Räuber entwendeten ein Smartphone

TRIER. Bereits am vergangenen Mittwochabend, 17. Oktober, wurde ein 34-jähriger Mann Opfer eines Raubes auf dem Parkplatz der Berufsschule in der Deutschherrenstraße. Der 34-Jährige befand sich gegen 21.30 Uhr am Mittwochabend auf dem Parkplatz, als ihm zwei unbekannte Männer begegneten. Die beiden südländisch aussehende Männer sind auf ihn zugegangen. Einer Mehr

Mit der "Tut-sich-was-Tour" auf Rundfahrt durch Trier

TRIER. Alles kommt irgendwie wieder: Am Samstag, 10. November, startet mit der "Tut-sich-was-Tour" die erste Veranstaltung einer Reihe, die von 1994 an bis Anfang des neuen Jahrtausends als "Rollende Bürgerversammlung" bereits große Erfolge feierte. "Reiseleiter" der Auftaktfahrt ist Baudezernent Andreas Ludwig. Schaut man auf die Online-Plattform "Trier mitgestalten", findet sich Mehr

Polizei sucht Zeugen nach Raub in Trier

TRIER. Nachdem er am Sonntagmorgen gegen 5 Uhr eine Gaststätte in der Lorenz-Kellner-Straße verlassen hatte, wurde ein 48-jähriger Mann von bisher unbekannten Tätern überfallen und ausgeraubt. Unmittelbar nach Verlassen der Gaststätte sei er, so der Geschädigte, von zwei ihm Unbekannten angesprochen worden. Sie forderten zunächst Bargeld, zerrten ihn dann unvermittelt Mehr

Ein neues Gebäude für das Brüder-Krankenhaus

TRIER. Auf dem Gelände des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier wurde am heutigen Montag der Grundstein für ein neues Bettenhaus gelegt. Dieses wird zukünftig den Namen St. Martinus tragen und parallel neben dem Gebäude St. Johann errichtet. Der geplante Neubau soll über Brücken- und Tunnelsysteme an Krankenhauslogistik und -verkehrswege Mehr

Verein "Rettet Brubach" kämpft weiter

TRIER. Mit zwei weiteren Veranstaltungen protestiert der Verein "Rettet Brubach" gegen die Absicht der Stadt, auf dem Brubacher Hof ein neues Wohngebiet zu erschließen. Am Montag, 29. Oktober, lädt der Verein um 19 Uhr alle interessierten Bürger zu einem Informationsabend in das Kasino am Kornmarkt ein. Der Abend steht unter Mehr

gesellschaft

Theater Trier – Zustimmung für Leibe-Plan

Skepsis, aber auch Zustimmung: Petra Kewes von den Grünen.

Skepsis, aber auch Zustimmung: Petra Kewes von den Grünen.

TRIER. Für den Plan von Oberbürgermeister Wolfram Leibe (SPD), dem Intendanten des Trierer Theaters, Karl Sibelius, einen gleichberechtigten kaufmännischen Direktor zur Seite zu stellen, deutet sich eine breite Zustimmung an. Die Grünen betonen am Mittwoch zwar erneut ihre Skepsis hinsichtlich der neuen Doppelspitze, erklären aber, dass sie die Leibe-Vorlage nicht ablehnen werden. Allenfalls ist mit Enthaltungen zu rechnen. Die SPD hatte bereits in der Sitzung des Kulturausschusses ihre Unterstützung für Leibe erklärt. Auch CDU-Fraktions- und Parteichef Udo Köhler betonte am Mittwoch erneut gegenüber dem reporter die Zustimmung der Union zum Plan des Oberbürgermeisters. “Wir werden zustimmen”, so Köhler. Die von den Grünen geforderte Sondersitzung des Rechnungsprüfungsausschusses wird voraussichtlich erst nach der Sommerpause stattfinden. Das kündigte die Vorsitzende des Ausschusses, Stadträtin Heike Franzen (CDU), am Dienstagabend gegenüber dem reporter an. Mehr

Erstellt am Autor Eric Thielen in Dossier Theater, Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Achtung: Die Römer sind zurück!

Thomas Metz (li.) und Marcus Reuter "rahmen" einen Legionär der Gruppe "Milites Bedenses". Foto: GDKE-Rheinisches Landesmuseum Trier

Thomas Metz (li.) und Marcus Reuter “rahmen” einen Legionär der Gruppe “Milites Bedenses”. Foto: GDKE-Rheinisches Landesmuseum Trier

TRIER. Es ist wieder so weit: Die Römer sind wieder in Trier. Mit einem großen Römerfest lädt die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz am Samstag und Sonntag, 23. und 24. Juli,  jeweils von 10 bis 18 Uhr zu einer Zeitreise in Triers bedeutende römische Vergangenheit in die Kaiserthermen ein. Ein Wochenende lang bevölkern Legionäre, Prätorianer, Gladiatoren, Handwerker und Händler die UNESCO-Welterbestätte und bieten ein buntes Programm für die ganze Familie. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Erschöpfte Lehrer, Bildung tritt in den Hintergrund“

Michael Winter und seine Lehrbeauftragte Elisabeth Tressel. Foto: Rolf Lorig

Michael Winter und seine Lehrbeauftragte Elisabeth Tressel. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Was können Schulen für sozial benachteiligte Schüler tun? Kann eine weiterführende Schule wie die Realschule plus in sozial benachteiligten Stadtteilen zur Chancengleichheit beitragen? Der Gymnasiallehrer Michael Winter ist fest davon überzeugt. Im Rahmen seiner Masterarbeit an der Universität Trier verfasste er eine empirische Untersuchung, die sich mit “Möglichkeiten und Grenzen von Schulen im Umgang mit sozialer Ungleichheit“ auseinandersetzte. Die Ergebnisse dieser Arbeit trug er im Fachbereich Raum- und Umweltwissenschaften im Rahmen eines gut besuchten Vortrages vor. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 3 Kommentare

Führungswechsel bei der Polizeiinspektion Trier

Nachfolger von Rainer Nehren (links) wird Ralf Krämer. In der Mitte Polizeipräsident Lothar Schömann. Foto: Rolf Lorig

Nachfolger von Rainer Nehren (links) wird Ralf Krämer. In der Mitte Polizeipräsident Lothar Schömann. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Polizeidirektor Ralf Krämer ist neuer Leiter der Polizeiinspektion Trier. Der 48-Jährige hat zum 1. Juli die Nachfolge von Polizeidirektor Rainer Nehren angetreten, der zur Hochschule der Polizei auf dem Flugplatz Hahn versetzt wurde. Anlässlich des Wechsels in der Leitung der größten Polizeiinspektion (PI) des Präsidiums hatte Polizeipräsident Lothar Schömann in den Rokokosaal des Kurfürstlichen Palais geladen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Aktionsplan Inklusion fertiggestellt

Oberbürgermeister Wolfram Leibe und Uta Hemmerich-Bukowski bei der Vorstellung des Aktionsplans Inklusion. Foto: Rolf Lorig

Oberbürgermeister Wolfram Leibe und Uta Hemmerich-Bukowski bei der Vorstellung des Aktionsplans Inklusion. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Vor eineinhalb Jahren begann die Arbeit am Aktionsplan Inklusion der Stadt Trier. Ziel dieses Prozesses war es, Ideen zu sammeln, wie das Leben in der Stadt Trier so gestaltet werden kann, dass Menschen mit Behinderungen an allen Lebensbereichen entsprechend ihrer Wünsche teilhaben können. Dieser Prozess ist nun abgeschlossen, und der Aktionsplan Inklusion für die Stadt Trier liegt vor. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Mit Nero Sieger der Herzen sein

Mit Versprechen, Gesang und Tanz buhlt Nero um die Gunst des Publikums. Fotos: Rolf Lorig

Mit Versprechen, Gesang und Tanz buhlt Nero um die Gunst des Publikums. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Über 50.000 Menschen haben bereits die “Nero”-Ausstellungen in Trier gesehen. 54 von ihnen haben den Kaiser und Tyrannen am vergangenen Samstag im Rheinischen Landesmuseum höchstpersönlich getroffen. In der Performance “Nero lebt!“, einer Idee der Trierer Gastronomin Andrea Weber und des Schauspielers Tim Olrik Stöneberg. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 1 Kommentar

Barrierefreie Seminarräume in der Stadtbibliothek

Helle und lichtdurchfutete Räumen wie hier im Lesegarten kennzeichnen die Baumaßnahme. Fotos: Rolf Lorig

Helle und lichtdurchfutete Räumen wie hier im Lesegarten kennzeichnen die Baumaßnahme. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Für rund eine Million Euro wurde der Eingangsbereich der Stadtbibliothek in der Weberbach saniert und neu gestaltet. Die Kosten dafür teilen sich Stadt und Land. Das Ergebnis der Arbeiten stellte Professor Michael Embach am Samstagmorgen zahlreichen Gästen aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens vor. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

WHO: Depression wird zweihäufigste Volkskrankheit

Geschäftsführer Jörg Mehr begrüßt Mitarbeiter und Gäste. Fotos: Rolf Lorig

Geschäftsführer Jörg Mehr begrüßt Mitarbeiter und Gäste. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Das Klinikum Mutterhaus hatte am Freitag allen Grund zum Feiern: 25 Jahre psychiatrische Tagesklinik, 20 Jahre psychiatrische Versorgung und 10 Jahre Psychiatrie im Klinikum. Ein Anlass, der seine Würdigung mit einer Feierstunde erfuhr. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Handwerkermarkt – “Eine schöne Tradition”

Blickfang auf dem 36. Trierer Handwerkermarkt.

Blickfang auf dem 36. Trierer Handwerkermarkt.

TRIER. Oberbürgermeister Wolfram Leibe und Kammerpräsident Rudi Müller haben am Samstagmorgen den 36. Trierer Handwerkermarkt rund um die Porta Nigra eröffnet. Heute und am morgigen Sonntag präsentieren 125 Aussteller aus der Großregion Frankreich, Belgien, Luxemburg und Deutschland ihr Kunsthandwerk am Trierer Wahrzeichen. Leibe würdigte den von der Handwerkskammer veranstalteten Markt als “schöne Tradition, die sich mitten in der Stadt zeigt”. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Die Trierer und ihr Umgang mit der Bombe

Konzentriert untersucht Kurt Mazzucco die britische Fliegerbombe. Fotos: Rolf Lorig

Konzentriert untersucht Kurt Mazzucco die britische Fliegerbombe. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Freitagabend, 19 Uhr in der Innenstadt. Totenstille. Weit und breit ist kein Mensch zu sehen. Bombenalarm in Trier. Im Hinterhof eines Anwesens in der Neustraße soll gegen 21 Uhr eine Bombe entschärft werden. Ein letztes Mal vor der Entschärfung haben Medienvertreter Gelegenheit, einen Blick auf das todbringende Relikt des letzten Weltkrieges zu werfen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar