Zsuzsa Bánk kommt zum ELF nach Wittlich

WITTLICH.  Zsuzsa Bánk ist eine der bedeutendsten Autorinnen der deutschen Gegenwartsliteratur, mit ungarischen Wurzeln. Sie lebt und schreibt in Frankfurt am Main. Ihre Romane wie "Der Schwimmer“ (2002) oder "Die hellen Tage“ (2011) erhielten viele Preise und begeisterten Kritiker wie Leser. In ihrem jüngsten Roman "Schlafen werden wir später“ Mehr

Eine traurig schöne Überlebensgeschichte

ECHTERNACH. Berlin 1942: Die Verhaftung durch die Gestapo steht unmittelbar bevor. Die junge Jüdin Marie Jalowicz will leben und taucht unter. Über 65 Jahre danach, am 1.Februar 2018, liest ihr Sohn Hermann Simon um 20 Uhr aus den spannenden Memoiren seiner Mutter im Trifolion Echternach. Diese Lesung ist ein Mehr

Die Stadt und die Grundstücke

TRIER. Was tut sich im Burgunderviertel? Es geht voran, sagt Baudezernent Andreas Ludwig. Die EGP, die bereits den Petrisberg und auch das Wohngebiet Castelnau erschlossen hat, hat seinen Worten zufolge zwei Drittel des Gebietes bereits gekauft. Das restliche Drittel will nun die Stadt erwerben. "An dem Gebiet, das wir Mehr

Der Kussmund im Gästebuch der Stadt Trier

TRIER. Welche Themen interessieren die Leser ganz besonders? Eine Frage, die sich alle Redakteure Tag für Tag immer wieder aufs Neue stellen. Oberbürgermeister Wolfram Leibe könnte an dieser Stelle mit eigenen Erfahrungen weiterhelfen. Spätestens seit Facebook kann jeder sein eigener Redakteur sein. Da macht auch der Trierer OB keine Ausnahme. Mehr

Was kann man gegen Cybermobbing tun?

TRIER. Cybermobbing ist mittlerweile keine Ausnahmeerscheinung mehr und nimmt zum Teil erschreckende Ausmaße an. Die Täter nutzen Internet- und Mobiltelefondienste zum Bloßstellen und Schikanieren von Menschen. Die Opfer werden beleidigt, beschimpft, bloßgestellt und erniedrigt. Doch was kann man dagegen tun? Hier informiert eine Veranstaltung der Polizei Trier "Prävention gegen Cybermobbing" Mehr

meldungen

Westnetz ehrt langjährige Mitarbeiter

Glückwunsche für die Jubilare von Westnetz in Trier. Bei der Feier wurden außerdem acht Kolleginnen und Kollegen in die passive Phase der Altersteilzeit verabschiedet. Foto: David Kryszons

TRIER. Am Standort Trier des innogy Verteilnetzbetreibers Westnetz werden zur Weihnachtszeit traditionell die Jubilare des Jahres geehrt.

Karl-Günter Berhardt, Rüdiger Bodtke, Markus Hegner, Dieter Huwer, Rüdiger Junghanns, Günter Klassen, Matthias Petry und Erwin Willems sind bereits seit vier Jahrzehnten für die Westnetz sowie für deren Vorgänger im Einsatz.

Darüber hinaus gehören neun Kollegen dem Betrieb nunmehr seit genau 25 Jahren an. Für diese Treue zum Unternehmen über ein Vierteljahrhundert wurden Martin Andres, Sven Balcar, Walter Beck, Rainer Bousonville, Wolfgang Haas, Josef Holz, Oskar Klaes, Marco Mees und Walter Wuttgen geehrt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured 1 Kommentar

Drei Sieger beim landesweiten HwK-Fotowettbewerb

Der Trierer Klavierbaumeister Marcus Hübner vor seinem prämierten Foto. Foto: Anke Kristina Schaefer

TRIER. Der Beruf des Handwerkers ist vielseitig und attraktiv: Das zeigen die Siegerbilder des Fotowettbewerbs “Handwerk attraktiv – mehr als 1.000 Worte“. Staatssekretärin Daniela Schmitt hat im Mainzer Wirtschaftsministerium insgesamt neun Auszeichnungen an Preisträger aus ganz Rheinland-Pfalz übergeben. Drei davon stammen aus der Region Trier. Daniel Roos aus Reil gewann den ersten Platz in der Kategorie Berufsfotografen. Bei den Amateuren freute sich Klavierbaumeister Marcus Hübner aus Trier über Platz zwei. Bei den Jugendlichen unter 20 Jahren ging der zweite Platz an Maler und Lackierer André Lenz aus Trier. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Geschenke für Kinder und Jugendliche

Roland Konrath-Pütz, pädagogischer Leiter der Einrichtung (links) mit Frank Berwanger und Annette Mai vom Trierer Westnetz-Betriebsrat. Foto: David Kryszons

TRIER. Glücksmomente verlieren nie ihre Besonderheit. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Westnetz aus Trier haben mit einer Weihnachtsaktion Kinder und Jugendliche einer Jugendhilfeeinrichtung unterstützt und ihnen mit Geschenken eine kleine Freude zum Fest gemacht. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Gerüst am Rheinischen Landesmuseum wird abgebaut

TRIER. Die Fassadensanierung am Rheinischen Landesmuseum in Trier ist bis auf Restarbeiten abgeschlossen. Das Gerüst in der Weimarer Allee wird derzeit abgebaut und soll vor Weihnachten komplett entfernt sein. Seit Oktober 2016 hat der Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung (Landesbetrieb LBB) die Fassade des im Neurenaissance-Stil erbauten Komplexes aus dem ausgehenden 19. Jahrhundert gesichert und restauriert. Der Museumsbetrieb lief in dieser Zeit weiter. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Vielfältige Kultur für eine lebendige Stadt

Die Preisträger im Foyer des Theaters. Foto: Presseamt

TRIER. Sie bereichern mit Musik, Kunst oder Brauchtumspflege das kulturelle Leben in Trier, bringen frische Ideen ein und reißen mit ihrem Schwung viele Gleichgesinnte mit. Wie im Kulturausschuss am 21. November beschlossen, hat die Stadt in einer Feierstunde elf Persönlichkeiten für ihr ehrenamtliches Engagement mit dem Kulturpreis 2017 der Stadt Trier geehrt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Deutsche Weinkönigin erhält Weincollier der IHK Trier

Katharina Staab trägt jetzt das Weincollier. Foto: IHK

TRIER. Es dauert nur einen kurzen Moment, dann sitzt es perfekt: Katharina Staab trägt als 69. Deutsche Weinkönigin nun auch das Weincollier der Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier. Überreicht hat es Dr. Dirk Richter, Vorsitzender des IHK-Weinausschusses. “Hier ist ja einiges los”, sagt Katharina Staab, als sie das Collier begutachtet. Sie deutet auf die zahlreichen Gravuren, die sich auf der Rückseite befinden. Dort sind alle Weinköniginnen aufgeführt, denen das Weincollier zuvor verliehen wurde. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Edwin Rosa neuer Geschäftsführer bei JTI in Trier

KÖLN/TRIER. Edwin Rosa (57) wird zum 1. Januar 2018 neuer Geschäftsführer des Zigarettenherstellers JT International Germany GmbH. Er folgt Klaus Neureuther (53), der das Unternehmen nach 13 Jahren verlassen hat. In dieser Rolle verantwortet Rosa von Trier aus die JTI-Märkte Westeuropa sowie Nord- und Südamerika. Außerdem führt er das Werk des Tabakunternehmens in Trier. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Volksbank Trier spendet 2.700 Euro für “Balu und Du”

2.700 Euro für “Balu und Du” von der Volksbank.

TRIER. Viele Menschen haben gute Ideen, wie sie das Leben für sich und andere noch besser gestalten können. Was oft fehlt, sind die nötigen finanziellen Mittel, um diese Pläne zu verwirklichen. Das Patenschaftsprojekt “Balu und Du” des Caritasverbandes durfte sich nun über 2.700 Euro freuen. Zusammen gekommen ist die beachtliche Summe über das Crowdfunding Portal “Viele schaffen mehr” der Volksbank Trier, auf dem sich Unterstützer zusammenschließen, um gute Ideen gemeinsam umzusetzen. “Balu und Du”, das ist große Freude für kleine Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren (Mogli). Diese werden von einem erwachsenen Paten (Balu) zwischen 17 und 30 Jahren ein Jahr lang begleitet. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Weihnachtskollekte für bessere Arbeitsbedingungen

REGION. Bischof Stephan Ackermann ruft die Menschen im Bistum Trier zu großherzigen Spenden in den Weihnachtsgottesdiensten am 24. und 25. Dezember für die Adveniat-Aktion auf. Verlesen wird der Aufruf in den Gottesdiensten am dritten Adventssonntag (17. Dezember). Mit der Kollekte unterstützt das katholische Hilfswerk Adveniat Menschen in Lateinamerika und in der Karibik. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Polizei spendet 3.500 Euro für krebskranke Kinder

Geld für die Sommerfreizeit im kommenden Jahr.

TRIER. Die Besucher des Adventskonzertes des Polizeipräsidiums Trier im Trierer Dom spendeten 3.500 Euro. Polizeipräsident Rudolf Berg übergab den Betrag jetzt an den Förderverein krebskranker Kinder in Trier. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar