Neuerungen bei zwei Trierer Schulen

SPD-Chef Sven Teuber. Foto: Rolf Lorig

TRIER/MAINZ. Unmittelbar vor den Sommerferien berichtet MdL Sven Teuber (SPD) von einer Neuerung: Aus dem Bildungsministerium hat der Sozialdemokrat erfahren, dass zwei Trierer Schulen ihr schulisches Angebot zielgerichtet erweitern können.

So wird die Grundschule in Trier-Feyen zum kommenden Schuljahr ihren Betrieb als Ganztagsschule aufnehmen. Und die Berufsbildende Schule Gewerbe und Technik wird zum Schuljahr 2018/2019 ihr Angebot wunschgemäß erweitern können und so dem holzverarbeitenden Gewerbe in der Region eine weitere Aufwertung und Nachwuchsgewinnung durch die Fachklasse Holztechnik ermöglichen können.

“Das Land setzt auf eine gebührenfreie, hochwertige Bildung. Ganztagsschulen tragen hier enorm dazu bei. Daher freue ich mich, dass dem Wunsch der Schule in Feyen entsprochen wurde. Auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird dadurch gestärkt”, erklärt Sven Teuber. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.