12. Trierer Museumsnacht: Marx im Mittelpunkt

TRIER. Am Samstag, dem 8. September 2018, öffnen das Rheinische Landesmuseum Trier, das Stadtmuseum Simeonstift, das Museum am Dom, das Museum Karl-Marx-Haus und die Schatzkammer der Stadtbibliothek von 18 bis 24 Uhr ihre Türen. Die Häuser bieten ein abwechslungsreiches Programm rund um ihren berühmten Sohn Karl Marx an. Geöffnet Mehr

Vielschichtig mit einzigartigen Wohlfühl-Momenten

TRIER. Bei New-Age-Fans werden die Openair-Konzerte von Sarah Wendt als Geheimtipp gehandelt. Vor zwei Jahren ist sie mit ihrem E-Piano erstmals am Moselufer aufgetreten. Damals entstand die Reihe "Musik in den Sonnenuntergang". In diesem Jahr ist der Petrisberg der Wirkungsort der jungen. Pianistin. Von Rolf Lorig Es braucht nicht viel für Mehr

"Kunstwerke sind keine Gefälligkeiten"

TRIER. Zum zweiten Mal in seiner noch jungen Geschichte hatte der Verein "Kunstdünger" am Samstag auf dem Petrisberg in die Robert-Schuman-Allee zur Vernissage eingeladen. Vorgestellt wurde eine Installation der in Fort Worth lebenden Künstlerin Doina Banescu Tatoli. Von Rolf Lorig Kunst ist immer auch eine Ansichtssache. Fragt man vor Ort nach Mehr

Spaß in der Freizeit verbessert jede Kriminalstatistik

TRIER. 890 Schülerinnen und Schüler haben am heutigen Freitag am Erlebnis-, Aktions-, Spaß- und Informationstag (easi) in der Arena Trier teilgenommen. Die Aktion ist ein gemeinsam mit der Stadt Trier und dem Polizeipräsidium Trier gestaltetes Präventionskonzept des Landeskriminalamtes Rheinland Pfalz (LKA). "Wir wollen Jugendlichen zeigen, was die Stadt Trier an Mehr

"In Trier habe ich keine Ressentiments erfahren"

TRIER. Der in Trier geborene Blogger, Autor von Büchern, Theaterstücken und Liedtexten, Johannes Kram hat sich nicht nur im fernen Berlin einen Namen gemacht. Den Kontakt zu seiner Heimatstadt aber hat der Allrounder niemals abreißen lassen. Am Donnerstag stellte er im Kasino am Kornmarkt sein neuestes Buch vor: "Ich Mehr

Erste Begegnung auf Augenhöhe

Sie stoßen auf ein gutes Gelingen des Olewiger Weinfestes an: Oberbürgermneister Wolfram Leibe und die künftige Trierer Weinkönigin Katja I.; auf das Weinfest freuen sich Franz Kick, Melanie Welsch und Peter Terges (von links). Foto: Rolf Lorig

TRIER. Am Mittwoch trafen die Spitzen der Stadt im Rathaus zusammen. Im Trier-Zimmer empfing Oberbürgermeister Wolfram Leibe die künftige Trierer Weinkönigin Katja Leiendecker. Mit dabei die kommende Protektorin des Olewiger Weinfestes, Melanie Welsch sowie Peter Terges, Chef der Vereinigung der Olewiger Winzer, der auch seinen Geschäftsführer Kranz Kick mitgebracht hatte. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Schule für Physiotherapie punktet

Freuen sich über die erneute Anerkennung der Arbeit ihres Teams: Monika Serwas (links), Leiterin der Physiotherapieschule am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier, und Lehrerin Alexandra Hartwig. Foto: Brüderkrankenhaus Trier

TRIER. Der Interessenverband zur Sicherung der Qualität an den deutschen Schulen für Physiotherapie (ISQ) hat die Schule für Physiotherapie am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier rezertifiziert. Damit bescheinigte der Verband der Ausbildungsstätte ein sehr hohes Qualitätsprofil. Besonderes Lob gab es für die Kooperationen mit mehreren Hochschulen. Inzwischen belegt fast die Hälfte der aktuell 80 Schülerinnen und Schüler parallel zur Ausbildung einen dualen Studiengang. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Die Bäume, die Stadt und das Hotel

Diese Bäume bereiten den beiden Hoteliers Wolfgang (links) und Helmut Pantenburg Kummer. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Die Gäste vom Hotel Petrisberg sind sich in ihrer Beurteilung einig: “Eine traumhafte Lage” oder gar “Das beste Hotel in Trier”. Dier deutsche Ableger des Portals “tripadvisor” spart ebenfalls nicht mit Lob, wenn es um die Beschreibung der Qualität des Hotels geht, das seit der zweiten Hälfte der 60er Jahre zu den beliebtesten Häusern dieser Stadt zählt. Das große Pfund des Hotels ist der unvergleichliche Blick über die Römerstadt, der seinesgleichen sucht. Doch vom unteren Hang her droht Ungemach: hoch aufragende Bäume könnten auf Dauer diesen Blick beeinträchtigen.

Ein Beitrag von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 6 Kommentare

Das 70. Olewiger Weinfest – Tradition und Moderne

Zum Krönungsabend kommen traditionell fast alle Wein-Majestäten aus der gesamten Region nach Olewig. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Gerade ist das Zurlaubener Heimatfest zu Ende gegangen. Zehntausende haben dort und zuvor beim Altstadtfest ausgiebig open air gefeiert. Doch die Zeit der Freiluftpartys ist damit noch nicht zu Ende. Die Vereinigung der Olewiger Winzer steht bereit: Traditionell richtet sie am ersten Wochenende im August das Olewiger Weifest aus. In diesem Jahr wird es das 70. Weinfest sein. Grund genug für ein Gespräch mit Peter Terges und Geschäftsführer Franz Kick, der mit einer kurzen Unterbrechung der Vereinigung nun schon seit zehn Jahren hilfreich zur Seite steht.

Ein Beitrag von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Allgemein, Featured, Gesellschaft 3 Kommentare

Tiefer Gottesglaube, russische Seele

Die Rolle der Solisten hatten Silja Schindler, Marion Eckstein, Svetislav Stojanovic und Marc Kugel (von links) übernommen. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Dass das “collegium musicum” der Universität Trier zu den besten Klangkörpern dieser Stadt gehört, ist längst kein Geheimnis mehr. Am Sonntag gastierten Chor und Orchester in der ausverkauften ehemaligen Reichsabtei St. Maximin. Auf dem Programm standen Bruckners “Te Deum” und Tschaikowskys Sinfonie Nr. 6 “Pathétique“ in h-Moll.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Vergänglich-romantische Lichterkaskaden

Mit einem prachtvollen Feuerwerk zog das Zurlaubener Heimatfest Zigtausende in das alte Fischerdorf an der Mosel. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Abertausende haben am Samstagabend das Zurlaubener Heimatfest besucht. Der absolute Höhepunkt des Abends war das traditionelle Feuerwerk, mit dem das heimische Unternehmen “Steffes-Ollig Feuerwerk” einmal mehr eindrucksvoll seinen Weltmeisterstatus unter Beweis stellte.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Musik, Wein, Bier – Start für das Zurlaubener Heimatfest

Es spritzt ein wenig, doch dann ist der Zapfhahn drin. Das Publikum hält’s für die Ewigkeit fest. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Bei bestem Wetter ist das Zurlaubener Heimatfest am Freitagabend gestartet. Mit zünftigen Hammerschlägen trieb Schirmherr Markus Leineweber, Hausoberer der Barmherzigen Brüder, gegen 18.30 Uhr den Zapfhahn ins Fass und eröffnete damit offiziell das 63. Zurlaubener Heimatfest.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Liebeserklärung an das Trierer Nationalgetränk

2014 war Wolfram Leibe noch als OB-Kandidat zu Gast beim Trierer Viezfest. In diesem Jahr wird er als Schirmherr das gemütliche Treiben rund um das Kulturgut Viez eröffnen. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Der Blick in den Kalender zeigt, wie schnell zwei Jahre vergangen sind: Am Samstag, dem 25. August steht der Domfreihof erneut wieder ganz im Zeichen des Trierer Nationalgetränkes, dem Viez. Alle zwei Jahre richtet die Trierer Viezbruderschaft an diesem Ort das “Trierer Viezfest” aus – in diesem Jahr zum vierten Mal. Der reporter hat sich schon mal mit Hanspitt Weiler, Gründer und Vorsitzender der Trierer Viezbruderschaft, unterhalten.

Ein Beitrag von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar