Der Job fürs Leben

TRIER. Mit rund 4.500 Stellenausschreibungen gibt es derzeit in der Region Trier so viele freie Jobs wie nie zuvor. Hinzu kommt, dass zwei von drei Stellen offiziell nie ausgeschrieben werden. Keine Anzeige in der Zeitung. Kein Eintrag im Internet. Die Auswahl scheint also riesig. Und dennoch stellt sich die Frage, wie Bewerberinnen Zugang zu diesem “verdeckten” Arbeitsmarkt bekommen. Denn er bietet häufig Optionen, die zu den eigenen Vorstellungen und Lebensumständen passen. In der Infoveranstaltung am Dienstag, 13. Dezember, 9 Uhr, erklärt Referentin Renata Messemer, wie Frauen ihre Jobchancen erhöhen, indem sie herausfinden, was sie beruflich wollen und klare Ziele entwickeln. Die Expertin zeigt den Teilnehmerinnen kreative und effektive Methoden der regionalen Stellensuche auf. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich. Interessierte Frauen können einfach im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Trierer Arbeitsagentur in der Dasbachstraße 9 vorbeikommen. Die Veranstaltung dauert circa zwei Stunden. Weitere Infos erteilt Martina Tiné, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Telefon 0651/205-5301. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.