Mit Haftpflicht- und Rechtsschutz immer gerüstet?

TRIER. Wer haftet, wenn der sechsjährige Sohn mit dem Fahrrad ein Auto rammt oder wenn sich der Einkaufswagen auf dem Supermarkt-Parkplatz selbständig macht und ein Fahrzeug beschädigt? Wie findet man den preisgünstigsten Rechtschutzversicherer mit den besten Bedingungen und dem “richtigen” Schutz?

In einem Vortrag der Verbraucherberatung Trier informiert die Expertin der Verbraucherberatung Trier rund um die Privathaftpflicht- und Rechtschutzversicherung – welche Risiken sie absichern, welche Ausschlüsse Versicherte zu erwarten haben und welche besonderen Klauseln vereinbart werden können.

Der kostenlose Infonachmittag findet am Dienstag 15. August 2017 um 16:00 Uhr in der Verbraucherberatungsstelle Trier, Fleischstraße 77, statt. Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen erforderlich und kann unter der Rufnummer 0651/48802 (Mo bis Do 9 – 17 Uhr, Fr 9 – 13 Uhr) oder per E-Mail unter trier@vz-rlp.de erfolgen. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen 2 Kommentare

2 Kommentare zu Mit Haftpflicht- und Rechtsschutz immer gerüstet?

  1. Tabea

    Beide Versicherungen sind sehr wichtig.

     
  2. Spekulatius

    Haftpflicht ja, Rechtsschutz nicht. Bei letzterer gibt es zu viele Ausschlusskriterien zugunsten der Versicherer.

     

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.