Das Projekt, Hornbach und das Tierheim

TRIER. Der Schreck war groß, als vor einigen Tagen die Feuerwehr ins Trierer Tierheim gerufen wurde. Die Wehrleute trauten ihren Augen nicht, brannte da doch die Box, in der sie normalerweise außerhalb der Tierheim-Öffnungszeiten Fundtiere unterbringen. Das Feuer zerstörte zum Glück nur das Holzhaus, doch für das Tierheim stellte Mehr

Anerkennung für Professor Manuel Fröhlich

TRIER. Die Deutsche Gesellschaft für Politikwissenschaft hat Professor Manuel Fröhlich von der Universität Trier zum Vorsitzenden gewählt. Inmitten grundsätzlicher Veränderungen des Politischen will er während seiner Amtszeit die Zusammenarbeit der Teildisziplinen des Fachs fördern. Tatsächlich folgt Manuel Fröhlich beinahe einer Trierer Tradition. Die Deutsche Gesellschaft für Politikwissenschaft e.V. (DGfP) hat Mehr

Ein dickes Trierer Informationspaket neu im Netz

TRIER. Wer digitale Informationen zur Stadt Trier haben möchte, kommt am Internetauftritt der Stadt nicht vorbei. Am gestrigen Mittwoch wurde dieses Angebot gegen 14 Uhr deutlich ausgebaut. Zu diesem Zeitpunkt ging das Amt für Bodenmanagement und Geoinformation mit dem Geoportal online. Was dieses Portal beinhaltet und wer es nutzen Mehr

Neue OP-Abteilung der Barmherzigen Brüder ist fertig

TRIER. Nach rund sechsjähriger Bauzeit in mehreren Bauabschnitten ist die neue zentrale OP-Abteilung des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier (BBT) fertiggestellt worden. Am heutigen Mittwoch wurden die Räumlichkeiten im Rahmen eines Festakts eingesegnet. Die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler sprach von einem enormen Fortschritt in der operativen Versorgung der Patientinnen Mehr

Wo edle Ritter um Ehre und Ruhm kämpfen

TRIER. Sommerzeit, Abenteuerzeit! Den Alltag hinter sich lassen und etwas gänzlich Neues erleben - Träume, die nicht nur Jungen und Mädchen sondern auch Erwachsene haben. Gelegenheit dazu bieten die Mittelalter-Tage, die das Trierer Unternehmen ‟tri-event‟ zum vierten Mal vom 29. bis 30. Juli im Palastgarten veranstaltet. Es waren raue Gesellen, Mehr

Bistum Trier veröffentlicht Statistik für das Jahr 2016

Das Bistum Trier zählt derzeit 887 Pfarreien in 172 pastoralen Einheiten und 32 Dekanaten. Foto: Rolf Lorig

TRIER. 1.382.050 Katholikinnen und Katholiken wohnten 2016 auf dem Gebiet des Bistums Trier. Das entspricht einem Anteil von 56,4 Prozent an der Gesamtbevölkerung. Diese Zahl weist die aktuelle Statistik für das Jahr 2016 aus, die die deutschen Bistümer am 21. Juli veröffentlicht haben. Die Katholikenzahl ist im Vergleich zu 2015 (1.398.800) um 1,2 Prozent zurückgegangen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Nahrungsergänzungsmittel nicht gratis vom Arzt

Eine Arztpraxis darf kein Krämerladen für Gesundheitsprodukte sein, sagt die Verbraucherberatung. Foto: Pixabay

TRIER. Jeder dritte Umfrageteilnehmer hat von seinem Arzt in der Sprechstunde Gratisproben von Nahrungsergänzungsmitteln erhalten. Dies ist ein Ergebnis einer Umfrage der Verbraucherzentralen auf der Internetseite www.klartext-nahrungsergaenzung.de. “Dieses Vorgehen der Ärzte kann nach unserer Auffassung als Verstoß gegen ihr Berufsrecht gewertet werden“, so Susanne Umbach von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Denn nicht nur der Verkauf, sondern auch die bloße Werbung für Nahrungsergänzungsmittel – wie die kostenlose Abgabe – sind grundsätzlich untersagt. Eine Arztpraxis darf kein Krämerladen für Gesundheitsprodukte sein. Wirtschaftliche Interessen am Verkauf bestimmter Mittel muss der Arzt von seinem Heilauftrag trennen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Träume und Erinnerungen der letzten 40 Jahre

Mit einer spannenden analog-digitalen Performance gibt Barbara Heinisch dem Festgeschehen den ihm gebührenden künstlerischen Rahmen. Fotos: Rolf Lorig

 

TRIER. Eine Institution, die Europäische Kunstakademie, feiert in diesem Jahr ihr 40. Jubiläum. Und viele Menschen, Bürger aus Deutschland, Luxemburg, Österreich, der Schweiz und etlichen weiteren Ländern, feiern mit. Am Donnerstag eröffnete Kulturdezernent Thomas Schmitt in Anwesenheit von zahlreichen Gästen und Künstlern die zweite Jahresausstellung mit Arbeiten der Dozenten, darunter Claus Bach, Sebastian Böhm, Simone Busch oder Tine Drefahl, die unter dem Titel ‟Dreams and Memories‟ steht. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Die besten Schoppen gibt‘s im Himmelreich

Das Foto zeigt die Träger der Hauptpreise mit Staatssekretär Andy Becht, Mosel-Weinkönigin Lisa Schmitt und Vertretern der Wettbewerbsträger und -partner. (Copyright: Moselwein e.V./Helmut Gassen)

KRÖV. Die besten Schoppenweinkarten der Mosel-Region finden Weinfreunde in Graach, Bernkastel-Kues, Ediger-Eller, Wittlich und Meerfeld. Die Sieger im Gastronomie-Weinwettbewerb “Der Beste Schoppen Mosel 2017“ wurden in der Weinbrunnenhalle in Kröv ausgezeichnet. Der Hauptpreis geht an das Lokal “Himmelreich Weine“ in Graach. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

GEMINUS-Datenbank soll Bankräuber fangen

TRIER/OBERKAIL. Erstmals in Deutschland wendet die Polizei in Trier im Fall eines Banküberfalls ein neues dreidimensionales (3-D)-Verfahren an, um Bankräuber zu identifizieren. Damit erhoffen sich die Ordnungshüter neue Zeugenhinweise zum Banküberfall in Oberkail vom 1. Februar 2017. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Tierheim Zewen: Glück verhinderte Schlimmeres

Das abgebrannte Tiergehege befindet sich noch vor dem Eingangsbereich zum Tierheim. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Der oder die Feuerteufel haben möglicherweise ein weiteres Mal zugeschlagen. Am Dienstagabend mussten die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr sowie die Kriminalpolizei zu einem Brand im Tierheim Trier ausrücken. Dort stand ein Tierhaus in Flammen. Laut Auskunft der Polizei fielen keine Tiere den Flammen zum Opfer. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 1 Kommentar

Ein Klangerlebnis für professionelle Ansprüche

Obwohl das Collegium Musicum aus musikalischen Laien besteht, führt Mariano Chiacchiarini diesen Klangkörper zu höchsten Ansprüchen. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Seit 40 Jahren gibt es das ‟Collegium Musicum‟, ein Zusammenschluss von mehr als 200 Musikern und Sängern an der Universität Trier. Für das Jubiläumskonzert im Amphitheater hatte Musikdirektor Mariano Chiacchiarini ein ‟Best of‟ aus 40 Jahren zusammengestellt. Um es vorweg zu nehmen: Es war ein überaus eindrucksvolles Klangerlebnis, das in seinen Details selbst professionellen Ansprüchen scheinbar mühelos gerecht werden konnte. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Nat King Cole reloaded im Brunnenhof

Das Stuttgarter Quartett “Swingin‘ Woods“ . Foto: Sven Goetz

TRIER. Wenn das Stuttgarter Quartett “Swingin‘ Woods“ die Bühne betritt, erwachen die Arrangements von Nat King Cole im modernen Gewand zu neuem Leben. Mit einer Mischung aus Witz, Wärme und Virtuosität begeistern sie sowohl die Fans großer Balladen als auch Liebhaber von zupackendem Swing. Am Donnerstag, 20. Juli, ist das Stuttgarter Quartett bei “Jazz im Brunnenhof“ zu Gast. Karten sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar