Faszination Faszien

TRIER. Das Gesundheitsmanagement des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier lädt Interessierte zu einem “Tag der Faszien” ein: In Vorträgen und Übungen zum Mitmachen informieren Experten am Samstag, 25. März über Möglichkeiten der Eigenbehandlung.

Die Bezeichnung Faszien steht stellvertretend für eine alles umgebende Bindegewebsschicht des Körpers. Dieses Kollagen-Elastin-Fasernetz, kombiniert mit einer wässrigen, gelähnlichen Zucker-Eiweiß-Verbindung, gibt dem menschlichen Körper Form und Beweglichkeit. Ein gezieltes Faszien-Training durch Verschieben und Rollen der Fasern, kann bei Rückenschmerzen und Knieproblemen lindern wirken.

Im ersten Vortrag widmet sich Orthopädie-Schuhmachermeister Roman Eggs der Prävention und Behandlung der Faszien am Fuß. Anschließend führen Pilates-Trainerin Kerstin Legendre und Faszientrainer Heinz Zell-Krewer in “Das Geheimnis der Faszien” ein. Besucher, die an diesem Kurs aktiv teilnehmen möchten, sollten eine Trainingsmatte mitbringen. In einem weiteren Vortrag befasst sich Ökotrophologin Marion Heinz mit “Ernährung und Sport”. Zum Abschluss des “Tags der Faszien”, der von 9.30 bis 12.30 Uhr im Albertus-Magnus-Saal des Brüderkrankenhauses stattfinden wird, besteht die Möglichkeit, Fragen an die Referenten zu stellen.

Der Eintritt ist frei, um eine Anmeldung (anmeldung.fortbildung@bk-trier.de oder Telefon 0651 208-1435) wird gebeten. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen 1 Kommentar

Kommentar zu Faszination Faszien

  1. Faszien Hamburg

    Faszien Forschungen bestätigen immer mehr die Effektivität der. Faszientherapie.LG aus Hamburg

     

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.