Räuber entwendeten ein Smartphone

TRIER. Bereits am vergangenen Mittwochabend, 17. Oktober, wurde ein 34-jähriger Mann Opfer eines Raubes auf dem Parkplatz der Berufsschule in der Deutschherrenstraße. Der 34-Jährige befand sich gegen 21.30 Uhr am Mittwochabend auf dem Parkplatz, als ihm zwei unbekannte Männer begegneten. Die beiden südländisch aussehende Männer sind auf ihn zugegangen. Einer Mehr

Mit der "Tut-sich-was-Tour" auf Rundfahrt durch Trier

TRIER. Alles kommt irgendwie wieder: Am Samstag, 10. November, startet mit der "Tut-sich-was-Tour" die erste Veranstaltung einer Reihe, die von 1994 an bis Anfang des neuen Jahrtausends als "Rollende Bürgerversammlung" bereits große Erfolge feierte. "Reiseleiter" der Auftaktfahrt ist Baudezernent Andreas Ludwig. Schaut man auf die Online-Plattform "Trier mitgestalten", findet sich Mehr

Polizei sucht Zeugen nach Raub in Trier

TRIER. Nachdem er am Sonntagmorgen gegen 5 Uhr eine Gaststätte in der Lorenz-Kellner-Straße verlassen hatte, wurde ein 48-jähriger Mann von bisher unbekannten Tätern überfallen und ausgeraubt. Unmittelbar nach Verlassen der Gaststätte sei er, so der Geschädigte, von zwei ihm Unbekannten angesprochen worden. Sie forderten zunächst Bargeld, zerrten ihn dann unvermittelt Mehr

Ein neues Gebäude für das Brüder-Krankenhaus

TRIER. Auf dem Gelände des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier wurde am heutigen Montag der Grundstein für ein neues Bettenhaus gelegt. Dieses wird zukünftig den Namen St. Martinus tragen und parallel neben dem Gebäude St. Johann errichtet. Der geplante Neubau soll über Brücken- und Tunnelsysteme an Krankenhauslogistik und -verkehrswege Mehr

Verein "Rettet Brubach" kämpft weiter

TRIER. Mit zwei weiteren Veranstaltungen protestiert der Verein "Rettet Brubach" gegen die Absicht der Stadt, auf dem Brubacher Hof ein neues Wohngebiet zu erschließen. Am Montag, 29. Oktober, lädt der Verein um 19 Uhr alle interessierten Bürger zu einem Informationsabend in das Kasino am Kornmarkt ein. Der Abend steht unter Mehr

meldungen

Abfahrt verpasst und dann überreagiert

Bei diesem Verkehrsunfall wurde eine Person schwer und eine weitere leicht verletzt. Foto: Pollizei

TRIER. Am Samstagabend ereignete sich gegen 22 Uhr auf der A-64 in Fahrtrichtung Trier an der Ausfahrt Trier/B-51 ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer und eine weitere leicht verletzt wurden. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht

TRIER. In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es gegen Mitternacht in der Bollwerkstraße zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Busumleitung in Korlingen

TRIER/KORLINGEN. Von Donnerstag, 20. September, bis einschließlich Sonntag, 23. September, wird in Korlingen die Fahrbahn im Haltestellenbereich Neustraße geteert. In diesem Zeitraum wird der Verkehr einspurig mit einer Ampel an der Baumaßnahme vorbeigeleitet. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Elias – Oratorium von Felix Mendelssohn Bartholdy

TRIER. Das Oratorium Elias gilt als Meilenstein im kompositorischen Schaffen von Felix Mendelssohn Bartholdy und zählt bis heute zu seinen bekanntesten Werken. Am Mittwoch, 3. Oktober, um 17 Uhr, ist die Geschichte um den alttestamentarischen Propheten im Trierer Dom zu hören. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Über 100 Craft Beer Sorten zum Probieren

TRIER. 18 Brauer und Bierdealer präsentieren am 12. und 13. Oktober im Stadtteil Olewig beim “5. Trierer Bierfestival” ihre Biervielfalt. Wie in den vergangenen Jahren wird das zweitägige Festival im Blesius Garten von “Kraft-Bräu” ausgerichtet, das in diesem Jahr sein 20 jähriges Kraft Bräu-Jubiläum feiert. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Afrikanische Schweinepest: Aktuell noch keine Gefahr

Ein Wildschwein auf Futtersuche. Foto: Cornelia Arens, KLICK Faszination

TRIER. Am gestrigen Donnerstag wurde bei tot aufgefundenen Wildschweinen die Afrikanische Schweinepest festgestellt. Die Tiere befanden sich im Dreiländereck Frankreich, Luxemburg, Belgien. Der Fundort ist etwa 60 Kilometer von Deutschland entfernt. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Experten für das Leben im Weinberg

Die Naturerlebnisbegleiter des Jahrgang 2018 vor dem Steillagenzentrum in Bernkastel-Kues. Links vorne Staatssekretär Andy Becht, rechts vorne DEHOGA-Vizepräsident Lothar Weinand, Landrat Gregor Eibes, Moselweinkönigin Kathrin Hegner. Foto: Carsten Neß

REGION. Zwei Dutzend neue Naturerlebnisbegleiter erhielten am vergangenen Dienstagabend in Bernkastel-Kues ihre Zertifikate aus den Händen von Staatssekretär Andy Becht und der Mosel-Weinkönigin Kathrin Hegner. Sie haben erfolgreich an der Qualifizierung zur Artenvielfalt in Weinbergen teilgenommen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Trierer Aktionstag für Kinderrechte am 22. September

TRIER. Bereits seit zehn Jahren gibt es in Trier ein eigenes Aktionsprogramm rund um den Weltkindertag. Der Kinderrechtetag 2018 findet am Samstag, 22. September, unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Wolfram Leibe von 12 bis 17 Uhr auf dem Kornmarkt statt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Ausbau der Oberstraße in Ehrang

TRIER. Mit einer Einwohnerfragestunde beginnt der nächste Ortsbeirat Ehrang/Quint am Mittwoch, 12. September, 20.30 Uhr, im Bürger- und Vereinshaus, Niederstraße. Später geht es um die zweite Fahrzeughalle am Brand- und Katas-trophenschutzzentrum im Stadtteil und um den Fußweg am Hof der Grundschule. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Absage “Tafelrunde Rossini”

TRABEN-TRARBACH. Das Konzert “Tafelrunde Rossini“ am Mittwoch, 12.September, um 19 Uhr, im Moselschlösschen Traben-Trarbach fällt wegen zu geringer Teilnehmerzahl aus. Das teilt das Mosel Musikfestival mit.

Bereits gekaufte Karten können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden. (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar