ELSTER – Trierer Bürger machen’s vor

TRIER. Mit über 65 Prozent nutzen die Menschen in der Region Trier und der Eifelregion Bitburg-Prüm den Weg der elektronischen Steuererklärung (ELSTER) rheinlandpfalzweit am meisten. Über 50 Prozent nutzen hier zusätzlich die elektronische Authentifizierung und verzichten dadurch komplett auf einen Papierausdruck ihrer Steuererklärung und die eigenhändige Unterschrift.

Aufgrund der großen Nachfrage an Schulungen im ELSTER-Programm im letzten Jahr bietet das Finanzamt Trier auch in 2019 wieder umfangreiche Unterstützung an. In Kooperation mit der Volkshochschule Trier und der Kreisvolkshochschule Konz geben die ELSTER-Beauftragen des Finanzamtes Trier in Schulungen die notwendigen Schritte zur Registrierung durch. Jeder Teilnehmer erhält im Anschluss eine Zertifikatsdatei, mit der er völlig papierlos seine Erklärung absenden kann. Darüber hinaus bekommen die Teilnehmer einen Überblick über die weiteren Vorteile des ELSTER Online-Portals, wie z. B. Anträge, Einsprüche und sonstige Nachrichten, die vorausgefüllte Steuererklärung, bei der die bereits beim Finanzamt gespeicherten individuellen Daten (z. B. Lohnsteuerbescheinigungen, Rentenbezugsmitteilungen usw.) abgerufen und nur mit einem Klick übernommen werden können.

Termine VHS: Montag, 11. März, 10 – 12 Uhr und 19 – 21 Uhr
Montag, 18. März, 10 – 12 Uhr und 19 – 21 Uhr im EDV-Schulungsraum 106 der VHS (Domfreihof) in Trier

Termine KVHS: Dienstag, 12. März, 16 – 18 Uhr und 19 – 21.15 Uhr; Dienstag, 12. März, 16 – 18.15 Uhr und 19 – 21.15 Uhr im Computerraum I 002 der Realschule plus in Konz
Kurse bei VHS und KVHS sind ausschließlich über diese zu buchen: Adressen: www.vhs-trier.de; www.kvhs-trier-saarburg.de

Zusätzlich bietet das Finanzamt Trier unter dem Motto “Donnerstag ist ELSTER-Tag“ im Februar und März 2019 an allen Donnerstagen (ausgenommen Weiberdonnerstag, 28. Februar) zwischen 8 und 18 Uhr im Service-Center des Finanzamtes individuelle Beratungstermine rund um technische Fragen zum ELSTER Online-Portal an.

Um Wartezeiten zu vermeiden wird um Anmeldung unter der e-Mailadresse: sgl.30@fa-tr.fin-rlp.de gebeten. Weitere Infos unter www.finanzamt-trier.de und www.elster.de. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.