Fotowettbewerb “Handwerk attraktiv”

Beim HWK-Fotowettbewerb winken Preisgelder zwischen 50 und 1.000 Euro. Foto: HWK Trier

REGION. “Handwerk attraktiv – mehr als 1000 Worte” lautet das Motto zum Fotowettbewerb 2017, den die Handwerkskammern in Rheinland-Pfalz gemeinsam mit dem rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerium veranstalten. Profis und Laien sind eingeladen, mit ihren Fotos zu zeigen, wie attraktiv und vielfältig das Handwerk ist. Es winken Preisgelder von 50 bis 1.000 Euro. Teilnehmen können alle Einwohner von Rheinland-Pfalz sowie Inhaber und Angestellte eines eingetragenen rheinland-pfälzischen Handwerksbetriebes. Einsendeschluss ist am 16. Oktober.

Die Auswahl und Prämierung der Gewinner erfolgt in drei Kategorien: Berufsfotografen, die Mitglied einer rheinland-pfälzischen Handwerkskammer sind, Jugendliche unter 20 Jahren und Amateure ab 20 Jahren. Über die Vergabe der Preise entscheidet eine Jury. Die Siegerfotos werden am 12. Dezember im rheinland-pfälzischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau in Mainz prämiert und dort öffentlich ausgestellt. Anschließend werden sie in einer Wanderausstellung in den rheinland-pfälzischen Handwerkskammern gezeigt.

Schirmherr des Fotowettbewerbs ist Minister Volker Wissing. Teilnahmebedingungen und Angaben zum Hochladen der Fotos finden Interessenten im Internet unter handwerk-rlp.de. Kontakt: Lena Paulus, Tel. 0631/3677-106, E-Mail: lpaulus@hwk-pfalz.de. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.