Die Fragen nach dem Warum und das Happy End

TRIER. Karl Marx und unbeschwerte Unterhaltung? Die Trierer können sich das offenbar nicht vorstellen. Denn statt eines ausverkauften Premierenabends in der Europahalle kamen am Donnerstag nach Angaben eines Verantwortlichen lediglich gut 350 Gäste. Auch am Freitag sah es nicht viel besser aus. Dabei fanden viele der Anwesenden das Comedy Mehr

Technologie für Lebensmittel an Hochschule

TRIER. Lebensmitteltechnologen begleiten den Weg von Lebensmitteln vom Labor bis in den Supermarkt. Sie entwickeln neue Produkte, stellen Qualitätsstandards sicher oder arbeiten im Vertrieb. Wer an der Hochschule Trier den siebensemestrigen Studiengang der Lebensmitteltechnologie durchläuft und ihn erfolgreich abschließt, hat den Bachelor in der Tasche und damit vielfältige Einstiegsmöglichkeiten Mehr

Bachelor als Chance für Physiotherapeut & Co

TRIER. Starke Schmerzen im Rücken, Menschen, die wegen eines Schlaganfalls verloren gegangene Bewegungsabläufe oder ihre Sprache neu erlernen müssen – das alles sind klassische Einsatzgebiete von Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden. Berufe, die dem Menschen dienen, die aber eines eint: Ein eher bescheidenes Einkommen. Allerdings gibt es Möglichkeiten, das durch Mehr

Beste Unterhaltung bei "Come Back, Karl Marx!"

TRIER. Am kommenden Sonntag endet das Karl-Marx-Jahr in Trier. Und zum Abschluss wird es nochmals richtig turbulent. Am heutigen Freitag und morgigen Samstag ist das mit Promis besetzte Comedy Musical "Come back, Karl Marx" in der Europahalle Trier zu erleben. Vor 200 Jahren, am 5. Mai 1818 wurde Karl Marx Mehr

Polizeikontrollen im Stadtgebiet Trier

TRIER. Am Donnerstag führte die Trierer Polizei in den Mittags.- und Abendstunden an verschiedenen Örtlichkeiten im Stadtgebiet Fahrzeug- und Personenkontrollen durch. Schwerpunkte waren insbesondere der Palastgarten und der Bereich um die Treviris-Passage. Dabei wurden vier Autofahrer überprüft, die ihre Fahrzeuge unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln führten. Ihnen wurden Blutproben entnommen. Mehr

gesellschaft

Auf der Suche nach der Seele der Illuminale

Monumental und beeindruckend: die Laser-Wasser-Kunst von Pro-Musik auf dem Teich vor den Kaiserthermen. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Es ist eines der ganz großen Aushängeschilder der Stadt Trier: das Lichterfest “illuminale”. Am gestrigen Freitag ging die neunte Auflage mit einigen Neuerungen an den Start. Der reporter war mitten unter den Gästen.

Ein kommentierender Beitrag von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 2 Kommentare

Sieger von der Saar bis zur Terrassenmosel

Beim Qualitätswettbewerb der Mosel-Weinwerbung wurden insgesamt 675 Weine bewertet. Foto: PhotoMIX-Comany

REGION. Während die Traubenlese für den 2018er Weinjahrgang an Mosel, Saar und Ruwer bereits auf Hochtouren lief, fanden die Finalrunden der Jahresauswahlprobe des Moselwein e.V. statt. Bei diesem Qualitätswettbewerb der Mosel-Weinwerbung wurden insgesamt 675 Weine bewertet, die rund 200 Weinbaubetriebe aus dem gesamten Anbaugebiet von der Saar bis nach Winningen eingereicht hatten. Die besten 150 Weine der Vorrunde wurden in Finalrunden von Experten bewertet. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Für genehmigungsfähigen Haushalt streiten

Im Großen Sitzungssaal des Trierer Rathauses werden am heutigen Abend die Weichen für den Doppelhaushalt 2019/20 gestellt. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Der Tagesordnungspunkt, der entscheidend für die Zukunft der Stadt in den beiden kommenden Jahren sein wird, versteckt sich auf der Tagesordnung des heutigen Stadtrates fast schon verschämt auf Punkt 7. Gemeint ist das Strukturpapier zum Doppelhaushalt der Haushaltsjahre 2019 und 2020, das Wolfram Leibe, Finanzdezernent und Oberbürgermeister der Stadt Trier, Medienvertretern bei einem Pressegespräch schon mal vorab vorstellte.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

SWT gleich zweifach bei Wettbewerben ausgezeichnet

STADTWERKE AWARD 2018 v. l. Katherina Reiche, Hauptgeschäftsführerin des VKU), Christian Reinert (SWT-Architekt), Arndt Müller (SWT-Vorstand), Sven Becker, Sprecher der Trianel-Geschäftsführung ©BILDSCHÖN

TRIER. Gleich über zwei Auszeichnungen konnten sich die Stadtwerke Trier (SWT) in diesen Tagen freuen. Beim STADTWERKE AWARD 2018 setzten sie sich unter 30 Bewerbern durch und belegten den dritten Platz. Und für ihr Projekt ” Optimaler Einsatz erneuerbarer Energie in der Trinkwasserversorgung mithilfe Künstlicher Neuronaler Netze (KNN)“ erhielt das Unternehmen den rheinlandpfälzischen Umweltpreis. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Der erste innogy-Bücherschrank in der Eifel-Region

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde haben Bürger, Vertreter der Ortsgemeinde Kordel und von innogy den Bücherschrank in Kordel offiziell eröffnet. (Foto: David Kryszons/innogy)

KORDEL. Gute Bücher werfen Literaturfreunde nicht einfach weg – stattdessen werden sie oft und gerne an andere Leser weitergegeben. Dies ist der Grundgedanke hinter den offenen Bücherschränken, die innogy jetzt auch nach Kordel gebracht hat. Hier können sich alle Bürger ab sofort über das beliebte Möbel zum Tauschen von Literatur freuen. Die jederzeit zugängliche Mini-Bibliothek steht im Park am Altbach. Das System ist denkbar einfach: Jemand stellt seine bereits gelesenen Bücher für andere in den Schrank. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Material im Gegenwert von bis zu 200 Ferrari

Sie sehen der wissenschaftlichen Tagung in der Stadtbibliothek Trier mit großer Spannung und Erwartung entgegen: Kulturdezernent Thomas Schmitt und die beiden Professoren Claudine Moulin und Michael Embach (von links). Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Vom 10. bis 12. Oktober ist die Stadtbibliothek in der Weberbach das Zentrum eines international besetzten Kongresses. Rund 90 Teilnehmer, darunter Wissenschaftler aus den USA, Großbritannien, Frankreich, Italien, Rumänien und Deutschland, beschäftigen sich an diesen Tagen mit Handschriften aus der Hofschule von Kaiser Karl dem Großen. Anlass zu der Tagung ist eine Anregung der UNESCO, alle noch erhaltenen karolingischen Handschriften – darunter auch das in Trier befindliche Ada-Evangeliar – gemeinsam in die Liste des Weltdokumentenerbes der UNESCO aufzunehmen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft, Kultur 1 Kommentar

Ortsbeirat Kürenz stimmt für ein autofreies Quartier

Das Burgunderviertel auf der Kürenzer Höhe nahe der Kohlenstraße soll vielen Menschen bezahlbaren Wohnraum bringen. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Da war der Kürenzer Ortsbeirat einen Tick schneller als der Bauausschuss: Genau einen Tag vor dem Bauausschuss befasste man sich im ehemaligen Kirchengebäude im Weidengraben mit der Frage, ob das Burgunderviertel autofrei geplant werden sollte. Anlass für die kontrovers geführte Debatte war ein entsprechend lautender Antrag der SPD-Gruppe im Ortsbeirat. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Badesaison 2018 bescherte Freibad-Besucherrekorde

Zigtausende Menschen besuchten in dieser Saison die Freibäder der Region. Foto: Hardy

TRIER. Der Sommer 2018 wird mit seinen hohen Temperaturen vielen Menschen in Erinnerung bleiben. Gefreut haben sich darüber unter anderem auch die Betreiber der Freibäder in Trier und rund um die Stadt. Der reporter hat dort nachgefragt. Dabei wollten wir unter anderem wissen, ob und wie lange die Betreiber dem schönen Wetter Rechnung tragen und wie es um die Zukunft der Freibäder steht. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Laura Gerhardt ist neue Mosel-Weinkönigin

Die neue Moselweinkönigin Laura Gerhardt mit ihren Prinzessinnen Bärbel Ellwanger (links) und Denise Wagner. Foto: Moselwein e.V.

REGION. Die Mosel-Weinkönigin 2018/19 heißt Laura Gerhardt. Die 19-jährige Studentin der Internationalen Weinwirtschaft aus Traben-Trarbach wurde in der Mosellandhalle in Bernkastel-Kues zur Repräsentantin des Weinanbaugebietes Mosel gewählt und von ihrer Vorgängerin Kathrin Hegner gekrönt. Denise Wagner aus Veldenz und Bärbel Ellwanger aus Trier wurden zu Mosel-Weinprinzessinnen gekrönt und werden gemeinsam mit Laura Gerhardt ein Jahr lang bei rund 200 Veranstaltungen für das Anbaugebiet und die Weine der Region werben. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Europäischer Markt und Verkaufsoffener Sonntag

Sehr beliebt ist auch die Verkostung der angebotenen Weine. Fotos: Bernd Pahl

TRIER. In der Zeit vom 28. bis 30. September heißt es “Hauptmarkt International!“ Drei Tage lang wird das “Wohnzimmer“ Triers zum Treffpunkt für Feinschmecker. Präsentiert wird der Europäische Markt von der City-Initiative Trier e.V., die zudem am Sonntag, 30. September, von 13 bis 18 Uhr zum “3. Verkaufsoffenen Sonntag” des Jahres einlädt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar