City-Parkhaus: Kapazitäten vier Wochen eingeschränkt

TRIER. Die “SWT Parken GmbH” erneuert den Oberflächenbelag der Auf- und Abfahrten zu und von den Obergeschossen des City-Parkhauses. Die Arbeiten beginnen montags nach “Trier spielt” am 12. September und sollen bis zum Beginn der Herbstferien am 10. Oktober abgeschlossen sein. Im ersten Bauabschnitt, der voraussichtlich bis Ende September dauert, stehen nur die rund 400 Parkplätze in den Untergeschossen des Parkhauses zur Verfügung. Im zweiten Abschnitt ab Anfang Oktober können die rund 140 Parkplätze im ersten Obergeschoss wieder genutzt werden.

“Wir bitten unsere Kunden um Verständnis und empfehlen insbesondere Kurzzeitparkern, auf unsere anderen Parkhäuser auszuweichen”, erklärt Jan Liebhäuser, Abteilungsleiter Technik und Parken bei den Stadtwerken, und hat noch einen Tipp für alle Parkplatzsucher: “Unsere digitalen Informationssysteme, wie das Parkleitsystem in der City, die Parken-App und die SWT-App äppes geben auch während der Bauphase jederzeit einen Überblick über die aktuelle Parkplatzsituation.” (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, inside54.de Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.