150 Jahre Piesporter Goldtröpfchen

REGION. Das Piesporter Goldtröpfchen, eine der bekanntesten und ältesten Weinbergslagen Deutschlands, feiert in diesem Jahr 150. Geburtstag. Die erste bekannte Verwendung des Lagennamens stammt aus dem Jahr 1868. Die Steillage umfasst heute 66 Hektar und war bereits in der Antike mit Reben bestockt, wie auch der Fund der größten Mehr

Der Soundtrack ihres Lebens

BERNKASTEL-KUES. Am 26. Juli gastiert die Amerikanerin Helen Schneider beim Mosel Musikfestival mit einem Picknickkonzert in den Moselauen. Der Weltstar erfindet sich bei seinen Auftritten stets neu. Ob auf der Bühne in den großen Musicalrollen, bei einem Konzert nur mit einem Mikrophon als Requisite. Immer wieder präsentiert sie sich anders Mehr

Harmlose Ringelnatter führte zum Polizeieinsatz

KONZ. Einen Schreck in der Abendstunde erlebte am Samstagabend eine Anwohnerin in Konz-Hamm. In ihrer Wohnung im ersten Stock hatte sie wegen der angenehmen sommerlichen Temperaturen die Balkontür zum Wohnzimmer offen gelassen. Was prompt Folgen hatte... Als die Bewohnerin nach kurzer Abwesenheit wieder in den Raum kam, erschrak sie über Mehr

Von Göttinnen und Benzingesprächen

KONZ. Wenn es um automobile Pretiosen gehrt, kommt man am Motor Sport-Club Konz nicht vorbei. Seit 34 Jahren richtet er immer zum Konzer Heimatfest das Internationale Old- und Youngtimer-Treffen aus. In diesem Jahr hatten sich 320 Fahrer, aus vielen Teilen Deutschlands, aus Luxemburg, Belgien, Holland, Frankreich und aus Italien, mit Mehr

Peter Schwenkmezger war den Menschen zugewandt

TRIER. Der frühere Präsident der Universität Trier, Professor Dr. Peter Schwenkmezger, ist tot. Er starb am Donnerstag, 12. Juli, im Alter von 71 Jahren. Von 2000 bis 2011 zeichnete er für die Geschicke der Hochschule verantwortlich. Michael Jäckel, Schwenkmezgers Nachfolger im Amt, äußerte sich am Freitag auf der Homepage der Mehr

meldungen

Er war ein Mann des Dialogs und der Vermittlung

TRIER. Der Trierer Bischof Stephan Ackermann hat den am 11. März im Alter von 81 Jahren verstorbenen früheren Bischof von Mainz, Karl Kardinal Lehmann, als eine der “großen theologischen Persönlichkeiten der Kirche der Nachkonzilszeit“ gewürdigt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Verbraucherzentrale startet kostenlosen “Inkasso-Check“

TRIER. 5,8 Millionen Menschen haben schon einmal eine Inkassoforderung erhalten, 65 Prozent davon halten sie für unberechtigt. Ein neuer Online-Inkasso-Check der Verbraucherzentralen ermöglicht Verbraucherinnen und Verbrauchern nun die kostenlose Überprüfung solcher Forderungen. Nutzer erhalten eine rechtliche Ersteinschätzung, ob sie überhaupt bezahlen müssen und falls ja, ob die volle Höhe der Kosten fällig ist. Wer der Forderung widersprechen möchte, kann gleich den passenden Brief an das Unternehmen erstellen. Für diesen Service haben die Verbraucherzentralen alles Wissenswerte rund um Inkassoforderungen aufbereitet. Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) fördert das innovative Projekt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Erste Schritte auf dem Weg zu einer inklusiven Stadt

TRIER: Vor einem Jahr hat der Stadtrat den Handlungsempfehlungen zur Umsetzung des Aktionsplans Inklusion zugestimmt. Er soll die Teilhabe von Menschen mit Behinderung am städtischen Leben verbessern und den Zugang zu Dienstleistungen des Rathauses erleichtern. Nach der ersten Zwischenbilanz, die die Koordinatorin Uta Hemmerich-Bukowski im Steuerungsausschuss vorstellte, wurden acht der 59 ausgewählten Projekte realisiert, darunter die Barrierefreiheit aller Wahllokale bei der Bundestagswahl, eine Übersicht zu behindertengerechten öffentlichen Toiletten auf der TTM-Internetseite, die Übertragung von Stadtratssitzungen im Bürgerrundfunk OK 54 sowie eine Plattform mit Materialien für einen inklusiven Unterricht. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Infoabend zu Deutschland-Tour im Rathaus

Was passiert bei der Deutschland-Tour? Darüber informiert die Stadt am Donnerstag, 22. März, 19 Uhr, im Großen Rathaussaal.

TRIER. Über den aktuellen Stand der Vorbereitungen für die Deutschland-Tour informiert die Stadt am Donnerstag, 22. März, 19 Uhr, im Großen Rathaussaal. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Spielbedingungen für Kinder in den Höhenstadtteilen

TRIER. Zu Beginn der nächsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses am Dienstag, 20. März, 17 Uhr, Rathaussaal, stellte sich die seit Mitte Februar amtierende Bürgermeisterin Elvira Garbes den Mitgliedern vor. Danach wird der neue Vorsitzende des Gremiums gewählt.

Im Annschluss stellt die CDU eine Anfrage zum Jugendschutz und dem Sicherheitskonzept an Weiberdonnerstag und Rosenmontag. Danach beschäftigt sich der Ausschuss unter anderem mit den Spielraumuntersuchungen für die Stadtteile Olewig, Tarforst, Filsch, Irsch und Kernscheid, mit dem Unterhaltsvorschussgesetz und dem Konzept der ersten Jugendkonferenz 2018 als Baustein für eine eigenständige kommunale Jugendpolitik. (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Marx-Jubiläum 2018 – große Nachfrage auf ITB Berlin

Eine beeindruckende Arbeit von Professoe Wu Weishan: Der Kopf der Karl-Marx-Statue. Fotos: Rolf Lorig

BERLIN/TRIER. Mit ihren kulturellen Angeboten rund um das große Karl-Marx-Jubiläum präsentieren sich die drei Jubiläums-Ausstellungen gemeinsam auf der ITB Berlin, der weltgrößten Reisemesse: die große Landesausstellung KARL MARX 1818–1883. LEBEN. WERK. ZEIT. im Rheinischen Landesmuseum Trier und im Stadtmuseum Simeonstift Trier (5. Mai bis 21. Oktober), die neue Dauerausstellung Von Trier in die Welt: Karl Marx, seine Ideen und ihre Wirkung bis heute im Museum Karl-Marx-Haus sowie die Sonderausstellung LebensWert Arbeit im Museum am Dom. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Eine neue Mitte: Kornmarkt und Konstantinplatz

TRIER. Die 2000 Jahr-Feier Triers war 1984 ein besonderes Ereignis, die Einweihung des neugestalteten Konstantinplatzes Höhepunkt im Jubiläumsjahr. Auf diesem neuen Platz mit seiner bis in die Antike zurückreichenden Umgebung hatte sich vieles verändert. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Unbekannte sprengen Geldautomat in Konz

Das Foto der Polizei zeigt den Tatort in Konz.

KONZ. Bisher unbekannte Täter haben am frühen Freitagmorgen, 9. März, einen Geldautomaten im Konzer Stadtzentrum gesprengt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Kirchenväter und abendländische Musikgeschichte

Herausgeber, Verlagsleiterin und Universitätspräsident gratulieren der Preisträgerin: (von links): Prof. Andrea Jördens, Prof. Torsten Mattern, Preisträgerin Jutta Günther, Barbara Krauß (Harrassowitz-Verlag), Prof. Michael Jäckel und Orell Witthuhn. Foto: Universität Trier

TRIER. Für ihre hervorragende Doktorarbeit “Musik als Argument spätantiker Kirchenväter: Untersuchungen zu Laktanz, Euseb, Chrysostomos und Augustinus“ wurde Jutta Günther an der Universität Trier mit dem Philippika-Preis ausgezeichnet. Mit ihrer Dissertation überschreitet sie die Grenzen zwischen der Altphilologie, der Alten Geschichte und der Musikgeschichte. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Trierer SPD Fraktion fordert Solidarkarte für Trierer Bürger

TRIER. Die Trierer SPD Fraktion stellt in der kommenden Stadtratssitzung am 14. März den Antrag, eine Solidarkarte für Trierer Bürger einzuführen. Demnach soll die Stadtverwaltung damit beauftragt werden zu prüfen, wie ein solches Vorhaben pragmatisch und kostengünstig umgesetzt werden könnte. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar