Feilen, fliesen, frisieren

Flugzeug mit Solarpropeller… Foto: HWK

TRIER. Flugzeug mit Solarpropeller, beleuchtetes Sideboard, programmierbarer LED-Turm – alles selbst gebaut: Jugendliche von 13 bis 17 Jahren können sich in den Herbstferien vom 9. bis 13. Oktober im Handwerk ausprobieren. Die einwöchigen Ferienkurse in den Berufsfeldern Metallbau, Holz, Elektro und Friseur finden in den Werkstätten der Handwerkskammer (HWK) Trier in Trier-Nord statt. Im HWK-Bauhof in Kenn können Jugendliche in die Berufe Maurer, Straßenbauer und Fliesenleger hineinschnuppern. Der Besuch einer Programmwoche kostet pro Person 35 Euro, inklusive Mittagessen. Alle Teilnehmenden dürfen ihre fertigen Werkstücke mit nach Hause nehmen. Das Angebot wird vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz gefördert. Informationen und Anmeldung unter hwk-trier.de. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.