Königspaar trägt sich zum Abschied im Goldenen Buch ein

Der niederländische König Willem-Alexander trägt sich in das Goldene Buch der Stadt Trier ein. Im Hintergrund: Sigrid Kaag, Prof. Andrea Sand, OB Wolfram Leibe, Königin Máxima, Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Ehemann Klaus Jensen. Foto: Presseamt

TRIER. Zum Abschluss ihres Arbeitsbesuches in Rheinland-Pfalz haben sich der niederländische König Willem-Alexander und Königin Máxima am Donnerstagvormittag im Rheinischen Landesmuseum ins Goldene Buch der Stadt Trier eingetragen.

Ihr Eintrag folgte unmittelbar der Seite mit Bundeskanzlerin Angela Merkel. Oberbürgermeister Wolfram Leibe bedankte sich beim Königspaar für den Besuch. “Es war für uns ein großes Vergnügen, Sie hier zu haben“, sagte Leibe und lud die Majestäten ein, noch einmal in Ruhe wiederzukommen.

Außerdem dankte er Ministerpräsidentin Malu Dreyer für die “gute Idee, dem Königspaar Trier als Ort zu empfehlen“.

König Willem-Alexander nannte Trier eine “großartige Stadt“, der Besuch sei “wirklich spektakulär“ gewesen. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.