Das Krankenhaus und die Seniorenresidenz

TRIER. Die Creatio Gruppe erstellt in der unmittelbaren Nachbachschaft des Ehranger Krankenhauses eine mehrgeschossige Seniorenresidenz mit Pflegeplätzen und Wohneinheiten für betreutes Wohnen. Dafür investiert die Gruppe, die drei weitere Einrichtungen in Pölich, Wittlich und Schweich betreibt, etwa 16 Millionen Euro. Nach Auskunft des Unternehmens ist eine zweijährige Bauzeit geplant. Mehr

Tempokontrollen vom 27. September bis 2. Oktober

TRIER. In folgenden Straßen muss in der kommenden Woche nach Rathaus-Angaben mit Kontrollen der kommunalen Geschwindigkeitsüberwachung gerechnet werden. ♦ Mittwoch, 27. September: Mitte-Gartenfeld, Martinsufer ♦ Donnerstag, 28. September: Mitte-Gartenfeld, Ostallee ♦ Freitag, 29. September: Ruwer, Rheinstraße ♦ Samstag, 30. September: Pfalzel, Pfalzeler Sraße ♦ Montag, 2. Oktober: Trier-Nord, Franz-Georg-Straße Das Ordnungsamt weist ferner darauf hin, Mehr

Theater Trier – Vertrag mit Operndirektorin John aufgelöst

TRIER. Der Arbeitsvertrag mit Katharina John als Operndirektorin am Theater Trier ist nach reporter-Informationen aufgelöst worden. Vor dem Bühnenschiedsgericht in Frankfurt einigte die Stadt sich mit John auf einen Vergleich: Die Abfindung für John soll rund 30.000 Euro betragen. John hatte noch drei Jahre Vertrag in Trier bei einem Mehr

Mehr Flüchtlinge im Ausbildungs- und Arbeitsverhältnis

TRIER. Die beiden Kammern IHK und HwK, die Agentur für Arbeit und das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium sind zufrieden: Immer mehr Flüchtlinge können dank vereinter Anstrengungen in ein Ausbildungsverhältnis übernommen werden. Das teilten die Repräsentanten am Donnerstag im Rahmen eines Pressegespräches mit. Von Rolf Lorig Im vergangenen Jahr hatte es erstmals den ‟Tag Mehr

Start in einen Beruf mit Zukunft

TRIER. Nach 2.500 Stunden praktischer Ausbildung und 2.100 Stunden theoretischen Unterrichts haben sie es geschafft - 19 junge Frauen und Männer schlossen erfolgreich ihre Ausbildung an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Bildungsinstituts der Barmherzigen Brüder Trier ab. Nach einem von Pater Aloys Hülskamp sowie Schülerinnen und Schülern gestalteten Mehr

Demokratie-Konferenz formuliert Ziele für Trier

Auch die bessere Information über Flüchtlingsarbeit gehört zu den Demokratie-Zielen. Foto: Gabi Böhm

Auch die bessere Information über Flüchtlingsarbeit gehört zu den Demokratie-Zielen. Foto: Gabi Böhm

TRIER. Angriffe auf die Demokratie und Ideologien der Ungleichwertigkeit sind dauerhafte Herausforderungen für die gesamte Gesellschaft. Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus, aber auch Homophobie und gewaltorientierter Islamismus sind nur einige der demokratie- und menschenfeindlichen Phänomene. Das Bundesprogramm “Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit” will diesen Strömungen entgegentreten. Auch in Trier. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Wie wollen wir Kirche sein?”

Arbeit und Empfehlungen der Synode hätten seine Erwartungen übertroffen, sagte der Trierer Bischof Dr. Stephan Ackermann. Foto: Bistum Trier

Arbeit und Empfehlungen der Synode hätten seine Erwartungen übertroffen, sagte der Trierer Bischof Dr. Stephan Ackermann. Foto: Bistum Trier

KOBLENZ/TRIER. Missionarisch, diakonisch, katechetisch – so könnte der Weg der Kirche im Bistum Trier in den kommenden Jahren aussehen. Das hat die vierte Vollversammlung der Bistumssynode gezeigt, die vom 14. bis 16. Mai in Koblenz tagte. Die zehn Sachkommissionen hatten einen Entwurf ihrer Empfehlungen vorgelegt und miteinander diskutiert. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Die reporter-Satire – Weekly Visit

Weekly Visit unseres Visitors.

Weekly Visit unseres Visitors.

Der Visitor ist wieder da. Der Montag gehört der Trauer. Den Rest der Woche beschäftigt er sich mit Ärzten, die sich selbst für überflüssig halten, Joachim (Hasch-)Pfeiffer, Merkels totaler Unlust in der BND/NSA-Affäre und Claudia Roth, die auf weitaus jünger macht, als sie eigentlich ist. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Meinung Hinterlasse einen Kommentar

Wirtschaft im Land mit Rekordwerten

Ministerpräsidentin Malu Dreyer (rechts) und Wirtschaftsministerin Evelin Lemke wollen die rot-grüne Koalition nach der Landtagswahl im kommenden Jahr fortsetzen. Foto: Stk

Ministerpräsidentin Malu Dreyer (rechts) und Wirtschaftsministerin Evelin Lemke wollen die rot-grüne Koalition nach der Landtagswahl im kommenden Jahr fortsetzen. Foto: Stk

TRIER/MAINZ. Die Wirtschaft in Rheinland-Pfalz hat nach Angaben der Landesregierung im Jahr 2014 deutlich an Dynamik gewonnen. Das Bruttoinlandsprodukt stieg preisbereinigt um 1,1 Prozent, nachdem es 2013 noch um 0,4 Prozent geschrumpft war. Insgesamt wurde 2014 in Rheinland-Pfalz eine Wirtschaftsleistung in Höhe von 127,6 Milliarden Euro erbracht. Wirtschaftsministerin Eveline Lemke (Grüne) und Jörg Berres, Präsident des Statistischen Landesamtes, haben jetzt in Mainz die Statistische Analyse “Die Wirtschaft in Rheinland-Pfalz 2014” vorgestellt. In den großen Wirtschaftsbereichen entwickelten sich die Umsätze und die Beschäftigtenzahlen demnach deutlich besser als im Vorjahr. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Politik Hinterlasse einen Kommentar

“Alle Zeichen auf Grün” − Neue TBB auf Kurs in Richtung ProA

Der Profibasketball in Trier soll durch die neue Gesellschaft "Trierer Ballsportbewegung" gerettet wedren. Foto: Thewalt

Der Profibasketball in Trier soll durch die neue Gesellschaft “Trierer Ballsportbewegung” gerettet werden. Foto: Thewalt

TRIER. Die Weichen für die Zukunft des Trierer Profibasketballs sind gestellt. Eine neue Gesellschaft, die Trierer Ballsportbewegung, will den Spielbetrieb übernehmen und mit einem neuen strukturellen Konzept in der ProA (2. Liga) starten. Ein entsprechender Lizenzantrag wurde fristgerecht eingereicht. Grundvoraussetzung für die Erteilung der Spielberechtigung ist jedoch, dass das Teilnahmerecht auf den neuen wirtschaftlichen Träger übertragen wird. Die Entscheidung darüber fällt in der Mitgliederversammlung der ProA-Ligisten Ende Mai. Aktuell sind 15 der nominell 16 Plätze in der zweiten Bundesliga vergeben, eine einfache Mehrheit reicht bei der Abstimmung aus. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft 1 Kommentar

“Eine übergreifende Vision für das Bistum”

In der Kirche der Jugend X-ground in Koblenz haben die rund 280 Synodalen ihre Beratungen bei der vierten Vollversammlung aufgenommen. Foto: Bistum Trier

In der Kirche der Jugend X-ground in Koblenz haben die rund 280 Synodalen ihre Beratungen bei der vierten Vollversammlung aufgenommen. Foto: Bistum Trier

KOBLENZ/TRIER. Bei der vierten Vollversammlung der Trierer Bistumssynode in Koblenz geht es seit dem 14. Mai um nichts weniger als die Zukunft der Kirche im Bistum: Rund 280 Frauen und Männer haben ihre Beratungen in der Kirche der Jugend X-ground im Koblenzer Rauental aufgenommen. Bei der Begrüßung der Synodalen sagte der Trierer Bischof Dr. Stephan Ackermann, die vierte Vollversammlung sei mit Spannung erwartet worden, denn hier würden nun ganz konkret Weichen für die Zukunft der Kirche gestellt. Er danke allen Synodalen für die Disziplin und den großen Arbeitseinsatz seit der letzten Vollversammlung in Saarbrücken. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

OB an Bord – SWT testen Elektrobus – Albrecht bilanziert

Historische Fahrt: Seit Mittwoch rollt wieder ein Elektrobus durch Trier. Foto: SWT

Historische Fahrt: Seit Mittwoch rollt wieder ein Elektrobus durch Trier. Foto: SWT

TRIER. Anfang November hatte er im großen reporter-Interview gesagt, er wolle, “dass endlich, zumindest probeweise, ein Elektrobus durch Trier fährt”. Beweisen wollte Triers Oberbürgermeister Wolfram Leibe (SPD) ferner, “dass auch ein Elektrobus den Berg nach Tarforst hochkommt”. Am Mittwoch war es soweit. Der Elektrobus fuhr vom Rathaus aus auf den Petrisberg hinauf – ohne Probleme. CDU-Stadtrat Thomas Albrecht war mit an Bord. In einem Beitrag für den reporter schildert er seine Eindrücke von der für Trier historischen Fahrt (siehe Extra). Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Wir sind der personifizierte Appell”

Gruppenbild mit Harmonie und Dame: Thomas Egger, Angelika Birk, Wolfram Leibe und Andreas Ludwig (v.l.).

Gruppenbild mit Harmonie und Dame: Thomas Egger, Angelika Birk, Wolfram Leibe und Andreas Ludwig (v.l.).

TRIER. Der Stadtvorstand hat am frühen Montagabend über die Parteigrenzen hinweg große Harmonie und Geschlossenheit demonstriert. Oberbürgermeister Wolfram Leibe (SPD), Bürgermeisterin Angelika Birk (Grüne), Andreas Ludwig (CDU) sowie Thomas Egger (parteilos) präsentierten auf einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz gemeinsam ihre Pläne zur Umstrukturierungen in der Stadtspitze (der reporter berichtete vorab). “Diese Vorlage”, sagte Leibe unter Zustimmung seiner Kollegen, “ist unser gemeinsamer Vorschlag.” Am 19. Mai wird der Sozialdemokrat sein Papier in den Stadtrat einbringen. Am Montag wurden zunächst die betroffenen Amtsleiter, danach die Fraktionsvorsitzenden informiert. Anschließend begab das Quartett sich in die Fraktionen. Zwei Tage lang war die Stadtspitze in Kell am See in Klausur gegangen – unter Begleitung eines professionelle Moderators. “Nur der Wein hat nicht gepasst”, sagte Egger, “da gab’s nämlich nur saarländischen”. Für den gebürtigen Pfälzer Egger war das geradezu ein Kulturschock. “Ansonsten hat aber alles gestimmt.” Das bestätige auch Birk. “Ich habe mich nicht wie in einem Gruppenbild mit Dame gefühlt; wir haben auf Augenhöhe diskutiert”, betonte die Bürgermeisterin. “Dass wir so hier sitzen”, sagte Leibe, “ist der personifizierte Appell an den Stadtrat, unserem Vorschlag zuzustimmen.”

Mehr

Erstellt am Autor Eric Thielen in Featured, Politik 1 Kommentar