Frötzschner kehrt ans Theater zurück

TRIER. Der fristlos entlassene Schauspieldirektor des Trierer Theaters, Ulf Frötzschner, hat das Vergleichsangebot der Stadt angenommen. Er nimmt seine Tätigkeit ab sofort wieder auf. Frötzschner hatte gegen seine Entlassung geklagt, woraufhin der Fall beim Bühnenschiedsgericht Frankfurt am Main verhandelt wurde. Die Stadt hat ihm das Angebot gemacht, für eine Spielzeit an das Theater zurückzukehren und ihm eine Abfindung von 50.000 Euro zu zahlen. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, inside54.de Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.