Maifest des AWO-Stadtverbandes

TRIER. Sein traditionelles Maifest feiert der AWO-Stadtverband Trier am 2. Mai ab zwölf Uhr auf dem Gelände des Fischervereins Zewen/Oberkirch. Den Reinerlös des Festes will der AWO-Vorstand dem Fischerverein für den Wiederaufbau des abgebrannten Vereinsheims zur Verfügung stellen.

Neben Fischfilets im Bierteig mit Remouladensauce und Fritten gibt es als Alternative für die, die keinen Fisch mögen, Bratwürstchen. Für alle, die mit dem Stadtbus kommen, ist ein Abholservice ab der Bushaltestelle Zewen/Kantstrasse eingerichtet. Die Veranstaltung endet um 17 Uhr.

Anmeldungen nehmen Marga Dier, Telefon 83878, Elsbeth Hedderich, Telefon 34267 oder Rosi Amling-Streit, Telefon 89503, entgegen. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.