"Das Studium ist eine geile Zeit“

TRIER. Wohnungen haben die beide Studienanfängerinnen Anna Schulze und Clara Klein schon gefunden. Die eine war gleich im ersten Anlauf erfolgreich, bei der anderen klappte es nach zehn Besichtigungsterminen. Nun sitzen sie erstmals im Hörsaal. Gemeinsam mit 2100 anderen jungen Männern und Frauen starten sie in diesen Tagen an Mehr

Wo über 100 Craft-Biere auf ihre Verkoster warten

TRIER. In aller Ruhe aus über 100 Sorten Craft Beer auswählen – wo kann man das schon? Noch bis einschließlich Samstag, 13. Oktober, im Trierer Stadtteil Olewig. Die Hausbrauerei "Kraft-Bräu", die in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen feiert, hat zum fünften Mal alle Freunde der Craft Beer-Szene eingeladen. Und Mehr

Malerei und Fotografie im Kontext

TRIER. Am Freitag, 19. Oktober 2018, veranstaltet der Kunst- und Kulturverein am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier um 19.30 Uhr im Ausstellungsflur des Brüderkrankenhauses eine Vernissage mit Öl- und Acrylwerken von Leo Hammes und Fotografien von Uli Schmidt. Die gemeinsame Ausstellung steht unter dem Motto "Malerei und Fotografie im Mehr

Heftiger Widerstand mit Beil am Könener Kreisel

KONZ. Ein 49-jähriger Mann aus dem Landkreis Trier-Saarburg bedrohte einen Polizeibeamten mit einem Beil, nachdem er zuvor in einem Rettungswagen behandelt wurde. Die Besonnenheit des Polizisten verhindert eine Eskalation der Lage. Am Donnerstagabend wurde gegen 18.25 Uhr die Polizei über einen vermeintlich bewusstlosen Fahrradfahrer am Kreisel an der Einmündung Könener- Mehr

Festivalcountdown: Nur noch drei Veranstaltungen

TRIER. Alles hat ein Ende - auch das Eifel-Literatur-Festival 2018. Mit 21 Veranstaltungen von April bis Oktober hat das Festival bereits begeistert und Tausende von Besuchern aus vielen Bundesländern und Nachbarstaaten angezogen. Und jetzt läuft der Countdown: Nur noch drei Veranstaltungen stehen im Festivalkalender. In der Nummer 22 der Mehr

gesellschaft

Anregende Gespräche, gute Musik, spannende Themen

Politik trifft Handel: Alfred Thielen, Jürgen Poss, Benno Skubsch, Katrin Werner, Katarina Barley, Georg Stephanus, Georg Kern, Thomas Schmitt und Andreas Steier (v. links). Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Es ist die Zeit der Sommerfeste: Nach dem der IHK Trier hatten nur einen Tag später nun auch der Einzelhandelsverband und die City-Initiative zum 11. Sommerfest in das Haus des Handels in der Kaiserstraße eingeladen. Allerdings war hier die Teilnehmerzahl wegen der Platzverhältnisse limitiert: Nur wer sich rechtzeitig angemeldet hatte, konnte zu den 200 Gästen des Abends gehören.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Die Wirtschaft ist tolerant und vielfältig”

Gut gelaunte Gäste aus Politik und Wirtschaft kann Präsident Peter Arian beim 10. Sommerfest der IHK Trier willkommen heißen. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Es war ein kleines Jubiläum: In diesem Jahr richtete die Industrie und Handelskammer Trier schon zum zehnten Mal ihr Sommerfest aus. Eine Veranstaltung, die nach wie vor gut in die Zeit passt: Etwa 280 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung hatten mit ihrer Anmeldung ihr Kommen signalisiert.

Für den reporter war Rolf Lorig unter den Gästen Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Grünflächemamt sagt Danke für’s Gießen

Dank des freiwilligen Einsatzes von der Olewiger Wehr bekommt auch die stadtbildprägende Zeder auf dem Kornmarkt das lebensnotwenige Wasser. Foto: Presseamt

TRIER. Das Trierer Grünflächenamt bedankt sich bei allen Bürgerinnen und Bürgern, die derzeit beim Gießen von Bäumen und Pflanzen helfen. “Ich finde das super, dass so viele Leute in Trier uns unterstützen“, sagte Petra-Christine Schacht, Leiterin des Grünflächenamtes. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Ein weltmeisterliches Feuerwerk beim Olewiger Weinfest

Weltmeisterlich die Arbeit der Feuerwerker aus Müllenbach. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Freitag, 3. August, 23 Uhr. Vom Petrisberg steigen die Raketen nach oben. Das 70. Olewiger Weinfest lässt die pyrotechnischen Muskeln spielen. 15 Minuten lang folgt eine Rakete der nächsten in den Himmel, lässt die Menschen staunen und bewundernd applaudieren.

Das Olewiger Feuerwerk beobachtete Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Zurück in den Beruf – Jobs für Eltern

Mit der Kampagne “Einstellungssache – Jobs für Eltern“ wirbt die Bundesagentur für Arbeit für familiengerechte Arbeitsplätze und den Mut, den Weg zurück in den Beruf zu wagen.

TRIER. Am 7. August wagen die neuen Erstklässler den Schritt ins Schulleben. Eine neue Phase beginnt damit auch für deren Eltern. Vielleicht genau der richtige Zeitpunkt, um sich mit dem Berufseinstieg nach der Familienphase auseinanderzusetzen, sagen die Experten der Bundesagentur für Arbeit. Mit der Kampagne “Einstellungssache – Jobs für Eltern“ werben sie bei Firmen für familiengerechte Arbeitsplätze und bei Eltern für den Mut, sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Denn die Kultur führt die Gesellschaft zusammen”

Ein virtuoser Künstler und großer Menschenfreund: Der ungarische Gitarrist Ferenc Snétberger. Fotos: Rolf Lorig

Trier. Der ungarische Gitarrist Ferenc Snétberger hat am Donnerstagabend im Robert-Schuman-Haus den JTi Trier Jazz Award erhalten. Die Auszeichnung war Teil der Konzertreihe des Mosel Musikfestivals und wurde dem Musiker für dessen musikalisches Schaffen, aber auch für seine Arbeit mit ungarischen Kindern, deren Eltern sich keine musikalische Ausbildung leisten können, zuerkannt. Der renommierte Preis ist mit 7500 Euro dotiert und wurde zum neunten Mal vergeben. Für den ungarischen Gitarristen ist es der erste Preis, den er bislang in Deutschland erhalten hat. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 2 Kommentare

Aktiv für das Seniorenzentrum der Barmherzigen Brüder

Die “Baumbank“ ist eine der vom Förderverein des Seniorenzentrums der Barmherzigen Brüder Trier e.V. finanzierten Anschaffungen für die Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenzentrums. (Fotos: Seniorenzentrum der Barmherzigen Brüder Trier)

TRIER. Ein Ort, an dem es sich wohlfühlen und im Alter aktiv am Leben teilhaben lässt – dass das Seniorenzentrum der Barmherzigen Brüder Trier für viele Bewohnerinnen und Bewohner solch ein Ort ist, liegt auch am engagierten Einsatz des Fördervereins des Seniorenzentrums der Barmherzigen Brüder Trier e.V.. Im Jahr 2008 gegründet, unterstützt der Verein das Seniorenzentrum bereits seit zehn Jahren vor allem materiell und ideell. Sei es durch Sachspenden, die Organisation von Veranstaltungen oder die Begleitung von Bewohneraktivitäten. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Von Bärbel I. zu Katja I.

Rund 40 Wein-Majestäten aus dem In- und Ausland geben der Krönung von Katja I. den passenden Rahmen. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Ein würdiger Auftakt für das Olewiger Weinfest: Gut 40 Wein-Majestäten aus dem In- und Ausland waren am Mittwochabend in das Weindorf gekommen, um mit ihrer Anwesenheit der Krönung von Katja Leiendecker den gebührenden Rahmen zu geben. Und auch die Trierer Bürger zeigten Flagge: Freie Plätze waren auf der Festwiese Mangelware.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Karl-Heinz-Thommes-Preis ins Leben gerufen

Professor Burkhard Schappert (6. von rechts) überreicht Karl-Heinz Thommes die ersten Ausschreibungsunterlagen. Foto: Privat

REGION. Karl-Heinz Thommes ist der Macher von Special Olympics und war das über Jahrzehnte, er gründete den Landesverband in Rheinland-Pfalz im Jahre 2003, war Mitbegründer zahlreicher integrativer Einrichtungen, der Lebenshilfe Prüm und ist derzeitiger kommunaler Behindertenbeauftragter des Eifelkreises Bitburg-Prüm. Für sein Lebenswerk und sein Mittun die Inklusion voranzutreiben, wurde nun aus Anlass seines 80. Geburtstages der Karl-Heinz-Thommes-Preis ausgeschrieben. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Das Kürenzer Spielefest geht in die vierte Runde

Idyll mit Graureiher: der Kürenzer Schlosspark. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Eigentlich ist der Kürenzer Schlosspark mit seinen uralten Baumbeständen eine Oase der Ruhe. Am Sonntag, 12. August, wird hier von 13 bis 17 Uhr das pralle Leben herrschen. Denn an diesem Tag lädt der SPD-Ortsverein zum Spielefest und zur Großen Kinderolympiade ein. Stefan Wilhelm, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins und gleichzeitig stellvertretender Ortsvorsteher, ist sich heute schon sicher: “Wenn das Wetter mitspielt, wird das wieder ein Erfolg.” Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar