück nur das Holzhaus, doch für das Tierheim stellte Mehr

Anerkennung für Professor Manuel Fröhlich

TRIER. Die Deutsche Gesellschaft für Politikwissenschaft hat Professor Manuel Fröhlich von der Universität Trier zum Vorsitzenden gewählt. Inmitten grundsätzlicher Veränderungen des Politischen will er während seiner Amtszeit die Zusammenarbeit der Teildisziplinen des Fachs fördern. Tatsächlich folgt Manuel Fröhlich beinahe einer Trierer Tradition. Die Deutsche Gesellschaft für Politikwissenschaft e.V. (DGfP) hat Mehr

Ein dickes Trierer Informationspaket neu im Netz

TRIER. Wer digitale Informationen zur Stadt Trier haben möchte, kommt am Internetauftritt der Stadt nicht vorbei. Am gestrigen Mittwoch wurde dieses Angebot gegen 14 Uhr deutlich ausgebaut. Zu diesem Zeitpunkt ging das Amt für Bodenmanagement und Geoinformation mit dem Geoportal online. Was dieses Portal beinhaltet und wer es nutzen Mehr

Neue OP-Abteilung der Barmherzigen Brüder ist fertig

TRIER. Nach rund sechsjähriger Bauzeit in mehreren Bauabschnitten ist die neue zentrale OP-Abteilung des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier (BBT) fertiggestellt worden. Am heutigen Mittwoch wurden die Räumlichkeiten im Rahmen eines Festakts eingesegnet. Die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler sprach von einem enormen Fortschritt in der operativen Versorgung der Patientinnen Mehr

Wo edle Ritter um Ehre und Ruhm kämpfen

TRIER. Sommerzeit, Abenteuerzeit! Den Alltag hinter sich lassen und etwas gänzlich Neues erleben - Träume, die nicht nur Jungen und Mädchen sondern auch Erwachsene haben. Gelegenheit dazu bieten die Mittelalter-Tage, die das Trierer Unternehmen ‟tri-event‟ zum vierten Mal vom 29. bis 30. Juli im Palastgarten veranstaltet. Es waren raue Gesellen, Mehr

gesellschaft

Das Projekt, Hornbach und das Tierheim

Noch einen Tag zuvor lagen an dieser Stelle die verkohlten Trümmer des alten Hauses. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Der Schreck war groß, als vor einigen Tagen die Feuerwehr ins Trierer Tierheim gerufen wurde. Die Wehrleute trauten ihren Augen nicht, brannte da doch die Box, in der sie normalerweise außerhalb der Tierheim-Öffnungszeiten Fundtiere unterbringen. Das Feuer zerstörte zum Glück nur das Holzhaus, doch für das Tierheim stellte sich nun die Frage: Wohin in der Nacht mit den Fundtieren? Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 1 Kommentar

Neurotische Tendenzen in Trumps Tweets

Seine Frisur und ständige Tweets sind die Markenzeichen von Donald Trump. Grafilk: Pixabay

TRIER. Was sagen Donald Trumps Tweets über seine Persönlichkeit aus und wie wirken sich diese Wesenszüge auf seine politische Führungsrolle aus? Das haben Christian Fisch (Universität Trier) und Martin Obschonka (University of Queensland, Australien) in ihrer gerade veröffentlichten wissenschaftlichen Studie untersucht. Die Analyse der Tweets weist den amerikanischen Präsidenten als unternehmerisch geprägte Persönlichkeit aus, mit kreativem Potenzial, ausgeprägtem Konkurrenzdenken, einem Hang zum Brechen von Konventionen – allerdings auch mit neurotischen Tendenzen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Ein dickes Trierer Informationspaket neu im Netz

Vier Männer, die mit Recht stolz auf ihr Produkt sind: Andreas Ludwig, Ralf Artkamp, Berthold Adamy und Jürgen Möschel. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Wer digitale Informationen zur Stadt Trier haben möchte, kommt am Internetauftritt der Stadt nicht vorbei. Am gestrigen Mittwoch wurde dieses Angebot gegen 14 Uhr deutlich ausgebaut. Zu diesem Zeitpunkt ging das Amt für Bodenmanagement und Geoinformation mit dem Geoportal online. Was dieses Portal beinhaltet und wer es nutzen kann, darüber informierte Baudezernent Andreas Ludwig zusammen mit den Beteiligten auf einer Pressekonferenz. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Neue OP-Abteilung der Barmherzigen Brüder ist fertig

Neurotechniker Christian Höfner (links) und Markus Leineweber, Hausoberer des Brüderkrankenhauses Trier (2. v. links), erläutern Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler die technischen Möglichkeiten des neuen OP. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Nach rund sechsjähriger Bauzeit in mehreren Bauabschnitten ist die neue zentrale OP-Abteilung des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier (BBT) fertiggestellt worden. Am heutigen Mittwoch wurden die Räumlichkeiten im Rahmen eines Festakts eingesegnet. Die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler sprach von einem enormen Fortschritt in der operativen Versorgung der Patientinnen und Patienten in Trier und der Region. Markus Leineweber, Hausoberer des Brüderkrankenhauses erklärte, die Investition mit einem Volumen von 53,5 Millionen Euro setze neue Maßstäbe in der medizinischen Versorgung der Menschen in der Region Trier. Interessierte Bürger können sich am 12. August bei einem “Tag der offenen Tür“ ein Bild von den neuen OP-Räumen machen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Wo edle Ritter um Ehre und Ruhm kämpfen

Die Feuershow der Söldnerschaft Societas Draconis. Foto: Hannah Sauer

TRIER. Sommerzeit, Abenteuerzeit! Den Alltag hinter sich lassen und etwas gänzlich Neues erleben – Träume, die nicht nur Jungen und Mädchen sondern auch Erwachsene haben. Gelegenheit dazu bieten die Mittelalter-Tage, die das Trierer Unternehmen ‟tri-event‟ zum vierten Mal vom 29. bis 30. Juli im Palastgarten veranstaltet. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Kindertag im Freilichtmuseum Roscheider Hof

Beim Kindertag im Freilichtmuseum Roscheider Hof geht es um Kreativität und Wissen. Foto: Freilichtmuseum Roscheider Hof

KONZ-ROSCHEID. Das Freilichtmuseum Roscheider Hof bietet für Kinder zahlreiche Projekte an. Einen Teil dieser Projekte können die Besucher in jedem Jahr am Kindertag, der in diesem Jahr am 06. August von 11.00 -17.00 Uhr stattfindet, kennen lernen. Dabei machen die Kinder mit Handgriffen, Techniken und auch Spielen Bekanntschaft, die inzwischen zum Teil in Vergessenheit geraten sind. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Das “Goldene Ei 2017“ für Lydia Grandjean

Die aktuelle und die erste Preisträgerin: Lydia Grandjean (links) und Susanne Link. Foto: Studiwerk Trier

TRIER. Für ihr positives Engagement haben Studierende der Evangelischen Studierendengemeinde Trier (ESG) Lydia Grandhean mit dem “Goldenen Ei 2017” ausgezeichnet. Das teilt das Studierendenwerk mit. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Moselschätze: Entspannt-romantisch kreativ

Romantisch der Teil des an der Mosel gelegenen Marktes mit Blick auf die roten Sandsteinfelsen. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Noch bis um 19 Uhr veranstaltet das gemeinnützige Projekt ‟Kulturkarawane‟ am heutigen Samstag bei bestem Wetter den bunten Moselschätze Design- und Kreativmarkt. Zum fünften Mal in Folge präsentieren über 50 Anbieter am Stromkilometer 191 auf Höhe der Jugendherberge Trier auf zwei Ebenen eine Fülle an handwerklichen Arbeiten, die ebenso originell wie vielfältig sind. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Bistum Trier veröffentlicht Statistik für das Jahr 2016

Das Bistum Trier zählt derzeit 887 Pfarreien in 172 pastoralen Einheiten und 32 Dekanaten. Foto: Rolf Lorig

TRIER. 1.382.050 Katholikinnen und Katholiken wohnten 2016 auf dem Gebiet des Bistums Trier. Das entspricht einem Anteil von 56,4 Prozent an der Gesamtbevölkerung. Diese Zahl weist die aktuelle Statistik für das Jahr 2016 aus, die die deutschen Bistümer am 21. Juli veröffentlicht haben. Die Katholikenzahl ist im Vergleich zu 2015 (1.398.800) um 1,2 Prozent zurückgegangen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Nahrungsergänzungsmittel nicht gratis vom Arzt

Eine Arztpraxis darf kein Krämerladen für Gesundheitsprodukte sein, sagt die Verbraucherberatung. Foto: Pixabay

TRIER. Jeder dritte Umfrageteilnehmer hat von seinem Arzt in der Sprechstunde Gratisproben von Nahrungsergänzungsmitteln erhalten. Dies ist ein Ergebnis einer Umfrage der Verbraucherzentralen auf der Internetseite www.klartext-nahrungsergaenzung.de. “Dieses Vorgehen der Ärzte kann nach unserer Auffassung als Verstoß gegen ihr Berufsrecht gewertet werden“, so Susanne Umbach von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Denn nicht nur der Verkauf, sondern auch die bloße Werbung für Nahrungsergänzungsmittel – wie die kostenlose Abgabe – sind grundsätzlich untersagt. Eine Arztpraxis darf kein Krämerladen für Gesundheitsprodukte sein. Wirtschaftliche Interessen am Verkauf bestimmter Mittel muss der Arzt von seinem Heilauftrag trennen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 62 63   Weiter »