Ortstermin des Stadtvorstandes in Biewer

Ortsvorsteher Andreas Kratz (rechts) begrüßt Dezernent Thomas Schmitt, OB Wolfram Leibe, Bürgermeisterin Angelika Birk und Baudezernent Andreas Ludwig (v. l.) im Feuerwehrgerätehaus. Foto: Presseamt

TRIER-BIEWER. Vorletzte Station in der Reihe “Stadtvorstand vor Ort” war Biewer. Ortsvorsteher Andreas Kratz sprach mit seinen Gästen unter anderem über die Verkehrsberuhigung sowie eine Optimierung der Beschilderung. Als aktuelle Probleme nannte Kratz fehlende Flächen zur Weiterentwicklung des Stadtteils und den Wohnungsbau. Außerdem seien neue Strategien gefragt, damit leerstehende Häuser wieder bezogen werden könnten. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.