Barley SPD-Spitzenkandidatin bei Europawahl?

TRIER/BERLIN. Bundesjustizminsterin Katarina Barley soll im Mai 2019 die Spitzenkandidatin der SPD bei der kommenden Europawahl werden. Das meldet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". Nach den Informationen des Spiegels war Barley unter den Europapolitikern in der SPD seit Monaten die favorisierte Kandidatin. Dem Nachrichtenmagazin zufolge will die Parteiführung die Spitzenkandidatur Barleys Mehr

Grenzüberschreitend arbeiten und voneinander lernen

TRIER. Ökologisch-soziales nachhaltiges Bauen ist das Thema der internationalen Konferenz "Nachhaltige Quartiere", die am heutigen Dienstag bei den Stadtwerken Trier (SWT) läuft. Dazu eingeladen hatte das europaweit erste grenzüberschreitende Netzwerk der Umwelttechnik Greater Green, Dabei handelt es sich um ein am Hochschulstandort Birkenfeld angesiedeltes Umwelttechnik-Meta-Cluster der Hochschule Trier, das Mehr

"Das Studium ist eine geile Zeit“

TRIER. Wohnungen haben die beide Studienanfängerinnen Anna Schulze und Clara Klein schon gefunden. Die eine war gleich im ersten Anlauf erfolgreich, bei der anderen klappte es nach zehn Besichtigungsterminen. Nun sitzen sie erstmals im Hörsaal. Gemeinsam mit 2100 anderen jungen Männern und Frauen starten sie in diesen Tagen an Mehr

Wo über 100 Craft-Biere auf ihre Verkoster warten

TRIER. In aller Ruhe aus über 100 Sorten Craft Beer auswählen – wo kann man das schon? Noch bis einschließlich Samstag, 13. Oktober, im Trierer Stadtteil Olewig. Die Hausbrauerei "Kraft-Bräu", die in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen feiert, hat zum fünften Mal alle Freunde der Craft Beer-Szene eingeladen. Und Mehr

Malerei und Fotografie im Kontext

TRIER. Am Freitag, 19. Oktober 2018, veranstaltet der Kunst- und Kulturverein am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier um 19.30 Uhr im Ausstellungsflur des Brüderkrankenhauses eine Vernissage mit Öl- und Acrylwerken von Leo Hammes und Fotografien von Uli Schmidt. Die gemeinsame Ausstellung steht unter dem Motto "Malerei und Fotografie im Mehr

meldungen

“Damit der Glaube Früchte trägt”

TRIER. Bischof Dr. Stephan Ackermann hat die Gläubigen im Bistum Trier zum Gebet und zu einer “großzügigen Spende” am Diaspora-Sonntag am 15. November aufgerufen. “Keiner soll alleine glauben. Ihre Hilfe: Damit der Glaube Früchte trägt” lautet die diesjährige Botschaft der Diaspora-Aktion, die vom Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken getragen wird. “Soll der Glaube nicht verkümmern, so müssen wir anderen Menschen von Jesus erzählen und uns gegenseitig solidarisch unterstützen”, erklärt der Bischof in seinem heutigen Aufruf, der in allen Gottesdiensten und Vorabendmessen des Bistums verlesen wurde. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Sterbehilfe – Bischof begrüßt Entscheidung

Triers Bischof Dr- Stephan Ackermann.

Triers Bischof Dr- Stephan Ackermann.

TRIER. Der Trierer Bischof Dr. Stephan Ackermann hat die Entscheidung des Deutschen Bundestags am heutigen Freitag zum Verbot jeder geschäftsmäßig organisierten Suizidbeihilfe (Entwurf Brand/Griese) begrüßt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Vollsperrung Hafenstraße verlängert sich

TRIER. Die Vollsperrung der Hafenstraße in Trier-Ehrang verlängert sich nach Rathaus-Angaben bis zum 20. November. Grund hierfür ist die Tieferlegung einer Wasserleitung, da die vorhandene Leitung aufgrund ihrer Höhe nicht überbaut werden konnte und somit tiefergelegt werden musste. Die Hafenstraße wird im Rahmen der Erneuerung der Bahnbrücke in Pfalzel wiederhergestellt. (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Talentcampus mit über 50 jugendlichen Flüchtlingen

TRIER. Diese Woche startete die Volkshochschule (VHS) Trier einen weiteren Talentcampus. Nach einem ersten Projekt in den Sommerferien lernen nun rund 50 unbegleitete jugendliche Asylsuchende sieben Wochen lang morgens Deutsch und nehmen am Nachmittag in zahlreichen Workshops Kultur- und Sportangebote wahr. Diese werden angeboten von Trägern der Jugendhilfe wie dem Palais e.V., der Europäischen Sportakademie, Kulturschaffenden wie Elke Reiter, Steff Becker oder Engel Matthias Koch, der Tanzschule “Dance In” und vielen anderen Trierer Organisationen und Einzelpersonen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Stadtplanungsamt startet Umfrage in Ehrang

TRIER. Die Entwicklung der Bevölkerungsstruktur im Sanierungsgebiet Ortskern Ehrang sowie die Sicht der Bewohner auf die Ortskernsanierung stehen im Mittelpunkt einer Haushaltsbefragung im November. Die Universität Trier wird hierzu in Zusammenarbeit mit dem Stadtplanungsamt in der zweiten Novemberwoche Fragebögen an Haushalte in der Fröhlicherstraße und nördlichen Niederstraße verteilen. Das Rathaus erhofft sich eine Rückmeldung aus der Bevölkerung, wie die bisherigen Sanierungsmaßnahmen wahrgenommen und bewertet werden. Zudem sollen Veränderungen im Vergleich zu der Haushaltsbefragung zu Beginn der Sanierungsmaßnahme untersucht werden. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Neue Umleitung in der Loebstraße

TRIER. Von Montag, 9. November, an wird nach Angaben der Stadtwerke Trier (SWT) in der Loebstraße der nächste Bauabschnitt eingerichtet. Für die Businien 1, 30 und 86 gilt daher in dieser Phase folgende Umleitung: In Richtung Ruwer fahren die Busse ab der Haltestelle Nells Park über Rudolf Diesel Straße, Metternichstraße, Ohmstraße, Loebstraße und dann weiter nach Plan. Die Busse mit Ziel Handwerkskammer enden an der Ersatzhaltestelle Ohmstraße. Für die Fahrt in Richtung Stadt gilt die umgekehrte Reihenfolge. Für Fragen stehen die SWT-Mitarbeiter im Stadtbus-Center an der Treviris-Passage oder telefonisch unter 0651 717273 zur Verfügung. (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

“Den Planeten Erde schätzen lernen”

TRIER. Nachhaltig kochen, dem Konsum auf die Schliche kommen und die Erde aus der Weltraumperspektive beobachten – das alles ist am kommenden Dienstag, 10. November, in Trier möglich. An diesem Tag werden verschiedene Workshops für Interessierte und Pilger angeboten, um ein Bewusstsein für die Klimagerechtigkeit auf der Erde zu schaffen. Der Workshop-Tag findet während des ökumenischen Pilgerwegs für Klimagerechtigkeit statt, der von Flensburg nach Paris zur UN-Klimakonferenz geht und noch bis zum 12. November durch das Bistum Trier führt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Rat und SWT beschließen Gekko-Ausstieg

TRIER. Die SWT Stadtwerke Trier Versorgungs-GmbH möchte noch in diesem Geschäftsjahr aus dem RWE-Steinkohlekraftwerk in Hamm (Gekko-Projekt) aussteigen. Die entsprechenden Beschlüsse dafür haben die Stadtwerke-Gremien sowie der Trierer Stadtrat am gestrigen Montag, 2. November, in nicht-öffentlicher Sitzung getroffen. Die Entscheidung im Stadtrat fiel einstimmig. Gemeinsames Ziel aller 23 Gekko-Partner (22 weitere Kommunen sind am RWE-Steinkohlekraftwerk in Hamm beteiligt) ist es, die Verhandlungen mit dem RWE noch in diesem Jahr zum Abschluss zu bringen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Wahl zum Jugendparlament

TRIER. 44 Kandidaten bewerben sich um 22 Plätze im Trierer Jugendparlament (Jupa) und stellen sich im November zur Wahl. Nachdem es für die jetzt zu Ende gehende Wahlperiode gerade so viele zugelassene Bewerber wie Sitze gegeben hatte und die 2013 geplante Jugendwahl deshalb ausfallen musste, zeigten in diesem Jahr wieder deutlich mehr junge Leute Interesse an einem politischen Engagement. Außerdem waren die Zulassungsvoraussetzungen für die Bewerber vereinfacht worden: Unter anderem waren nur noch fünf statt zuvor zehn Unterstützungsunterschriften erforderlich. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Busumleitung in Ruwer

TRIER. Wegen Baumfällarbeiten fährt die Linie 86 am kommenden Sonntag, 8. November, von Dienstbeginn bis gegen zwölf Uhr im Stadtteil Ruwer folgende Umleitung: In Richtung Waldrach fahren die Busse ab der Haltestelle Ruwer Bahnhof nicht durch den Paulinsgarten, sondern über Fischweg, Mertesdorf, Grünhaus, Kasel und dann weiter nach Plan. Die Rückfahrt erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Die Haltestellen Ruwer Paulinsgarten und Morbüsch sind an die Haltestelle Ruwer Bahnhof verlegt. Die Haltestellen Eitelsbach und Mertesdorf Abzweig sind an die Haltestelle Grünhäuser Mühle (L 149) verlegt.

Für Fragen stehen die SWT-Mitarbeiter im Stadtbus-Center an der Treviris-Passage oder telefonisch unter 0651 717273 zur Verfügung. (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar