Zukunft von Himmerod ist "Herzensangelegenheit“

TRIER. Auch nach dem Weggang des Konvents der Zisterzienser aus Kloster Himmerod geht das Leben dort weiter. Das haben der Beauftrage des Bistums Trier für Himmerod, Domkapitular Professor Reinhold Bohlen, und der emeritierte Abt des Klosters, Pater Johannes Müller, am 22. Januar in Himmerod mitgeteilt. Als sichtbares Zeichen dafür Mehr

Der große Philosoph auf der Medaille

TRIER. Passend zum Marx-Jahr, das am 5. Mai – dem 200. Geburtstag des großen Philosophen – in Trier eingeläutet wird, hat eine Firma aus Bochum eine Sonderprägung mit Marx-Porträt auf der Vorder- und mit Original-Unterschrift und Lebensdaten auf der Rückseite herausgebracht. Michael Knippschild präsentierte OB Wolfram Leibe das Exemplar, das Mehr

Weinforum Mosel: Plattform für neue Entdeckungen

TRIER. Zufriedene Besucher, zufriedene Aussteller und Veranstalter: Eine sehr positive Bilanz des Weinforums Mosel in Trier ziehen Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz und Mosel-Weinwerbung. Die 26. Auflage der beliebten Weinveranstaltung lockte mehr als 2.000 Gäste in die römischen Thermen im Stadtzentrum von Trier. Dort wurden 220 Weine von insgesamt 70 Erzeugern präsentiert Mehr

Die Zukunft der Landwirtschaft liegt in der Vergangenheit

TRIER. Die Universität Trier befasst sich aktuell mit dem Thema Landwirtschaft. Zusammen mit Partnern aus ganz Europa geht eine 50-köpfige Forschungsgruppe der Frage nach, wie mehr Biodiversität und weniger Input langfristig den Ertrag sichern kann – und das ohne Chemie. Gefördert wird das Projekt von der Europäischen Union für Mehr

Zsuzsa Bánk kommt zum ELF nach Wittlich

WITTLICH.  Zsuzsa Bánk ist eine der bedeutendsten Autorinnen der deutschen Gegenwartsliteratur, mit ungarischen Wurzeln. Sie lebt und schreibt in Frankfurt am Main. Ihre Romane wie "Der Schwimmer“ (2002) oder "Die hellen Tage“ (2011) erhielten viele Preise und begeisterten Kritiker wie Leser. In ihrem jüngsten Roman "Schlafen werden wir später“ Mehr

meldungen

Fernstudium Master of Computer Science

TRIER. Fernstudieninteressierte, die sich berufsbegleitend weiterqualifizieren möchten, können sich jetzt noch für das Fernstudium Informatik an der Hochschule (HS) Trier bewerben. Die HS Trier bietet den Studiengang in Kooperation mit der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) an – die ZFH hat die Anmeldefrist für alle weiterbildenden Fernstudiengänge bis zum 31. Januar verlängert. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Konzepte für die Digitalisierung in der Schule

TRIER. Die Digitalisierung stellt Schulen vor große Herausforderungen und Veränderungsprozesse. Lehramt-Studierende der Universität Trier haben sich daher in dem Seminar Schul- und Unterrichtsentwicklung mit diesem Themenfeld befasst. Am 17. Januar präsentieren sie von 9 – 11 Uhr im Foyer des Gebäudes AB ihre Ergebnisse und Konzepte der Öffentlichkeit. Eingeladen sind neben Studierenden und Mitarbeitern insbesondere Lehrer und alle an Schule Interessierte. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Die Museumsdetektive und die Trierer Plätze

Wie sahen die Trierer Plätze früher aus? Die Museumsdetektive auf Spurensuche. Foto: Natalie Boden

TRIER. Zu einem kreativen Suchspiel mit anschließendem Basteln für Kinder ab fünf Jahren lädt das Stadtmuseum Simeonstift am 12., 19. und 26. Januar sowie 2. Februar, jeweils von 15.30 bis 17 Uhr ein. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Konzert im Zeichen Richard Wagners

TRIER. Am 18. Januar steht um 20 Uhr im Theater Trier das 4. Sinfoniekonzert auf dem Programm. Das von GMD Victor Puhl geleitete Konzert steht ganz im Zeichen Richard Wagners. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Tempokontrollen vom 17. bis 23. Januar

Die Stadt blitzt.

TRIER. In folgenden Straßen muss in der kommenden Woche mit Kontrollen der kommunalen Geschwindigkeitsüberwachung gerechnet werden:

Mittwoch, 17. Januar: Zewen, Zewener Straße

Donnerstag, 18. Januar: Olewig, Olewiger Straße

Freitag, 19. Januar: Ruwer, Hermeskeiler Straße

Samstag, 20. Januar: Trier-Nord, Parkstraße

Montag, 22. Januar: Trier-West, Luxemburger Straße

Dienstag, 23. Januar: Ruwer, Rheinstraße

Das Ordnungsamt weist darauf hin, dass darüber hinaus auch an anderen Stellen Kontrollen erfolgen können. (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Kunstsprechstunde im Stadtmuseum Simeonstift

Der Restaurator Dimitri Scher bei der Begutachtung eines Gemäldes. © Stadtmuseum Simeonstift Trier

TRIER. Ob Flohmarktschnäppchen, Dachbodenfund oder Erbstück – fast jedes Kunstwerk hat eine spannende Geschichte zu erzählen. Am Dienstag, 16. Januar, lädt Restaurator und Kunstexperte Dimitri Scher um 18 Uhr zur öffentlichen Begutachtung von Kunstwerken in Privatbesitz ins Stadtmuseum Simeonstift Trier. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Land fördert Umbau des Verwaltungsgebäudes

TRIER. Das Ministerium des Innern und für Sport hat unter Federführung von Minister Lewentz für die Stadt Trier Zuwendung aus dem Investitionsstock 2017 gewährt. Demnach werden Mittel zum Umbau des Verwaltungsgebäudes in der Thyrsusstraße in Höhe von 190.000 € zur Verfügung gestellt. Mit den Geldern sollen die oberen Geschosse des Gebäudes umgebaut und hergerichtet werden. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Fit für die Zukunft mit beruflicher Weiterbildung

TRIER. Die Agenturen für Arbeit unterstützen Weiterbildung von Beschäftigten in den Betrieben. Dazu wurde jetzt mit Unterstützung von DGB und BDA eine Broschüre veröffentlicht. Es werden erfolgreiche Beispiele gezeigt und Details des Programms erläutert. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Gespräch zu den besten amerikanischen Romanen

TRIER. Seit Jahren nimmt das Trierer Literaturgespräch einen festen und prominenten Platz im regionalen Kulturprogramm ein. In der Stadtbibliothek in der Weberbach stellt Hubert Spiegel am 2. Februar  um 19 Uhr bereits zum zehnten Mal die besten amerikanischen Romane des vorangegangenen Jahres vor. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Konzert zum Internationalen Holocaust-Gedenktag

Das Ensemble Sachor. Foto: Marc Demuth

ECHTERNACH. Seit 2002 gilt der 27. Januar, es ist der Jahrestag der Befreiung von Auschwitz, als Internationaler Holocaust Gedenktag. Die Vereinten Nationen erinnern damit an die Opfer des Nationalsozialismus. Zeitgleich soll dieser Tag auch zukünftige Generationen aufklären und für die Verbrechen gegen die Menschlichkeit sensibilisieren. Dies ist auch das Ziel der Gemeinde Echternach und des “Trifolion” Echternach, die gemeinsam am 27. Januar um 20 Uhr ein Konzert zum Internationalen Holocaust Gedenktag veranstalten. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured, Trifolion Hinterlasse einen Kommentar