Musik in den Sonnenuntergang

Gibt den Sonnenuntergängen mit ihrem E-Piano eine besondere Noto: Sarah Wendt. Foto: Siegfried Haack

TRIER. Mit ihrer Reihe “Musik in den Sonnenuntergang” hat Sarah Wendt im vergangenen Jahr schon viele Menschen an der Mosel verzaubert. Jetzt findet die Reihe ihre Fortsetzung auf dem Petrisberg.

Aktuell heißt es Daumen für gutes Wetter drücken: Am 18. August und am 1. September will Sarah Wendt mit elektronischen Piano erneut die Sonnenuntergänge begleiten. Am kommenden Samstag wird sie auf der Wiese neben dem Lottoforum zu hören sein und zwei Wochen später, am 1. September, schließlich am Wasserband.

Sollte das Wetter an den Terminen streiken, so die Künstlerin, wird es einen Ersatztermin geben, da die Reihe nur bei gutem Wetter stattfindet.

Unterstützt werden die beiden Konzerte von Petrisberg Connect e.V., Sound & Light Veranstaltungstechnik Trier und der ttm. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.