Norbert Kuhn bleibt Präsident der Hochschule Trier

  TRIER. Der amtierende Präsident  der Hochschule Trier, Professor Norbert Kuhn, bleibt auch künftig Präsident. Der Senat der Hochschule bestätigte ihn am Mittwoch mit großer Mehrheit in seinem Amt. Kuhn wurde 1995 als Professor für Informatik an die FH Trier berufen. 1998 wechselte er an den neu gegründeten Standort Umwelt-Campus Birkenfeld. Mehr

Siebenmal Gold für einen der besten Sektproduzenten

TRIER/BERLIN/DÜSSELDORF. Als aktueller Titelträger der Berliner Wein Trophy "Bester Produzent Schaumwein Deutschland“, wird sich in diesem Jahr die SMW Saar Mosel Winzersekt GmbH auf der Weinfachmesse ProWein in Düsseldorf präsentieren. Erneut hat Winzersekt aus Trier eine internationale Fachjury überzeugt, und im vergangenen Februar erhielt ein 2010er Mosel Sekt Pinot Mehr

Wenn Zahlen sich plötzlich vervielfachen

TRIER. Geht es um das Thema Flüchtlinge, schießen insbesondere in den sozialen Medien die Gerüchte schnell ins Kraut. Der Tenor: Flüchtlinge kommen nach Deutschland, weil sie hier vom Sozialamt finanzielle Summen für ihre Familien erhalten, von denen "normale" Steuerzahler nur träumen können. Ein Beitrag von Rolf Lorig Man muss veröffentlichten Neid Mehr

2017 weniger Straftaten und höhere Aufklärungsquote

TRIER. Im Bereich der Polizeiinspektion (PI) Trier sind die Straftaten rückläufig. Das teilte der Dienststellenleiter, Polizeidirektor Dietmar Braun, am Mittwoch bei der Vorstellung der Kriminalstatistik 2017 mit. Er bewertet die gesunkene Zahl der erfassten Straftaten auf 13.042 positiv. Während in den vergangenen Jahren durch einen Anstieg im Zusammenhang mit Mehr

Junge löst Polizeieinsatz am Hauptbahnhof aus

TRIER. Am Mittwochmorgen, 14. März, informierte ein Zeuge gegen 10.30 Uhr die Polizei über einen Mann, der auf dem Dach des Alleencenters in Trier mit einer Waffe stehen würde. Bereits kurze Zeit später nahmen die Beamten einen 14-Jährigen vorläufig fest. Verletzt wurde niemand. Er sah den jungen Mann auf dem Mehr

meldungen

Busumleitung in Feyen

TRIER. Wegen Straßenarbeiten in Feyen (Sandbach- und Clara-Viebig-Straße) gelten für die Buslinien 5 und 83 von Donnerstag, 26. März, bis Montag, 13. April, geänderte Routen. Die Busse der Linie 5 ändern ab Trier-Nord ihre Zielangabe auf “Weismark” und enden am Pfahlweiher. Dort wenden die Busse und fahren planmäßig wieder in Richtung Stadt. Die gleiche Regelung gilt für die Linie 83 mit Ziel “Feyen über Weismark”. Diese Busse ändern bereits in Tarforst ihre Zielangabe auf “Weismark”. Die Rückfahrt nach Tarforst erfolgt planmäßig ab Pfahlweiher. Für Fragen stehen die SWT-Mitarbeiter im Stadtbus-Center an der Treviris-Passage oder telefonisch unter 0651-71 72 73 zur Verfügung. (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Kicker sammeln 4.100 Euro für “Menschen in Not”

Michael Hülpes, Dr. Mathias Queck, Winfried Görgen, Hermann Meter, Karina Wahlen, Hermann Breuer (v.l.) bei der Spendenübergabe. Foto: Bistum Trier

Michael Hülpes, Dr. Mathias Queck, Winfried Görgen, Hermann Meter, Karina Wahlen, Hermann Breuer (v.l.) bei der Spendenübergabe. Foto: Bistum Trier

HERMESKEIL/TRIER. Die Organisatoren des Hermeskeiler Benefizfußballturniers VG-Supercup haben ihren Erlös in Höhe von 4.100 Euro der “Caritas-Stiftung Menschen in Not” gespendet. Hermann Meter, Ideengeber und treibende Kraft der Veranstaltung, hat den Spendenscheck bei einem Besuch im Stiftungszentrum des Bistums Trier an dessen Leiter Winfried Görgen übergeben. Begleitet wurde Meter von Kassenwart Hermann Breuer, dem Hermeskeiler Verbandsgemeinde-Bürgermeister Michael Hülpes, Stadtbürgermeister Dr. Mathias Queck sowie Karina Wahlen, der stellvertretenden Leiterin der Sparkassenfiliale in Hermeskeil. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Internet-Handel boomt

TRIER. Der Internethandel expandiert stetig. Grund genug für viele Betriebe aus der Region Trier, im Netz mit dabei zu sein. Das hat eine Umfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier ergeben, an der sich 150 Unternehmen beteiligt haben. 34 Prozent der Befragten vertreiben ihre Produkte auch online. Sie erwirtschaften damit durchschnittlich 13 Prozent ihrer Umsätze. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Grüne schließen sich Lärm-Resolution an

Die Resolution gegen den Bahnlärm auf der Westtrasse wird am Donnerstag im Stadtrat voraussichtlich eine Mehrheit finden.

Die Resolution gegen den Bahnlärm auf der Westtrasse wird am Donnerstag im Stadtrat voraussichtlich eine Mehrheit finden.

TRIER. Auch die Stadtratsfraktion der Trierer Grünen wird sich der Resolution gegen den Bahnlärm durch Güterzüge auf der Westtrasse anschließen. Das bestätigte die Fraktionsvorsitzende der Grünen, Petra Kewes, am Dienstag gegenüber dem reporter. Ihre Partei habe allerdings eine inhaltliche Änderung des Resolutionstextes eingebracht, sagte Kewes. “Uns ist wichtig, dass der Güterverkehr auf der Westtrasse so weit wie möglich minimiert wird, ohne dass die Osttrasse dadurch stärker belastet wird”, so Kewes. Auf diese Position einigten die Grünen sich mit den anderen Fraktionen. Die Grundposition ihrer Fraktion sei nach wie vor: “Gleicher Lärm für alle”, so Kewes. Der Stadtrat soll die Resolution am Donnerstag verabschieden. Dem Vorstoß von SPD und FWG hatte sich die CDU bereits am Montag vergangener Woche angeschlossen. Mehr

Erstellt am Autor Eric Thielen in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Feuerwache Trier – Grüne: “Fakten sprechen gegen Spitzmühle”

Der Streit um den Standort für die neue Feuerwache geht weiter.

Der Streit um den Standort für die neue Feuerwache geht weiter.

TRIER. Nach der FDP reagieren nun auch die Trierer Grünen mit einer Presseerklärung auf die reporter-Berichterstattung zur umstrittenen Standortsuche für den Neubau der Trierer Feuerwache. Darin spricht sich die Stadtratsfraktion der Grünen wie schon in den nichtöffentlichen Beratungen des Egger-Ausschusses und des Steuerungsausschusses gegen den Standort Spitzmühle aus. Für die Grünen ist die Prioritätensetzung durch Dezernent Thomas Egger “sachlich unausgewogen”. Die Verwaltung habe alle Eckdaten wie Flächenbedarf, Zentralität, Kosten und Bauzeit auf den von ihr favorisierten Standort Spitzmühle zugerechnet. “In der Abwägung sprechen jedoch mehrere Fakten gegen dieses Standort”, betonen die Grünen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Polizei spielt für Flüchtlinge

TRIER. In der Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende (AfA) in Trier sind derzeit rund 2.000 Menschen untergebracht, die vor Krieg, Gewalt und Armut aus ihrer Heimat geflüchtet sind und bei uns Zuflucht suchen. Die Stadt Trier und das Polizeipräsidium Trier möchten diese Menschen mit einem Benefizkonzert des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz am Samstag, 21. März, 17 Uhr, in der Arena Trier willkommen heißen und ihnen und den Bürgerinnen und Bürgern der Region die Gelegenheit geben, sich kennenzulernen. Der Eintritt ist frei. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Helfer für Chorfestival gesucht

TRIER. Das Bistum Trier sucht Ehrenamtliche, die sich von Mittwoch, 1. Juli, bis Sonntag, 5. Juli, beim siebten Deutschen Chorfestival des Verbandes Pueri Cantores engagieren wollen. In dieser Zeit werden rund 3.000 Kinder und Jugendliche von 99 Chören aus ganz Deutschland in Trier erwartet. Alle, die daran interessiert sind, in verschiedenen Aufgabenfeldern die Veranstaltung zu unterstützen, sind zu einer Informationsveranstaltung eingeladen. Diese ist am Freitag, 20. März um 16 Uhr in der Cafeteria des Bischöflichen Generalvikariats, Hinter dem Dom 1. Als Gesprächspartner stehen Domkapellmeister Thomas Kiefer und Wolfgang Meyer, Leiter Arbeitsbereich Bistumsveranstaltungen, zur Verfügung. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hafbefehl wegen Totschlags erlassen

TRIER. Wie die Staatsanwaltschaft am Montagnachmittag mitteilt, wurde gegen den 24-jährigen Trierer, der im Verdacht steht, am Freitagabend eine 16-jährige Schülerin getötet zu haben, Haftbefehl wegen Totschlags erlassen. Der Beschuldigte hat die Tat nach Angaben der Staatsanwaltschaft inzwischen zugegeben. Die Ermittlungen zum Tatablauf und den Hintergründen der Tat dauerten an, teilt die Behörde ferner mit. (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Neises bleibt SPD-Chef in Pfalzel

TRIER. Stadtrat Thomas Neises führt auch weiterhin den SPD-Ortsverein in Pfalzel. Neises wurde bei der jüngsten Mitgliederversammlung ebenso wie Andreas Schleimer (Stellvertreter), Dirk Bettendorf (Kassenwart) sowie Julia Wintrich (Schriftführerin) in seinem Amt bestätigt. Als Beisitzer wurden Marlies Wirtz, Bernhard Stark sowie der stellvertretende Ortsvorsteher Dietmar Mattes gewählt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

“Alles ist möglich”

Daria Benz leistet ihren Freiwilligendienst in Boliven. Foto: Bistum Trier

Daria Benz leistet ihren Freiwilligendienst in Boliven. Foto: Bistum Trier

COCHABAMBA/TRIER. “Todo es possible, nada seguro” – “Alles ist möglich, nichts ist sicher”: Diese Erfahrung hat Daria Benz recht schnell in Bolivien gemacht. Seit August 2014 leistet die 19-jährige Triererin einen Freiwilligendienst in der viertgrößten bolivianischen Stadt. Am Anfang habe ihr diese andere Einstellung zum Leben schon etwas ausgemacht, erinnert sich die junge Frau. Doch sie habe sich schnell daran gewöhnt: “Man eignet sich diese Spontaneität an”. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar