Zukunft von Himmerod ist "Herzensangelegenheit“

TRIER. Auch nach dem Weggang des Konvents der Zisterzienser aus Kloster Himmerod geht das Leben dort weiter. Das haben der Beauftrage des Bistums Trier für Himmerod, Domkapitular Professor Reinhold Bohlen, und der emeritierte Abt des Klosters, Pater Johannes Müller, am 22. Januar in Himmerod mitgeteilt. Als sichtbares Zeichen dafür Mehr

Der große Philosoph auf der Medaille

TRIER. Passend zum Marx-Jahr, das am 5. Mai – dem 200. Geburtstag des großen Philosophen – in Trier eingeläutet wird, hat eine Firma aus Bochum eine Sonderprägung mit Marx-Porträt auf der Vorder- und mit Original-Unterschrift und Lebensdaten auf der Rückseite herausgebracht. Michael Knippschild präsentierte OB Wolfram Leibe das Exemplar, das Mehr

Weinforum Mosel: Plattform für neue Entdeckungen

TRIER. Zufriedene Besucher, zufriedene Aussteller und Veranstalter: Eine sehr positive Bilanz des Weinforums Mosel in Trier ziehen Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz und Mosel-Weinwerbung. Die 26. Auflage der beliebten Weinveranstaltung lockte mehr als 2.000 Gäste in die römischen Thermen im Stadtzentrum von Trier. Dort wurden 220 Weine von insgesamt 70 Erzeugern präsentiert Mehr

Die Zukunft der Landwirtschaft liegt in der Vergangenheit

TRIER. Die Universität Trier befasst sich aktuell mit dem Thema Landwirtschaft. Zusammen mit Partnern aus ganz Europa geht eine 50-köpfige Forschungsgruppe der Frage nach, wie mehr Biodiversität und weniger Input langfristig den Ertrag sichern kann – und das ohne Chemie. Gefördert wird das Projekt von der Europäischen Union für Mehr

Zsuzsa Bánk kommt zum ELF nach Wittlich

WITTLICH.  Zsuzsa Bánk ist eine der bedeutendsten Autorinnen der deutschen Gegenwartsliteratur, mit ungarischen Wurzeln. Sie lebt und schreibt in Frankfurt am Main. Ihre Romane wie "Der Schwimmer“ (2002) oder "Die hellen Tage“ (2011) erhielten viele Preise und begeisterten Kritiker wie Leser. In ihrem jüngsten Roman "Schlafen werden wir später“ Mehr

meldungen

Sturm: Hauptfriedhof vorübergehend geschlossen

TRIER. Durch die Sturmböen in der Nacht zum Mittwoch sind in Trier unter anderem zwei Nadelbäume auf dem Hauptfriedhof umgestürzt. Um die Schäden beseitigen zu können, muss der Hauptfriedhof heute vorübergehend geschlossen werden. Das städtische Grünflächenam geht davon aus, dass der Hauptfriedhof am Donnerstag wieder geöffnet ist. (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Mehr als 2.600 Sternsinger sorgen für segensreiche Premiere

Zusammen mit Bischof Ackermann stellt sich ein Teil der Sternsinger vor der Porta Nigra den Fotografen. Foto: Bistum

TRIER. Die Porta Nigra ist das bekannteste Wahrzeichen Triers und war am heutigen Freitag die perfekte Kulisse für den Zug der Sternsinger durch die älteste Stadt Deutschlands: Mehr 2.600 Kinder und Jugendliche feierten dort die Eröffnung der 60. Aktion Dreikönigssingen. Das Bistum Trier war zum ersten Mal Gastgeber der bundesweiten Auftaktveranstaltung. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Polizei ist an Silvester verstärkt im Einsatz

Auch Polizisten mit Bodycams kommen zum Einsatz. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Die Polizei wird an Silvester besonders an den Orten, an denen traditionell viele Feiernde zusammenkommen, verstärkt präsent sein. Ein erster Großeinsatz findet bereits zum Silvesterlauf am Mittag statt. Das Sicherheitskonzept sieht zudem eine Videoüberwachung auf dem Hauptmarkt vor. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured 35 Kommentare

WLAN in allen SWT-Bussen

Online im Bus: (v. l. n. r.) Verkehrsbetriebsleiter Frank Birkhäuer, Oberbürgermeister Wolfram Leibe und SWT-Vorstandssprecher Olaf Hornfeck testen das neue City-WLAN. An den USB-Anschlüssen in der neuesten Busgeneration können die Fahrgäste ihr Mobiltelefon aufladen. Foto: SWT

TRIER. Busfahrgäste können ab sofort in allen SWT-Bussen im Internet surfen, E-Mails checken oder Kurznachrichten versenden ohne ihr eigenes Datenvolumen zu verbrauchen. Eine Registrierung oder Anmeldung ist dazu nicht erforderlich. Das Bestätigen der AGBs genügt.

“Um die technischen Voraussetzungen zu schaffen, haben wir nach der erfolgreichen Testphase alle 83 SWT-Busse mit mobilen WLAN-Routern ausgerüstet. Die Datenversorgung der Busse erfolgt über ein LTE-Mobilfunknetz“, erläutert SWT-Vorstandssprecher Olaf Hornfeck. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen, Featured 6 Kommentare

19. Trierer Jazzgipfel in der Tufa

Beim 19. Trierer Jazzgipfel erwartet ein breites musikalisches Spektrum das Publikum in der Tufa. Foto: D. Lohner

TRIER. Er ist Kult, und er kommt alle Jahre als Club-Highlight zum Jahresbeginn: Der Trierer Jazzgipfel, veranstaltet vom Jazz-Club Trier. Verschiedene Bands werden in ca. 20minütigen Kurzvorstellungen zeigen, wo in Trier der Jazz-Hammer hängt – und dabei Zeugnis ablegen von der Vielschichtigkeit der Spielarten und Stile des Jazz. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Viele Gastronomiebetriebe müssen Angebot einschränken

TRIER. Die Stadt Trier verzeichnete im Juni 2017 eine Höchsttemperatur von 37,2 Grad – heißer als nirgends sonst in Deutschland. Das gute Wetter sorgte auch für gute Stimmung unter den regionalen Gastronomie- und Beherbergungsbetrieben, die mit der abgelaufenen Sommersaison überwiegend zufrieden waren. Das geht aus der aktuellen Saisonumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier hervor. 47 Prozent aller Betriebe stufen die Geschäftslage demnach als gut ein. Besonders die Gastronomiebetriebe bewerten die Geschäftslage aktuell um zehn Prozentpunkte besser als noch ein Jahr zuvor. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Noch drei Geschenk-Tipps zum Fest

Das Kölner Quintett “basta”. Foto: Axel Schulten

TRIER. Jetzt ist es nicht mehr lange hin, bis zum Heiligabend. Und wer jetzt noch immer auf der Suche nach einem persönlichen Geschenk ist, dem kann der reporter an dieser Stelle vielleicht mit drei Tipps helfen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Wie Weihnachten und der Jahreswechsel gelingen

Weihnachten einfach den Stress vermeiden und das Angenehme genießen.

TRIER. Alle Jahre wieder: Die Suche nach Geschenken und die Vorbereitungen auf das Fest enden in Hektik. Wie man mit Weihnachtsstress umgeht, zu seelischem Gleichgewicht kommt, im neuen Jahr sein Glück findet und länger an guten Vorsätzen festhält, dazu gibt Professorin Michaela Brohm-Badry von der Universität Trier hilfreiche Hinweise. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Land fördert Projekt “Meine Meinung 2.0“

TRIER. Der Verein der Nutzer und Förderer des Bürgerhauses Trier-Nord e. V. erhält vom Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur (MWWK) im Rahmen der Förderung “Innovativer Formate der gesellschaftspolitischen Erwachsenenbildung“ eine Förderung von über 2.060 € für das Projekt “Meine Meinung 2.0“. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Gerards und Hoffmann-Göritz führen KODA

TRIER. Die Kommission zur Ordnung des diözesanen Arbeitsvertragsrechts (KODA) hat sich am 19. Dezember in Trier zu ihrer siebten Amtsperiode konstituiert. Die KODA ist eine paritätisch besetzte Kommission. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar