Barley SPD-Spitzenkandidatin bei Europawahl?

TRIER/BERLIN. Bundesjustizminsterin Katarina Barley soll im Mai 2019 die Spitzenkandidatin der SPD bei der kommenden Europawahl werden. Das meldet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". Nach den Informationen des Spiegels war Barley unter den Europapolitikern in der SPD seit Monaten die favorisierte Kandidatin. Dem Nachrichtenmagazin zufolge will die Parteiführung die Spitzenkandidatur Barleys Mehr

Grenzüberschreitend arbeiten und voneinander lernen

TRIER. Ökologisch-soziales nachhaltiges Bauen ist das Thema der internationalen Konferenz "Nachhaltige Quartiere", die am heutigen Dienstag bei den Stadtwerken Trier (SWT) läuft. Dazu eingeladen hatte das europaweit erste grenzüberschreitende Netzwerk der Umwelttechnik Greater Green, Dabei handelt es sich um ein am Hochschulstandort Birkenfeld angesiedeltes Umwelttechnik-Meta-Cluster der Hochschule Trier, das Mehr

"Das Studium ist eine geile Zeit“

TRIER. Wohnungen haben die beide Studienanfängerinnen Anna Schulze und Clara Klein schon gefunden. Die eine war gleich im ersten Anlauf erfolgreich, bei der anderen klappte es nach zehn Besichtigungsterminen. Nun sitzen sie erstmals im Hörsaal. Gemeinsam mit 2100 anderen jungen Männern und Frauen starten sie in diesen Tagen an Mehr

Wo über 100 Craft-Biere auf ihre Verkoster warten

TRIER. In aller Ruhe aus über 100 Sorten Craft Beer auswählen – wo kann man das schon? Noch bis einschließlich Samstag, 13. Oktober, im Trierer Stadtteil Olewig. Die Hausbrauerei "Kraft-Bräu", die in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen feiert, hat zum fünften Mal alle Freunde der Craft Beer-Szene eingeladen. Und Mehr

Malerei und Fotografie im Kontext

TRIER. Am Freitag, 19. Oktober 2018, veranstaltet der Kunst- und Kulturverein am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier um 19.30 Uhr im Ausstellungsflur des Brüderkrankenhauses eine Vernissage mit Öl- und Acrylwerken von Leo Hammes und Fotografien von Uli Schmidt. Die gemeinsame Ausstellung steht unter dem Motto "Malerei und Fotografie im Mehr

gesellschaft

Stadtsportverband – Güntzer folgt auf Kann

Der neue Vorstand des Trierer Stadtsportverbandes. Foto: SSV

Der neue Vorstand des Trierer Stadtsportverbandes. Foto: SSV

TRIER. Ein neuer Vorsitzender, Gedenken an dessen Vorgänger, mehr Beisitzer, eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit den städtischen Gremien und der Rückblick auf zahlreiche Projekte – der Stadtsportverband Trier hat bei seiner mehr als zweistündigen Jahreshauptversammlung ein breites Spektrum abgearbeitet. Über 50 Vertreter der insgesamt 76 Mitgliedsvereine mit 27.000 Sportlern waren zur Versammlung in die Sportakademie gekommen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Das war’s dann wohl

Für Sebastian Herrera und die Gladiator war kein Durchkommen gegen Jena. Foto: Helmut Thewalt

Für Sebastian Herrera und die Gladiators war kein Durchkommen gegen Jena. Foto: Helmut Thewalt

TRIER. Die Basketballer der Gladiators Trier haben auch das zweite Spiel der Playoff-Halbfinalserie der ProA gegen Science City Jena verlieren. Am Samstagabend unterlag die Mannschaft von Trainer Marco van den Berg dem Favoriten vor 3.787 Zuschauern in der Arena mit 59:69 Punkten und steht nun vor dem Aus. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Der Mensch muss der eigenen Seele trauen“

Ein Mönch, der die Menschen erreicht: Pater Anselm Grün. Alle Fotos: Rolf Lorig

Ein Mönch, der die Menschen erreicht: Pater Anselm Grün. Alle Fotos: Rolf Lorig

PRÜM. Was brauchen wir wirklich, um gut zu leben und glücklich zu werden? Eine Frage, der Pater Anselm Grün beim Eifel Literatur Festival auf den Grund ging. Die Antwort dafür fand er in sieben Punkten, die er einem 700-köpfigen aufmerksam lauschenden Publikum in der Mehrzweckhalle der ehemaligen Hauptschule vortrug. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

14 Preisträger erhalten RWE Klimaschutzpreis 2016

Nach der Verleihung der Urkunden präsentieren sich die Gewinner des Klimaschutzpreises 2016 in Mertesdorf dem Fotografen. Foto: RWE

Nach der Verleihung der Urkunden präsentieren sich die Gewinner des Klimaschutzpreises 2016 in Mertesdorf dem Fotografen. Foto: RWE

REGION. Im Landkreis Trier-Saarburg geht der RWE Klimaschutzpreis an vierzehn Preisträger. Landrat Günther Schartz und Michael Arens, Leiter der Region Trier von RWE Deutschland, überreichten am Montag im Hotel Karlsmühle in Mertesdorf die Urkunden und Preisgelder in Höhe von insgesamt 5.000 Euro an die Gewinner. Die Palette der prämierten Projekte reichte von Dreck-Weg-Tagen in verschiedenen Ortsgemeinden über die Erschließung eines Wanderpfades bis hin zur Wasseranalyse an der Kanzemer Staustufe. Mit dem Preis zeichnet der Landkreis gemeinsam mit RWE das Engagement zur Förderung von Umwelt und Natur aus. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 3 Kommentare

Gefunden: Sterbliche Überreste von bislang 13 Menschen

Vorsichtig legt ein Grabungshelfer das Skelett eines Kindes frei. Fotos: Rolf Lorig

Vorsichtig legt ein Grabungshelfer das Skelett eines Kindes frei. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Befand sich die römische Ausfallstraße von der Porta Nigra in Richtung Mainz auf der linken Seite der Paulinstraße? Seit dem 1. Februar führt die Landesarchäologie Trier auf einem 2300 m2  großen Grundstück in der Paulinstraße entsprechende Untersuchungen durch. Das Ergebnis ist für die Archäologen ernüchternd: “Leider haben wir hier keine Hinweise auf eine Trassenführung gefunden“, gab Grabungsleiter Joachim Hupe auf einer Pressekonferenz vor Ort bekannt. Gefunden haben die Mitarbeiter des Rheinischen Landesmuseums aber ein Gräberfeld mit den sterblichen Überresten von bislang 13 Menschen aus dem zweiten und dritten Jahrhundert nach Christus. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Industrie 4.0: Die Chance erkennen und gestalten

Namens der IHK Trier begrüßt Heinz Schwind Referenten und die Zuhörer. Fotos: Rolf Lorig

Namens der IHK Trier begrüßt Heinz Schwind Referenten und die Zuhörer. Fotos: Rolf Lorig

FÖHREN. Wenn es um das Thema “Industrie 4.0“ geht, dann macht schnell das Schlagwort von der digitalen Revolution die Runde. Doch wie steht es um diese Revolution? Ist das nur ein Thema für die Industrie, oder kann auch der Mittelstand davon profitieren? Dieser und weiteren Fragen ging eine Veranstaltung der Industrie- und Handelskammer (IHK) in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung im Landkreis Trier-Saarburg und dem Industriepark Region Trier nach. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft, Wirtschaft Hinterlasse einen Kommentar

Alles Eintracht

Auch FSV-Schlussmann Daniel Ternes konnten die Niederlage gegen Trier nicht verhindern. Foto: Ferdinand Kinkel

Auch FSV-Schlussmann Daniel Ternes konnte die Niederlage gegen Trier nicht verhindern. Foto: Ferdinand Kinkel

SALMROHR. Regionalligist Eintracht Trier hat am Abend durch den 3:1-Erfolg über den Oberligisten FSV Salmrohr das Finale des Bitburger Rheinlandpokals erreicht. Der Rekordtitelträger aus Trier trifft nun im Endspiel auf den A-Ligisten SG Hoher. Schiedsrichter Fabian Schneider hatte die Partie im Salmtalstadion mit mehr als einer Viertelstunde Verspätung angepfiffen, weil die Autobahn zwischen Schweich und Salmtal wegen eines schweren Unfalls voll gesperrt und die Ausweichstrecken verstopft waren. Viele Zuschauer erreichten das Stadion mit Verspätung, andere kehrten auf dem Weg zum Spiel entnervt um. Dennoch hatte die Partie mit 1.363 Besuchern eine gute Kulisse. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Jede Spende wird vom Bischof verdoppelt

Sie engagieren sich gemeinsam: Monika Berger, Dominik Flesch, Sharin Petry und Andrea Steyven (von links) Foto: Rolf Lorig

Sie engagieren sich gemeinsam: Monika Berger, Dominik Flesch, Sharin Petry und Andrea Steyven (von links) Foto: Rolf Lorig

TRIER. Seit mehr als 30 Jahren sammelt die Aktion Arbeit im Bistum Trier Spenden zur Unterstützung von arbeitsmarktpolitischen Projekten im Bistum Trier. In diesem Jahr sollen 27 Maßnahmen mit insgesamt 250.000 Euro gefördert werden. Dazu werden bis zum Ende des Jahres 125.000 Euro an Spenden benötigt, bislang sind schon 35.000 Euro Spendengelder eingegangen. Sobald das Spendenziel erreicht ist, will Bischof Ackermann  die fehlenden 125.000 Euro aus Mitteln des Bischöflichen Stuhls ergänzen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

In Trier gestaltet die Jugend künftig mit

Es ist der Treffpunkt für Jugendliche in Trier, aber leider auch ein Sanierungsfall : Das Jugendzentrum Exzellenzhaus. Foto: Rolf Lorig

Es ist der Treffpunkt für Jugendliche in Trier, aber leider auch ein Sanierungsfall : Das Jugendzentrum Exzellenzhaus. Foto: Rolf Lorig

TRIER/BERLIN. Die Stadt Trier will eine jugendgerechte Kommune werden. Ermöglichen soll das ein von der Bundesregierung initiiertes Programm. Aus jedem Bundesland konnte sich eine Stadt bewerben, Trier bekam für Rheinland-Pfalz den Zuschlag. Am Mittwoch traf sich in der Europäischen Kunstakademie eine Arbeitsgruppe, um den auf drei Jahre angelegten Prozess auf den Weg zu bringen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Ein sehr schöner Damenviez“

Um alle Kriterien genau beurteilen zu können, wird der Viez (ausnahmsweise) aus einem Weinglas getrunken. Fotos: Rolf Lorig

Um alle Kriterien genau beurteilen zu können, wird der Viez (ausnahmsweise) aus einem Weinglas getrunken. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Wie schmeckt der ideale Viez? Dürfen auch Birnen im Viez sein? Nur zwei von vielen Fragen, denen sich acht Prüfer im Seminarraum der Domäne Avelsbach stellten. Für den reporter hat Rolf Lorig die Prüfer bei ihrer Arbeit besucht. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar