Eine traurig schöne Überlebensgeschichte

ECHTERNACH. Berlin 1942: Die Verhaftung durch die Gestapo steht unmittelbar bevor. Die junge Jüdin Marie Jalowicz will leben und taucht unter. Über 65 Jahre danach, am 1.Februar 2018, liest ihr Sohn Hermann Simon um 20 Uhr aus den spannenden Memoiren seiner Mutter im Trifolion Echternach. Diese Lesung ist ein Mehr

Die Stadt und die Grundstücke

TRIER. Was tut sich im Burgunderviertel? Es geht voran, sagt Baudezernent Andreas Ludwig. Die EGP, die bereits den Petrisberg und auch das Wohngebiet Castelnau erschlossen hat, hat seinen Worten zufolge zwei Drittel des Gebietes bereits gekauft. Das restliche Drittel will nun die Stadt erwerben. "An dem Gebiet, das wir Mehr

Der Kussmund im Gästebuch der Stadt Trier

TRIER. Welche Themen interessieren die Leser ganz besonders? Eine Frage, die sich alle Redakteure Tag für Tag immer wieder aufs Neue stellen. Oberbürgermeister Wolfram Leibe könnte an dieser Stelle mit eigenen Erfahrungen weiterhelfen. Spätestens seit Facebook kann jeder sein eigener Redakteur sein. Da macht auch der Trierer OB keine Ausnahme. Mehr

Was kann man gegen Cybermobbing tun?

TRIER. Cybermobbing ist mittlerweile keine Ausnahmeerscheinung mehr und nimmt zum Teil erschreckende Ausmaße an. Die Täter nutzen Internet- und Mobiltelefondienste zum Bloßstellen und Schikanieren von Menschen. Die Opfer werden beleidigt, beschimpft, bloßgestellt und erniedrigt. Doch was kann man dagegen tun? Hier informiert eine Veranstaltung der Polizei Trier "Prävention gegen Cybermobbing" Mehr

Ausstellung: Zwischen Wäldern und Insekten

TRIER. Am Freitag, 19. Januar, veranstaltet der Kunst- und Kulturverein am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier um 19.30 Uhr eine Vernissage mit Kunstwerken von Hedi Westram sowie Fotografien von Alain Schumacher. Im Rahmen der Ausstellung verbinden sich zwei Mottos: "Porträts unserer Insekten“ und "Natur-Nah“. Zur Eröffnung sind alle Kunstinteressierten Mehr

meldungen

Adventskonzert – 900 Besucher begeistert

Die Sopranistin Dorin Rahardja wurde vom Landespolizeiorchester unter der Leitung von Stefan Grefig begleitet.

TRIER. Rund 900 Gäste besuchten das Adventskonzert des Polizeipräsidiums Trier im Dom der ältesten Stadt Deutschlands. Das Landespolizeiorchester, die Sopranistin Dorin Rahardja vom Mainzer Staatstheater und Domorganist Josef Still gestalteten das Programm, das mit Texten des Polizeiseelsorgers Hubertus Kesselheim abgerundet wurde. Das Benefizkonzert erbrachte einen Spendenerlös von 3.500 Euro, der dem Förderverein krebskranker Kinder Trier zugute kommt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Wunschbaum-Aktion zum ersten Advent gestartet

TRIER. Viele Menschen, die in den unterschiedlichen Einrichtungen der Caritas betreut werden, leben am Existenzminimum und sind von Armut betroffen. Die zunehmenden Anfragen nach warmer Kleidung, Lebensmitteln oder Spielsachen für das Weihnachtsfest bei der Caritas zeigen, dass Armut in der Gesellschaft ein Thema ist, das nicht in Vergessenheit geraten darf. Dies erleben die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in ihrer täglichen Arbeit mit den Menschen, die um Hilfe bitten und auf Unterstützung angewiesen sind. Der Caritasverband Trier wird daher auch in diesem Jahr in der Adventszeit wieder die Aktion “Wunschbaum” anbieten. In der Zeit vom 1. bis zum 21. Dezember sind in den Pfarrkirchen St. Gangolf, St. Matthias, St. Paulin sowie St. Martinus die Wunschbäume aufgestellt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Treue ausgezeichnet

Die Jubilare des Klinikums kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen des Krankenhauses und aus allen drei Standorten: Pflege, Ärzteschaft, Hauswirtschaft und Verwaltung. Geehrt wurden sie von Geschäftsführer Jörg Mehr, Klinikoberin Elke Kirsch und der MAV. Foto: Kristina Kattler

TRIER. Ende November wurden im Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen insgesamt 73 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen drei Standorten ausgezeichnet, die seit 25 beziehungsweise 40 Jahren im Krankenhaus tätig sind. “Sie haben in den vergangenen 25 oder auch 40 Jahren nicht nur eine unglaublich dynamische Entwicklung im Mutterhaus und mit Sicherheit auch im ehemaligen Elisabeth- und Marienkrankenhaus miterlebt, sondern Sie haben diese in Ihren jeweiligen Abteilungen und an Ihrem Arbeitsplatz mitgeprägt und mitgetragen”, unterstrich Jörg Mehr, Geschäftsführer des Klinikums, in seiner Rede anlässlich der Feierstunde die besondere Rolle der Jubilare. “Sie haben dem Mutterhaus das Kostbarste gegeben, was ein Mensch hat: Lebenszeit. Und dafür möchte ich Ihnen heute ganz persönlich danken.” Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

160.000 Euro für “Club Aktiv”

TRIER/BERLIN. Der Club Aktiv in Trier erhält rund 160.000 Euro vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales für eine ergänzende unabhängige Teilhabeberatung für Menschen mit Behinderungen. Das teilt die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Katarina Barley mit. Schwerpunkt des unentgeltlichen Beratungsangebots ist das Peer Counseling, bei dem Betroffene Betroffene beraten. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Jetzt für WunschBrunnenhof bewerben

Bands, die beim WunschBrunnenhof auftreten wollen, müssen sich bis zum 5. Januar 2018 bewerben. Foto: ttm

TRIER. Wenn wieder Rock auf Folk trifft, Blues auf Swing, Newcomer auf alte Hasen – wenn mal laute, mal leise Töne aus der schönsten Open-Air-Location in Trier erklingen, dann weiß man: Der WunschBrunnenhof geht in eine neue Runde. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 5. Januar 2018. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Vorweihnachtlicher Zauber im Freilichtmuseum

Natürlich besucht auch in diesem Jahr der Nikolaus die Kinder im Freilichtmuseum Konz-Roscheid. Foto: Rolf Lorig

KONZ. In der Vorweihnachtszeit bietet das Freilichtmuseum Roscheider Hof in Konz seinen Besuchern bereits zum 15. Mal eine ganz besondere Attraktion. An den beiden mittleren Advents-Wochenenden, am 9. und 10. Dezember, und am 16. und 17. Dezember, lädt das Museum zu einem ganz besonderen Weihnachtsmarkt auf sein Gelände ein. Im historischen Ambiente finden die Besucher samstags in der Zeit von 14 bis 19 Uhr und sonntags von 11 bis 19 Uhr jede Menge attraktive Geschenkideen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Fahrbahnerneuerung im Drosselweg

TRIER. Wegen Bauarbeiten ist der Drosselweg in Ehrang vom 8. bis einschließlich 12. Dezember nur für Anwohner eingeschränkt nutzbar. Zunächst wird der alte Belag abgefräst und noch vorbereitenden Arbeiten am Dienstag, 12. Dezember, vormittags die neue Deckschicht aufgetragen. In dieser Zeit ist die Zufahrt nach Angaben des städtischen Tiefbauamts auch für Anwohner gesperrt. Rettungsfahrzeuge können das Gebiet aber jederzeit erreichen. (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Zweiter Weihnachtsmarkt in Tarforst

Wie im vergangenen Jahr werden auch an diesem Samstag der Ortsvorsteher und die Kinder der Grundschule den Tarforster Weihnachtsmarkt eröffnen. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr geht der Weihnachtsmarkt in Tarforst am Samstag, 9. Dezember, in die zweite Runde. Mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm wollen die Tarforster auch in diesem Jahr wieder die vorweihnachtliche Stimmung einkehren lassen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Autoscheibe eingeschlagen und Handtasche gestohlen

TRIER. Die Polizei sucht nach unbekannten Tätern, die am Mittwochmorgen, 29. November, die Beifahrerscheibe eines Autos in Trier eingeschlagen und unter anderem Bargeld entwendet haben. Die Geschädigte stellte ihren weißen KIA Sportage um 9.20 Uhr auf den Parkplatz unmittelbar vor dem Eingang eines Lebensmittelgeschäftes in der Monaiser Straße in Trier ab. Als sie gegen 9.45 Uhr zurück zum Auto kam, hatten Unbekannte die Beifahrerscheibe eingeschlagen und diverse Gegenstände entwendet. Darunter auch Dokumente und Bargeld. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Ensemble für Alte Musik in St. Paulin

TRIER. Am 10. Dezember, dem zweiten Adventsonntag, wird die vorweihnachtliche Konzertreihe in der Basilika St. Paulin fortgeführt. Es spielt der Spielkreis für Alte Musik unter der Leitung von Brigitte Unterrainer Werke von Guillaume Dufay, William Byrd, Michael Altenburg und weiteren Komponisten. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar