Jazz statt Helau und Alaaf

SAARBURG. Keinen Bock auf das bunte Narrentreiben?  Der Jazzclub Trier bietet einen Ausweg.

Am Sonntag, 11. Februar, wollen die Jazz-Freunde dem allgegenwärtigen Alaaf und Helau etwas Jazzmusik entgegensetzen und laden alle Musiker, die teilnehmen wollen, und Musikinteressierte, die einfach nur zuhören wollen, zur monatlichen Jam-Session in den Schwarzen Kopf (Graf-Siegfried-Str. 23 in Saarburg) ein.

Los geht es ab 15.30 Uhr, gespielt werden bekannte Standards aus dem Bereich Jazz, Blues und Rock / Pop — und das bei freiem Eintritt! (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.