Mit “Wunschbaum” bedürftigen Menschen helfen

TRIER. Auch in diesem Jahr hält der Caritasverband Trier in der Adventszeit wieder seine Spendenaktion “Wunschbaum” ab. Hintergrund ist die große Anzahl von Menschen, die in den Beratungsstellen der Caritas Hilfe suchen, weil sie von Armut betroffen sind und am Existenzminimum leben müssen. Besonders viele Anfragen gibt es nach Kleidung und Lebensmitteln.

Während der Spendenaktion stehen in der Adventszeit in verschiedenen Trierer Pfarrkirchen “Wunschbäume”. Das sind Weihnachtsbäume, die mit Sternen dekoriert sind. Auf jedem Stern sind Wünsche bedürftiger Menschen formuliert. Wer spendet, trägt dazu bei, diese Wünsche zu erfüllen.

Die Spenden werden von den Mitarbeitern/-innen der Caritas noch vor dem Weihnachtsfest als Wertgutscheine direkt an die Hilfesuchenden weitergeleitet. Wird für einen Wunsch mehr gespendet als benötigt, werden weitere Hilfebedürftige unterstützt.

Die Wunschbäume stehen in den Pfarrkirchen St. Gangolf, St. Matthias, St. Paulin und St. Martinus.

Nähere Informationen zur Aktion gibt es unter Telefon 0651/2096-217 oder caritas-region-trier.de. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.