Illuminale 2018 findet an zwei Abenden statt

TRIER. Die Lichtershow Illuminale lockt jedes Jahr Ende September Tausende in den Abendstunden zu einem Bummel durch die bunt erleuchtete Stadt. In diesem Jahr zieht die Illuminale  am 28. und 29. September in die Kaiserthermen und den angrenzenden Palastgarten. Erstmals gibt es das Lichtspektakel an zwei Abenden und mit Mehr

Peter Stamm beim Eifel Literaturfestival

PRÜM. Peter Stamm gilt als der bedeutendster Erzähler der Schweizer Gegenwartsliteratur. Bekannt wurde er mit dem Debüt-Roman "Agnes“, der 1998 erschienen ist. Dieser Roman ist längst ein Leseklassiker im Deutschunterricht der Schulen. Am 22. Februar ist nun sein neuer Roman erschienen: "Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt“. Da trifft sich Mehr

Ode an die Vergänglichkeit

TRIER. Frühere Mitglieder des Katz-Theaters haben sich zum Ensemble Théâtre Gérard zusammengeschlossen. Ihre Aufführung des Einakters "Der König stirbt" kommt in einer Präsentation des Satiricon Theaters am 8. März erstmalig im Großen Saal der Tufa zur Aufführung. In einer sich immer schneller drehenden Welt sind die bewährten sicheren Fundamente, die Mehr

Tempokontrollen vom 28. Februar bis 6. März

TRIER. In folgenden Straßen muss in der kommenden Woche mit Kontrollen der kommunalen Geschwindigkeitsüberwachung gerechnet werden: Mittwoch, 28. Februar: Trier-Mitte/Gartenfeld, Walramsneustraße Donnerstag, 1. März: Heiligkreuz, Im Hopfengarten Freitag, 2. März: Trier-Nord, Franz-Georg-Straße Samstag, 3. März: Tarforst, Kohlenstraße Montag, 5. März: Trier-Nord, Ascoli-Piceno-Straße Dienstag, 6. März: Kürenz, Domänenstraße Das Ordnungsamt weist darauf hin, dass darüber hinaus auch Mehr

Ausgezeichnet ausgebildet

TRIER. Zehn Auszubildende der Stadtwerke Trier haben ihre Abschlussprüfungen erfolgreich absolviert. Der regionale Energie- und Infrastrukturdienstleister gratuliert den überdurchschnittlich guten Nachwuchskräften Johannes Böck, Elektroniker für Betriebstechnik;  Julian Conrady, Elektroniker für Betriebstechnik; Cedric Desmaretz, Kfz-Mechatroniker; Jan Ehrit, Elektroniker für Betriebstechnik; Nicolas Ertz, Metallbauer Konstruktionstechnik; Kathrin Grundhöffer, Chemielaborantin; Maximilian Müller, Elektroniker Mehr

Opening 18: Von Hendrix bis Stockhausen

Das deutsch-ägyptische Performance- und Video-Duo Christoph Nicolaus und Rasha Ragab. Fotos: Veranstalter

TRIER. Das 18. Internationale Festival für Aktuelle Klangkunst “Opening 18” findet vom 16. bis 18. Februar in der Tufa statt. Mit einer Pressekonferenz vermittelten Kulturdezernent Thomas Schmitt und Tufa-Chefin Teneka Beckers erste Einblicke. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Berufsfeuerwehr Trier bildet Notfallsanitäter aus

Anja Dixius-Jahnke und ihr Mann Thomas Jahnke stellen ihr notfallmedizinisches Können an einer Puppe unter Beweis. Foto: Presseamt Trier

TRIER. Im Einsatz für Andere zu sein und Menschen zu helfen, ist der Job von Thomas Jahnke und seiner Frau Anja Dixius-Jahnke, die bei der Trierer Berufsfeuerwehr aktiv sind. Kürzlich haben sie ihre Prüfung zum Notfallsanitäter erfolgreich abgeschlossen. Eine Notwendigkeit, da sich das Berufsbild stark ändert. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Energie- und Technikpark nachhaltiges Gewerbegebiet

Im Beisein von Gästen überreicht Ministerin Ulrike Höfken den Förderbescheid an die beiden SWT-Vorstände Arndt Müller (links) und Olaf Hornfeck. Foto: SWT

TRIER. Der Energie- und Technikpark soll gemäß der Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB e. V.) als nachhaltiges Gewerbegebiet zertifiziert werden. Das Umweltministerium Rheinland-Pfalz fördert die Zertifizierung mit 15 000 Euro. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Leistungsschau auf hohem Niveau“

Ehrende und Geehrte vereint (v.l.n.r.): Jürgen Merten, Hans Hortmann, Peter Seewaldt, Lothar Schwinden und Marcus Reuter. Foto: Thomas Zühmer

TRIER. im Beisein von etwa 80 Gästen wurde im Vortragssaal des Museums die aktuelle Ausgabe der “Trierer Zeitschrift“ (Jahrgang 79/80, 2016/17) präsentiert. Die Veranstaltung war als kleiner Festakt gestaltet, da die neue Veröffentlichung gleichzeitig als Festschrift zum 65. Geburtstag dreier verdienter Wissenschaftler des Landesmuseums erschienen ist: Hans Nortmann, Lothar Schwinden und Peter Seewaldt haben es in ihren Dienstzeiten zusammen auf 100 Jahre gebracht. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Rund 600 Veranstaltungen im Jubiläumsprogramm

Sie freuen sich auf den Start: Staatssekretär Professor Salvatore Barbaro, Koordinatorin Katharina Popanda, Prälat Dompropst Werner Rössel, iProfessorin Beatrix Bouvier, Ministerpräsident a.D. Kurt Beck und Oberbürgermeister Wolfram Leibe.

TRIER. In genau 100 Tagen, am 5. Mai 2018, jährt sich der Geburtstag von Karl Marx zum 200. Mal. Dieses Jubiläum wird in dessen Geburtsstadt Trier mit einer nie dagewesenen Fülle an Ausstellungen und Veranstaltungen begangen. Gleich drei Sonderausstellungen vermitteln ein umfassendes Bild des großen Gelehrten: die Landesausstellung “Karl Marx 1818–1883. Leben. Werk. Zeit.” mit den Standorten Rheinisches Landesmuseum Trier und Stadtmuseum Simeonstift Trier, die neugestaltete Dauerausstellung im Museum Karl-Marx-Haus der Friedrich-Ebert-Stiftung sowie die Sonderausstellung LebensWert Arbeit im Museum am Dom. Daneben beleuchten rund 600 Veranstaltungen die vielen Facetten des berühmten Philosophen. In Mainz gaben die Organisatoren des Landes Rheinland-Pfalz, der Stadt Trier, des Bistums Trier und der Friedrich-Ebert-Stiftung Einblicke in die Vorbereitungen und Schwerpunkte der einzelnen Ausstellungen und stellten das umfangreiche Jubiläumsprogramm vor. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Wann kommt Basta im kommenden Jahr?”

Sie treffen den Geschmack des Publikums: Arndt, Hannes, William, René und Werner (von links). Foto: Rolf Lorig

TRIER. Es gibt Künstler, denen schaut man gerne zu. Da macht es auch nichts, wenn sie bei ihrem aktuellen Gastspiel das Programm des Vorjahres wiederholen. So geschehen beim Auftritt der Kölner A-Capella-Band “Basta”, die am Mittwoch wieder in der Tufa zu Gast war. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Der Nachtwächter und der junge Revolutionär

Hut, langer Mantel, Hellebarde, Viezporz und Laterne sind die Erkennungsmerkmale des Trierer Nachtwächters Jacobus Fischer. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Wenn es um Karl Marx geht, dann gibt es einen, der eine ganze Menge über diesen Mann erzählen kann: Jacobus Fischer.  Der Mann ist Schankwirt und Nachtwächter. Wen wundert es, dass diesem Mann nichts verborgen bleibt. Ein unerschöpflicher Quell des nachbarschaftlichen Wissens, eine wandelnde Lokalzeitung. Kein Wunder, dass dieser Mann in den Diensten der Trier Tourismus und Marketing (ttm) steht. Denn die braucht angesichts der Ströme von Touristen Menschen, die sich gut in Trier auskennen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Zahl der Stromsperrungen in Trier rückläufig

Bei unbezahlten Stromrechnungen drohen im schlimmsten Fall Sperrungen. Foto: Michael Jarmoluk

TRIER. Die Zahl der Stromsperrungen in der Stadt Trier ist rückläufig. Und: Die von den Sperrungen betroffenen Bürger bilden einen Querschnitt durch alle gesellschaftlichen Schichten. Das ergab eine Anfrage der CDU, die die Ratsmitglieder Philipp Bett und Jutta Albrecht an den Oberbürgermeister gerichtet hatten. Als zuständige Dezernentin beantwortete Bürgermeisterin Angelika Birk in der Sitzung des Stadtrates die offenen Fragen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar