Das Krankenhaus und die Seniorenresidenz

TRIER. Die Creatio Gruppe erstellt in der unmittelbaren Nachbachschaft des Ehranger Krankenhauses eine mehrgeschossige Seniorenresidenz mit Pflegeplätzen und Wohneinheiten für betreutes Wohnen. Dafür investiert die Gruppe, die drei weitere Einrichtungen in Pölich, Wittlich und Schweich betreibt, etwa 16 Millionen Euro. Nach Auskunft des Unternehmens ist eine zweijährige Bauzeit geplant. Mehr

Tempokontrollen vom 27. September bis 2. Oktober

TRIER. In folgenden Straßen muss in der kommenden Woche nach Rathaus-Angaben mit Kontrollen der kommunalen Geschwindigkeitsüberwachung gerechnet werden. ♦ Mittwoch, 27. September: Mitte-Gartenfeld, Martinsufer ♦ Donnerstag, 28. September: Mitte-Gartenfeld, Ostallee ♦ Freitag, 29. September: Ruwer, Rheinstraße ♦ Samstag, 30. September: Pfalzel, Pfalzeler Sraße ♦ Montag, 2. Oktober: Trier-Nord, Franz-Georg-Straße Das Ordnungsamt weist ferner darauf hin, Mehr

Theater Trier – Vertrag mit Operndirektorin John aufgelöst

TRIER. Der Arbeitsvertrag mit Katharina John als Operndirektorin am Theater Trier ist nach reporter-Informationen aufgelöst worden. Vor dem Bühnenschiedsgericht in Frankfurt einigte die Stadt sich mit John auf einen Vergleich: Die Abfindung für John soll rund 30.000 Euro betragen. John hatte noch drei Jahre Vertrag in Trier bei einem Mehr

Mehr Flüchtlinge im Ausbildungs- und Arbeitsverhältnis

TRIER. Die beiden Kammern IHK und HwK, die Agentur für Arbeit und das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium sind zufrieden: Immer mehr Flüchtlinge können dank vereinter Anstrengungen in ein Ausbildungsverhältnis übernommen werden. Das teilten die Repräsentanten am Donnerstag im Rahmen eines Pressegespräches mit. Von Rolf Lorig Im vergangenen Jahr hatte es erstmals den ‟Tag Mehr

Start in einen Beruf mit Zukunft

TRIER. Nach 2.500 Stunden praktischer Ausbildung und 2.100 Stunden theoretischen Unterrichts haben sie es geschafft - 19 junge Frauen und Männer schlossen erfolgreich ihre Ausbildung an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Bildungsinstituts der Barmherzigen Brüder Trier ab. Nach einem von Pater Aloys Hülskamp sowie Schülerinnen und Schülern gestalteten Mehr

Bescheidene Künstler, gewichtige Herausforderungen

Wenn Wolfgang Bolle im kommenden Jahr vor dem Kurfürstlichen Palais steht, wartet nicht die Arbeit im Hintergrund. Fotos: Rolf Lorig

TRIER/BERNKASTEL-KUES. Beim Mosel Musikfestival verabschiedet sich nicht nur Intendant Hermann Lewen. Zum 30. April 2018 verlässt auch Wolfgang Bolle das Unternehmen und tritt dann in den Ruhestand. Seit 1999 hat er an der Seite von Hermann Lewen an diesem Kulturevent mitgewirkt und dabei so einiges erlebt. Eines aber sei es nie gewesen, sagt der jugendlich wirkende 63-Jährige mit einem Lächeln: ‟Langweilig!”

Ein Portrait von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft, Moselmusikfestival Hinterlasse einen Kommentar

Trauer um Ralf Frühauf

Freundlich und zuverlässig: Das Trierer Rathaus hat mit dem Tod von Ralf Frühauf einen wichtigen Mitarbeiter und beliebten Kollegen verloren. Foto: Dieter Jacobs

TRIER. Ralf Frühauf, Pressesprecher der Stadt Trier, ist am vergangenen Montag völlig überraschend aus dem Leben gerissen worden. Bestürzt, entsetzt und traurig zeigten sich noch am selben Abend Oberbürgermeister und Stadtvorstand sowie die Trierer Journalisten. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Merkel: ‟Wir brauchen jetzt keine Experimente‟

Staatstragend, aber wenig kämpferisch: So präsentierte sich die Kanzlerin vor der Porta Nigra. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Großes Interesse am Auftritt der Bundeskanzlerin: Zahlreiche Menschen verfolgten am Freitag den Wahlkampfauftritt von Angela Merkel vor der Porta Nigra. Unterstützt wurde sie dabei von der rheinland-pfälzischen CDU-Vorsitzenden Julia Klöckner sowie regionalen Spitzenpolitikern.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 7 Kommentare

In Rekordzeit

Bürgermeisterin Birk und Dezernent Ludwig testen: Noch fehlt der Strom.

TRIER. Quadratisch, praktisch, gut! 31 Sozialwohnungen am Eingang nach Mariahof sind demnächst bezugsfertig. Das Projekt, das in den vergangenen Monaten auf viel Gegenwehr gestoßen war, wurde in Rekordzeit umgesetzt: Baubeschluss im Januar, Baubeginn im August, Fertigstellung voraussichtlich im Dezember – und alles im selben Jahr. Ende August wurde zudem der Eilantrag von Gegnern des Gebäudes vom Veraltungsgericht zurückgewiesen. Damit hat die Stadt nun auch Rechtssicherheit bei den weiteren Arbeiten. Bürgermeisterin Angelika Birk (Grüne) ist überzeugt: “Dieses Gebäude ist ein Gewinn für Mariahof”, wie die Grüne am Freitag während eines Ortstermin betonte. Mehr

Erstellt am Autor Eric Thielen in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

247 Ausgaben aus 59 Ländern und Regionen

Leihgeber Eberhard Illner stellt den Journalisten einen Teil der Ausgaben vor. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Nur 23 Seiten umfasste ‟Das Kommunistische Manifest‟ von Karl Marx und Friedrich Engels. Eine Schrift, die aber rund um die Welt ging und in zahlreiche Sprachen übersetzt wurde. Anlässlich der Landesausstellung über das Leben und Wirken des Trierer Philosophen Karl Marx trafen am heutigen Freitag drei Kisten mit 247 internationalen Ausgaben des Manifestes im Rheinischen Landesmuseum ein. Leihgeber der bedeutenden Schriftstücke ist das Historische Zentrum Wuppertal. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Staraufgebot beim Krimifestival “Tatort Eifel”

Einmal Currywurst für zwei: Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Schauspieler Dietmar Bär beim “Tatort Eifel”. Foto: Veranstalter

DAUN. Gudrun Landgrebe eröffnet am heutigen Freitag die neunte Ausgabe des Krimifestivals “Tatort Eifel“ mit der Krimi-Revue Arte Criminale vor rund 300 Gästen im Forum Daun. Sie bildet den Auftakt für das zehntägige Festival (bis 24. September), bei dem unter dem Motto “KrimiLive“ rund 30 Veranstaltungen zu dem beliebten Genre auf dem Programm stehen: von Lesungen über Konzerte bis hin zu Filmpremieren. Zudem wird wieder ein umfassendes, hochkarätiges Fachprogramm für die Filmbranche angeboten. Als prominente Gäste werden in diesem Jahr u.a. erwartet: Dietmar Bär, Detlef Bothe, Matthias Brandt, Johann von Bülow, Stipe Erceg, Heino Ferch, Hannelore Hoger, Dominique Horwitz, Steffi Kühnert, Gudrun Landgrebe, Eva Löbau, Nina Petri, Fritz Wepper und Gustav Peter Wöhler. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Leben retten auf dem Kornmarkt

Erfahrene Helfer zeigen auf, was im Ernstfall getan werden muss. Foto: BKT

TRIER. Anlässlich der “Woche der Wiederbelebung“ vom 18. bis 24. September laden das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier und die Berufsfeuerwehr der Stadt Trier am Mittwoch, 20. September, zu einem Aktionstag unter dem Motto “Ein Leben retten. 100 Pro Reanimation“ auf den Kornmarkt ein. Dezernent Thomas Schmitt hat die Schirmherrschaft über die Veranstaltung übernommen und wird diese am Mittwoch ebenfalls besuchen. “Es lohnt sich, seine Fähigkeiten aufzufrischen, denn Reanimation ist einfacher als viele glauben. Jeder kann es!“, so Privatdozent Tim Piepho, Chefarzt der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin im Brüderkrankenhaus Trier, dessen Team gemeinsam mit der Abteilung für Innere Medizin III / Kardiologie auch die Aktion “Hand aufs Herz – Trier rettet Leben“ aktiv begleitet. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

‟Das natürliche Doping der Sportler‟

Mit einem Eintrag ins Gästebuch der Stadt Trier “verewigte” sich Gesa Krause. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Seit dem 1. Januar 2017 läuft Gesa Felicitas Krause für den Verein ‟Silvesterlauf in Trier‟. Bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in London stürzte die Europameisterin von 2016 beim 3000-Meter-Hindernis-Finalrennen ohne eigenes Verschulden. Trotz einer Verletzung gab sie nicht auf – kämpfte weiter und lief immerhin noch als Neunte über die Ziellinie. Für die Medien war sie eben wegen ihres Kampfgeistes der eigentliche Star der WM. Ihr zu Ehren gab die Stadt Trier in der Bel Etage, der neuen guten Stube des Rathauses im Palais Walderdorff auf dem Domfreihof, einen Empfang. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar