150 Jahre Piesporter Goldtröpfchen

REGION. Das Piesporter Goldtröpfchen, eine der bekanntesten und ältesten Weinbergslagen Deutschlands, feiert in diesem Jahr 150. Geburtstag. Die erste bekannte Verwendung des Lagennamens stammt aus dem Jahr 1868. Die Steillage umfasst heute 66 Hektar und war bereits in der Antike mit Reben bestockt, wie auch der Fund der größten Mehr

Der Soundtrack ihres Lebens

BERNKASTEL-KUES. Am 26. Juli gastiert die Amerikanerin Helen Schneider beim Mosel Musikfestival mit einem Picknickkonzert in den Moselauen. Der Weltstar erfindet sich bei seinen Auftritten stets neu. Ob auf der Bühne in den großen Musicalrollen, bei einem Konzert nur mit einem Mikrophon als Requisite. Immer wieder präsentiert sie sich anders Mehr

Harmlose Ringelnatter führte zum Polizeieinsatz

KONZ. Einen Schreck in der Abendstunde erlebte am Samstagabend eine Anwohnerin in Konz-Hamm. In ihrer Wohnung im ersten Stock hatte sie wegen der angenehmen sommerlichen Temperaturen die Balkontür zum Wohnzimmer offen gelassen. Was prompt Folgen hatte... Als die Bewohnerin nach kurzer Abwesenheit wieder in den Raum kam, erschrak sie über Mehr

Von Göttinnen und Benzingesprächen

KONZ. Wenn es um automobile Pretiosen gehrt, kommt man am Motor Sport-Club Konz nicht vorbei. Seit 34 Jahren richtet er immer zum Konzer Heimatfest das Internationale Old- und Youngtimer-Treffen aus. In diesem Jahr hatten sich 320 Fahrer, aus vielen Teilen Deutschlands, aus Luxemburg, Belgien, Holland, Frankreich und aus Italien, mit Mehr

Peter Schwenkmezger war den Menschen zugewandt

TRIER. Der frühere Präsident der Universität Trier, Professor Dr. Peter Schwenkmezger, ist tot. Er starb am Donnerstag, 12. Juli, im Alter von 71 Jahren. Von 2000 bis 2011 zeichnete er für die Geschicke der Hochschule verantwortlich. Michael Jäckel, Schwenkmezgers Nachfolger im Amt, äußerte sich am Freitag auf der Homepage der Mehr

gesellschaft

Altstadtfest – Chance für Vereine und Organisationen

Vereine und Organisationen haben dieses Jahr die Möglichkeit, sich auf dem Altstadtfest vorzustellen. Foto: Trier Tourismus und Marketing GmbH

TRIER. Das Altstadtfest gehört zu den alt eingesessenen Sommer-Veranstaltungen in Trier – jedes Jahr wird die Trierer Innenstadt an drei Tagen zur Partymeile, dieses Mal vom 22. bis 24. Juni. Bei aller lieb gewonnenen Tradition entwickelt sich die Veranstaltung aber auch jedes Jahr weiter. 2018 bekommen erstmals gemeinnützige Vereine und Organisationen die Chance, sich selbst und ihre Projekte auf dem Altstadtfest zu präsentieren. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Neue Mitglieder für das Trierer Domkapitel

Die neuen Mitglieder für das Trierer Domkapitel : Martin Lörsch, Michael Kneib und Michael Becker (von links). Fotos: Bistum

TRIER/BAD KREUZNACH. Bischof Stephan Ackermann ernennt Professor Martin Lörsch (Trier) zum residierenden Domkapitular und Pfarrer Monsignore Michael Kneib (Bad Kreuznach) zum nichtresidierenden Domkapitular am Hohen Dom zu Trier. Der Regens des Trierer Priesterseminars, Monsignore Michael Becker, wird Domvikar. Die “Installation“ genannte Einführung der neuen Domgeistlichen findet am Sonntag, 8. April, in der Vesper um 18 Uhr im Trierer Dom statt. Lörsch und Kneib folgen auf die dann emeritierten Domkapitulare Klaus Peters und Hermann Engel. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Umwelt schonen und Erkältung vermeiden

Gute Stimmung bei der 21. Neuauflage der Aktion Autofasten bei Organisatoren und Teilnehmern auf dem Kornmarkt. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Jährlich nehmen in der Region Trier nach Auskunft der Veranstalter bis zu 2500 Menschen an der Aktion “Autofasten” teil. Zur Eröffnung der 21. Auflage am Aschermittwoch kamen aber trotz besten Wetters, wenn auch bei eisigen Temperaturen, lediglich zwei Radfahrer mit ihren Drahteseln auf den Kornmarkt. Für die Organisatoren – die Katholische und die Evangelische Kirche, die Radstation des Bürgerservice Trier, die Lokale Agenda 21, der Verkehrsclub Deutschland VCD), der BUND für Umwelt und Naturschutz sowie der Allgemeinde Deutsche Fahrradclub (ADFC) – war das kein Beinbruch. Alle Repräsentanten zeigten sich sicher, dass auch das Jahr 2018 erneut ein Erfolg werden wird.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Musikalische Reise durch die neue Welt

Bietet Musikgenuß auf sehr hohem Niveau: das Collegium Musicum mit seinem Dirigententen Mariano Chiacchiarini. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. “Werke aus der neuen Welt” stellte das Collegium Musicum, Orchester und Chor der Universität Trier, in seinem Konzert am Karnevalssonntag vor. Dieser Einladung leisteten 900 Besucher Folge und bescherten dem Collegium damit ein ausverkauftes Haus.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Berufliche und akademische Bildungsangebote

Praktische Übungen zu Balance, Rückenschule und Fußgymnastik konnten Schülerinnen und Schüler am Tag der Bildung mit den angehenden Physiotherapeuten erproben. Fotos: BKT

TRIER. Rund 180 Besucher, darunter zahlreiche Schülerinnen und Schüler, informierten sich anlässlich des ersten Tages der Bildung im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier über die verschiedenen Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebote im Gesundheitswesen und in weiteren Einrichtungen der BBT-Gruppe, wie den Seniorenzentren der Barmherzigen Brüder in Trier und Alf oder den Barmherzigen Brüdern Schönfelderhof in Zemmer. An verschiedenen Informations- und Beratungsständen im Tagungs- und Gästehaus konnten die Ausbildungsinteressierten Informationen aus erster Hand zu mehr als 15 Ausbildungsberufen und Studiengängen sammeln. Mit vor Ort waren auch Experten der kooperierenden Hochschulen, Bildungsträger wie das CEB Fortbildungswerk Merzig und die Agentur für Arbeit. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“So macht Klimaschutz direkt Spaß”

Vier Partner mit einem gemeinsamen Anliegen: Achim Hill, Stephan Ackermann, Ulrike Höfken und Sophie Lungershausen. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Jetzt hat auch die Region Trier ihr Klimasparbuch. Am Freitag stellten Bischof Stephan Ackermann, Umweltministerin Ulrike Höfken, Geschäftsführer Achim Hill von der Umweltagentur Region Trier und Geschäftsführerin Sophie Lungershausen von der Lokale Agenda 21 das 96-seitige Büchlein vor.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 4 Kommentare

Närrischer Fastnachtsbeginn im Sonnenschein

Närrische Menschen und beste Laune auf dem Hauptmarkt. Fotos: Presseamt

TRIER. Nur wenig Gegenwehr hatten die Stadtgarde, das OB-Büro und der Stadtrat entgegenzusetzen, als die Karnevalisten mit dem Prinzenpaar Anja I. und Prinz Peter I. an der Spitze an Weiberdonnerstag das Rathaus stürmten. Sie verhafteten Oberbürgermeister Wolfram Leibe vom Fleck weg. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Ethikkodex an Bischof übergeben

Die Steuerungsgruppe der vier pastoralen Berufsgruppen überreichte den Ethikkodex an Bischof Ackermann. Foto: Pressestelle Bistum

TRIER. Er ist ein Pilotprojekt und bisher einmalig im deutschsprachigen Raum: Der Ethikkodex der vier pastoralen Berufsgruppen im Bistum Trier. Der Kodex beinhaltet die berufsspezifischen Grundwerte und Haltungen für professionelle Seelsorgerinnen und Seelsorger und bietet Orientierung – im Umgang mit Kollegen, mit Gläubigen und mit sich selbst. Drei Jahre lang erarbeitete eine Gruppe aus Diakonen, Priestern, Gemeinde- und Pastoralreferenten gemeinsam den Kodex; die Entwürfe stellte die Gruppe mehrfach zur Diskussion. Jetzt wurde das Heft veröffentlicht und am 6. Februar bei einem Studientag an Bischof Dr. Stephan Ackermann übergeben. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Wunschbrunnenhof 2018 – Online-Abstimmung läuft

Die Formation Stereokai. Foto: Zippo Zimmermann

TRIER. Jetzt wird es spannend! Neun Bands haben sich für den Publikumswettbewerb beim Wunschbrunnenhof 2018 beworben. Die Abstimmung, wer auf der Bühne im Brunnenhof ab dem 25. Juli, jeweils mittwochs, und beim Abschlussfestival am Samstag, 1. September, rocken darf, ist gestartet. Sie endet am 4. März. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Mutterhaus: Keim in der Erwachsenen-Intensivstation

Eine Fachkraft auf der Intensivstation im Klinikum Mutterhaus Mitte. Foto: Hans-Werner Bohn

TRIER. Die Klinikleitung des Mutterhauses informiert aktuell, dass im abgeschlossenen Bereich der Erwachsenen-Intensivstation ein Keim mit einem besonderen Resistenzmuster an mehreren Patienten nachgewiesen wurde. Es handelt sich dabei um einen sogenannten “4-MRGN Pseudomonas aeruginosa”. Pseudomonaden kommen häufig in der unbelebten Umgebung und im Wasser vor. “Dank unserer intensiven routinemäßigen Erregerüberwachung ist der Befall zeitnah aufgefallen und die Gegenmaßnahmen sind schnell aktiviert worden“, so der medizinische Geschäftsführer Dr. med. Christian Sprenger. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar