Das com.guck-Theater und die Heim-Suchung

TRIER. Unter dem Titel “Heim-Suchung” lädt das com.guck-Theater am Donnerstag, 17. Februar, um 15 Uhr zu einer Aufführung in das Gasthaus Ternes ein.

Im Mittelpunkt stehen Geschichten um das Wohnen – solange wir noch leben. Und natürlich die Frage: “Wie will ich eigentlich alt werden und wer bestimmt, wie und wo ich leben werde, wenn ich Pflege oder Hilfe brauche?”

Kartenreservierungen beim Gasthaus Ternes, Domänenstr. 54, Tel. 0651 / 1 45 68 97. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.