Räuber entwendeten ein Smartphone

TRIER. Bereits am vergangenen Mittwochabend, 17. Oktober, wurde ein 34-jähriger Mann Opfer eines Raubes auf dem Parkplatz der Berufsschule in der Deutschherrenstraße. Der 34-Jährige befand sich gegen 21.30 Uhr am Mittwochabend auf dem Parkplatz, als ihm zwei unbekannte Männer begegneten. Die beiden südländisch aussehende Männer sind auf ihn zugegangen. Einer Mehr

Mit der "Tut-sich-was-Tour" auf Rundfahrt durch Trier

TRIER. Alles kommt irgendwie wieder: Am Samstag, 10. November, startet mit der "Tut-sich-was-Tour" die erste Veranstaltung einer Reihe, die von 1994 an bis Anfang des neuen Jahrtausends als "Rollende Bürgerversammlung" bereits große Erfolge feierte. "Reiseleiter" der Auftaktfahrt ist Baudezernent Andreas Ludwig. Schaut man auf die Online-Plattform "Trier mitgestalten", findet sich Mehr

Polizei sucht Zeugen nach Raub in Trier

TRIER. Nachdem er am Sonntagmorgen gegen 5 Uhr eine Gaststätte in der Lorenz-Kellner-Straße verlassen hatte, wurde ein 48-jähriger Mann von bisher unbekannten Tätern überfallen und ausgeraubt. Unmittelbar nach Verlassen der Gaststätte sei er, so der Geschädigte, von zwei ihm Unbekannten angesprochen worden. Sie forderten zunächst Bargeld, zerrten ihn dann unvermittelt Mehr

Ein neues Gebäude für das Brüder-Krankenhaus

TRIER. Auf dem Gelände des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier wurde am heutigen Montag der Grundstein für ein neues Bettenhaus gelegt. Dieses wird zukünftig den Namen St. Martinus tragen und parallel neben dem Gebäude St. Johann errichtet. Der geplante Neubau soll über Brücken- und Tunnelsysteme an Krankenhauslogistik und -verkehrswege Mehr

Verein "Rettet Brubach" kämpft weiter

TRIER. Mit zwei weiteren Veranstaltungen protestiert der Verein "Rettet Brubach" gegen die Absicht der Stadt, auf dem Brubacher Hof ein neues Wohngebiet zu erschließen. Am Montag, 29. Oktober, lädt der Verein um 19 Uhr alle interessierten Bürger zu einem Informationsabend in das Kasino am Kornmarkt ein. Der Abend steht unter Mehr

gesellschaft

City Campus macht Wissenschaft zum Erlebnis

Besucher beim City Campus. Foto: Universität Trier

Besucher beim City Campus. Foto: Universität Trier

TRIER. Universität und Hochschule werden in Trier dank des erfolgreichen EU-Antrags am 30. September 2016 Teil der European Researchers‘ Night. Bereits 2012 und 2014 konnte der City Campus tausende Besucher für Wissenschaft begeistern. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

50 regionale Arbeitgeber auf der “Future”

Die Future steigt am 8. und 9. Juli in der Dasbachstraße.

Die Future steigt am 8. und 9. Juli in der Dasbachstraße.

TRIER. Am 8. und 9. Juli steht die Agentur für Arbeit Trier (Dasbachstraße 9) wieder ganz im Zeichen der Ausbildung: Freitags von 14 bis 17 Uhr und samstags von zehn bis 15 Uhr präsentieren zahlreiche Firmen aus der Region ihre Ausbildungs- und Studienberufe auf der Info- und Ausbildungsmesse “Future – Blick in deine Zukunft”. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

An den Gärten entzünden sich die Gemüter

Bei einem Rundgang über das Gelände informieren Stefan Jacobs (links) und Andreas Ludwig anhand von Schautafeln über die möglichen Veränderungen. Fotos: Rolf Lorig

Bei einem Rundgang über das Gelände informieren Stefan Jacobs (links) und Andreas Ludwig anhand von Schautafeln über die möglichen Veränderungen. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Das Interesse war groß: Mehr als 50 Bewohner sind auf Einladung von Quartiermanagerin Renate Heineck zum Bürgerdialog in das Dechant-Engel Haus gekommen, um die Überlegungen und Planungen für die künftige Gestaltung des Gneisenauberings kennenzulernen. Vorgestellt werden diese von Bürgermeisterin Angelika Birk, Baudezernent Andreas Ludwig und Stefan Jacobs vom Architekturbüro Ernst & Partner. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft, Politik 1 Kommentar

Altstadtfest – Von James Bond bis Billy Joel

Oberbürgermeister Wolfram Leibe wird am Freitag zum zweiten Mal in seiner Amtszeit das Altstadtfest eröffnen.

Oberbürgermeister Wolfram Leibe wird am Freitag zum zweiten Mal in seiner Amtszeit das Altstadtfest eröffnen.

TRIER. Schusswechsel. Verfolgungsjagden. Eine schöne Frau. Und natürlich der Bösewicht mit weißer Katze auf dem Arm. Ein typisches James Bond-Musik-Video – könnte man meinen. Doch bei genauerem Hinsehen zeigt sich: Die Katze ist eigentlich ein Hase. Hinter der Frau mit Sonnenbrille erstrecken sich die Olewiger Weinberge. Und einige der nächtlichen Sequenzen spielen vor der Mariensäule. Schon über 2.000 Mal wurde das Video zur Coverversion von Adeles “Skyfall”, das die Gruppe “Sudden Deafness” 2015 gedreht hat, bereits angeschaut. Auf dem Altstadtfest wird die sechsköpfige Band aus Trier am Samstag, 14 Uhr, auf der SWR3-Bühne an der Porta Nigra spielen. Doch noch andere Leckerbissen haben sich für das Fest von Freitag bis Sonntag angekündigt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Wir schauen offenbar immer nur auf das Risiko“

Über die Möglichkeiten von Industrie 4.0 sprechen die Professoren Jörn Bloch, Frank Piller, Martin Eigner und Axel Haas. Foto: Rolf Lorig

Über die Möglichkeiten von Industrie 4.0 sprechen die Professoren Jörn Bloch, Frank Piller, Martin Eigner und Axel Haas (von links). Foto: Rolf Lorig

WITTLICH. Welche Chancen und Möglichkeiten stecken in “Industrie 4.0“? In Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer Trier hatte das Wittlicher Unternehmen “Arend Prozesstechnik“ etwa 100 Teilnehmer zu einem Symposium in die Stadt an der Lieser eingeladen. Eine Einladung, der nicht zuletzt wegen der hochkarätigen Referenten gerne Folge geleistet wurde. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Wieder große Sprünge beim Sport möglich

So könnte es funktionieren: Sportdezernent Andreas Ludwig macht sich ein eigenes Bild. Fotos: Rolf Lorig

So könnte es funktionieren: Sportdezernent Andreas Ludwig macht sich ein eigenes Bild. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Mit einer neuen Stabhochsprunganlage will das Sportamt der Stadt Trier das Moselstadion zu alten Tugenden zurückführen. So wie im Jahr 1974, als Stefan Koch von der MJC Trier an dieser Stelle mit einer Höhe von 4,25 Metern den Bezirksrekord aufstellte. Daran erinnerte Günter Heidle, der Vorsitzende des Leichtathletik-Verbandes Trier-Saarburg bei der Vorstellung der neuen Stabhochsprunganlage. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft, Sport 2 Kommentare

RWE bringt weiter Licht in die VG Schweich

Nach der Unterzeichnung der Verträge stellen sich die Kommunalpolitiker und RWE-Repräsentanten dem Fotografen. Foto: RWE

Nach der Unterzeichnung der Verträge stellen sich die Kommunalpolitiker und RWE-Repräsentanten dem Fotografen. Foto: RWE

TRIER/SCHWEICH. Die achtzehn Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Schweich sowie die Stadt Schweich werden auch künftig mit RWE beim Betrieb und bei der Modernisierung der Straßenbeleuchtung zusammenarbeiten. Rudolf Körner, der erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Schweich, kam gemeinsam mit den Ortsbürgermeisterinnen und Ortsbürgermeistern der beteiligten Gemeinden sowie mit Repräsentanten von RWE im Hotel Restaurant Leinenhof zusammen, um die entsprechenden Verträge zu unterzeichnen. Die neuen Dienstleistungsvereinbarungen mit dem Titel „Licht & Service“ haben eine Laufzeit bis zum 31. Dezember 2022. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Auf der Suche nach dem besten Schoppen

Kritisch verkostet das Fachpublikum die angestellten Schoppen-Weine. Foto: Ansgar Schmitz

Kritisch verkostet das Fachpublikum die angestellten Schoppen-Weine. Foto: Ansgar Schmitz

TRIER. Der große Qualitätstest “Der Beste Schoppen Mosel” ist erfolgreich in die Bewertungsproben seiner 18. Auflage gestartet. Etwa 120 Gastronomen und Winzer beteiligten sich am Auftakt der ersten Verkostungs- und Bewertungsrunde im Tagungszentrum der Industrie- und Handelskammer in Trier. Moderiert von Weinfachleuten der Wettbewerbsträger, probierten und bewerteten die Juroren 545 Schoppen-Weine. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Alle für die ADAC Rallye Deutschland

Noch einmal wird es in diesem Jahr den Showstart vor der Porta Nigra geben. Foto: ADAC.

Noch einmal wird es in diesem Jahr den Showstart vor der Porta Nigra geben. Foto: ADAC.

MÜNCHEN/TRIER. Vom 19. bis 21. August kämpfen die besten Rallye-Piloten der Welt bei der ADAC Rallye Deutschland rund um Trier um WM-Punkte. Dabei ist auch für das Geschehen hinter den Kulissen der Großveranstaltung Teamwork gefragt. Um den Fans ein ebenso spektakuläres wie sicheres Rallye-Spektakel bieten zu können, machen rund 3.000 ehrenamtliche Helfer den FIA-Rallye-Weltmeisterschaftslauf zur größten motorsportlichen Gemeinschaftsleistung des ADAC.

Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Integration ist kein Selbstgänger, der einfach so passiert

Pressetermin in der Louis-Pasteur Straße: In diesen Häusern sollen 20 neue Wohnungen für Flüchtlinge entstehen. Fotos: Rolf Lorig

Pressetermin in der Louis-Pasteur Straße: In diesen Häusern sollen 20 neue Wohnungen für Flüchtlinge entstehen. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Wenn es um das Projekt ”Sozialer Zusammenhalt – gesellschaftliche Teilhabe“ geht, hat Stefan Zawar-Schlegel allen Grund zur Zufriedenheit. Seit dem 1. April dieses Jahres betreut der Leiter des “treffunkt am weidengraben“ (taw) gemeinsam mit einem Mitarbeiterstab alleinreisende männliche Asylbewerber, die im Burgunderviertel bis zu ihrer Anerkennung als politische Flüchtlinge vorübergehend eine neue Heimat gefunden haben. Im Rahmen einer Pressekonferenz informierte Bürgermeisterin Angelika Birk gemeinsam mit Stefan Zawar-Schlegel über die dort geleistete Arbeit. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar