Illuminale 2018 findet an zwei Abenden statt

TRIER. Die Lichtershow Illuminale lockt jedes Jahr Ende September Tausende in den Abendstunden zu einem Bummel durch die bunt erleuchtete Stadt. In diesem Jahr zieht die Illuminale  am 28. und 29. September in die Kaiserthermen und den angrenzenden Palastgarten. Erstmals gibt es das Lichtspektakel an zwei Abenden und mit Mehr

Peter Stamm beim Eifel Literaturfestival

PRÜM. Peter Stamm gilt als der bedeutendster Erzähler der Schweizer Gegenwartsliteratur. Bekannt wurde er mit dem Debüt-Roman "Agnes“, der 1998 erschienen ist. Dieser Roman ist längst ein Leseklassiker im Deutschunterricht der Schulen. Am 22. Februar ist nun sein neuer Roman erschienen: "Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt“. Da trifft sich Mehr

Ode an die Vergänglichkeit

TRIER. Frühere Mitglieder des Katz-Theaters haben sich zum Ensemble Théâtre Gérard zusammengeschlossen. Ihre Aufführung des Einakters "Der König stirbt" kommt in einer Präsentation des Satiricon Theaters am 8. März erstmalig im Großen Saal der Tufa zur Aufführung. In einer sich immer schneller drehenden Welt sind die bewährten sicheren Fundamente, die Mehr

Tempokontrollen vom 28. Februar bis 6. März

TRIER. In folgenden Straßen muss in der kommenden Woche mit Kontrollen der kommunalen Geschwindigkeitsüberwachung gerechnet werden: Mittwoch, 28. Februar: Trier-Mitte/Gartenfeld, Walramsneustraße Donnerstag, 1. März: Heiligkreuz, Im Hopfengarten Freitag, 2. März: Trier-Nord, Franz-Georg-Straße Samstag, 3. März: Tarforst, Kohlenstraße Montag, 5. März: Trier-Nord, Ascoli-Piceno-Straße Dienstag, 6. März: Kürenz, Domänenstraße Das Ordnungsamt weist darauf hin, dass darüber hinaus auch Mehr

Ausgezeichnet ausgebildet

TRIER. Zehn Auszubildende der Stadtwerke Trier haben ihre Abschlussprüfungen erfolgreich absolviert. Der regionale Energie- und Infrastrukturdienstleister gratuliert den überdurchschnittlich guten Nachwuchskräften Johannes Böck, Elektroniker für Betriebstechnik;  Julian Conrady, Elektroniker für Betriebstechnik; Cedric Desmaretz, Kfz-Mechatroniker; Jan Ehrit, Elektroniker für Betriebstechnik; Nicolas Ertz, Metallbauer Konstruktionstechnik; Kathrin Grundhöffer, Chemielaborantin; Maximilian Müller, Elektroniker Mehr

Eine Plattform für Jobs mit besten Perspektiven

Gute Aussichten: Über mehr als ein Dutzend Ausbildungs- und Studiengänge sowie eine Vielzahl von Fort- und Weiterbildungen informiert am 2. Februar der „Tag der Bildung“ im Brüderkrankenhaus Trier. Foto: Brüderkrankenhaus Trier

TRIER. Ob im Gesundheits- und Pflegebereich, oder im Handwerk – selten war der Bedarf an qualifizierten Arbeitnehmern größer. Ein Informationsforum zu attraktiven Berufen bietet am 2. Februar der erste “Tag der Bildung“ im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier. In Vorträgen und Workshops sowie an Beratungsständen informieren Experten über mehr als ein Dutzend Ausbildungs- und Studiengänge sowie Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Sie war immer hilfsbereit und eine politische Strategin”

Im Namen der Partei verabschieden Michael Lichter, Christiane Wendler und Ole Seidel (von links) die Bürgermeisterin mit einem Präsent. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Die Grünen des Stadtverbandes haben sich am Montag bei ihrer Jahresmitgliederversammlung von ihrem Mitglied, der scheidenden Bürgermeisterin Angelika Birk, verabschiedet und ihr für ihre Arbeit gedankt. Seit acht Jahren übt die frühere Ministerin im Kabinett von Heide Simonis das Amt der Bürgermeisterin in Trier aus. Ihre Bewerbung um eine zweite Amtszeit hatte die Partei jedoch nicht unterstützt.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Politik 13 Kommentare

Zukunft von Himmerod ist “Herzensangelegenheit“

Die Erhaltung des Klosters Himmerod ist laut Bürgermeister Junk “eine Herzenssangelegenheit.” Archivfotos: Rolf Lorig

TRIER. Auch nach dem Weggang des Konvents der Zisterzienser aus Kloster Himmerod geht das Leben dort weiter. Das haben der Beauftrage des Bistums Trier für Himmerod, Domkapitular Professor Reinhold Bohlen, und der emeritierte Abt des Klosters, Pater Johannes Müller, am 22. Januar in Himmerod mitgeteilt. Als sichtbares Zeichen dafür wird die Klosterkirche, die nach einem Brand saniert werden musste, am 10. Juni vom Trierer Bischof Stephan Ackermann feierlich wiedereröffnet. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Weinforum Mosel: Plattform für neue Entdeckungen

Einmal mehr ein Publikumsmagnet: Über mangelnden Zuspruch an der beliebten Weinveranstaltung konnte sich der Veranstalter nicht beklagen. Fotos: Ansgar Schmitz

TRIER. Zufriedene Besucher, zufriedene Aussteller und Veranstalter: Eine sehr positive Bilanz des Weinforums Mosel in Trier ziehen Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz und Mosel-Weinwerbung. Die 26. Auflage der beliebten Weinveranstaltung lockte mehr als 2.000 Gäste in die römischen Thermen im Stadtzentrum von Trier. Dort wurden 220 Weine von insgesamt 70 Erzeugern präsentiert – mehr denn je. Den Schwerpunkt bildeten Weine aus dem Anbaugebiet Mosel. Darüber hinaus konnten Weine von Mittelrhein, Nahe und Ahr probiert werden. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Die Zukunft der Landwirtschaft liegt in der Vergangenheit

Knapp 50 Vertreter von Wissenschaft, Landwirtschaft und Industrie aus zehn europäischen Ländern forschen gemeinsam im Projekt Diverfarming. Foto: Sheila Dolman, Universität Trier.

TRIER. Die Universität Trier befasst sich aktuell mit dem Thema Landwirtschaft. Zusammen mit Partnern aus ganz Europa geht eine 50-köpfige Forschungsgruppe der Frage nach, wie mehr Biodiversität und weniger Input langfristig den Ertrag sichern kann – und das ohne Chemie. Gefördert wird das Projekt von der Europäischen Union für Forschung und Innovation. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Westnetz gratuliert sechs neuen Elektro-Fachkräften

Verstärkung für das Verteilnetz – die frischgebackene Nachwuchskräfte freuten sich mit ihren Ausbildern und Gästen bei der Feier zum Abschluss der Ausbildung bei Westnetz in Trier. Foto: Innogy

TRIER.Für sechs junge Berufseinsteiger ist ein wichtiger Lebensabschnitt geschafft. Sie haben ihre Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik bei Westnetz in Trier, dem Verteilnetzbetreiber von innogy, erfolgreich beendet. Im Rahmen einer kleinen Ehrung überreichten Personalleiter Rainer Philipp und Rainer Jakobs, stellvertretender Leiter des Regionalzentrums Trier, den Nachwuchskräften ihre Facharbeiterbriefe. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Eine neue Chance für das Weißhaus?

Oberhalb von Pallien befindet sich das Weisshaus, das möglicherweise schon 2019 seine Türen wieder öffnen wird. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Was tut sich beim Weißhaus? Dieser Frage stellte sich Baudezernent Andreas Ludwig beim jüngsten Pressegespräch des Stadtvorstandes. Über den Zuschlag für das Schillinger Unternehmen IFA hatte der reporter bereits am 29. Oktober berichtet. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Keine Garantie für Feuerwehrumzug in 2024

Auf der Fläche des alten Polizeipräsidiums soll nach dem Willen der Stadt die neue Hauptwache der Feuerwehr entstehen. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Feuerwehrdezernent Thomas Schmitt ist optimistisch, dass die Stadt noch in diesem Jahr das Gelände des alten Polizeipräsidiums in der Südallee kaufen kann. Dort soll nach dem Abriss des Hochhauses die neue Feuerwehr-Hauptwache entstehen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft 1 Kommentar