Technologie für Lebensmittel an Hochschule

TRIER. Lebensmitteltechnologen begleiten den Weg von Lebensmitteln vom Labor bis in den Supermarkt. Sie entwickeln neue Produkte, stellen Qualitätsstandards sicher oder arbeiten im Vertrieb. Wer an der Hochschule Trier den siebensemestrigen Studiengang der Lebensmitteltechnologie durchläuft und ihn erfolgreich abschließt, hat den Bachelor in der Tasche und damit vielfältige Einstiegsmöglichkeiten Mehr

Bachelor als Chance für Physiotherapeut & Co

TRIER. Starke Schmerzen im Rücken, Menschen, die wegen eines Schlaganfalls verloren gegangene Bewegungsabläufe oder ihre Sprache neu erlernen müssen – das alles sind klassische Einsatzgebiete von Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden. Berufe, die dem Menschen dienen, die aber eines eint: Ein eher bescheidenes Einkommen. Allerdings gibt es Möglichkeiten, das durch Mehr

Beste Unterhaltung bei "Come Back, Karl Marx!"

TRIER. Am kommenden Sonntag endet das Karl-Marx-Jahr in Trier. Und zum Abschluss wird es nochmals richtig turbulent. Am heutigen Freitag und morgigen Samstag ist das mit Promis besetzte Comedy Musical "Come back, Karl Marx" in der Europahalle Trier zu erleben. Vor 200 Jahren, am 5. Mai 1818 wurde Karl Marx Mehr

Polizeikontrollen im Stadtgebiet Trier

TRIER. Am Donnerstag führte die Trierer Polizei in den Mittags.- und Abendstunden an verschiedenen Örtlichkeiten im Stadtgebiet Fahrzeug- und Personenkontrollen durch. Schwerpunkte waren insbesondere der Palastgarten und der Bereich um die Treviris-Passage. Dabei wurden vier Autofahrer überprüft, die ihre Fahrzeuge unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln führten. Ihnen wurden Blutproben entnommen. Mehr

Erneuter Erfolg für das Broadway-Filmtheater

TRIER. Auch in diesem Jahr ging das Broadway Filmtheater bei der Vergabe der Kinoprogrammpreise nicht leer aus. Dabei konnte sich das Kino gleich über zwei Preise freuen. Bei der 27. Vergabe des Kinoprogrammpreises in Neustadt überreichte Staatssekretär Salvatore Barbaro während einer Feierstunde dem Trierer Filmtheater einen mit 6750 Euro Mehr

Musik, Tanz und Schauspiel beim Theaterfest

Diese Aufnahme entstand bei den Proben zu Alexis Sorbas. Foto: Theater Trier

TRIER. Mit einem Theaterfest eröffnet das Theater Trier am Samstag, 8. September, ab 14 Uhr die neue Spielzeit 2018/19. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Gilla Sauer: Engagement in der DNA

Gisela Sauer mit den Protagonisten des Films „Horizont“ und deren Abschiedsgeschenk, ganz nach dem Motto, das zu ihr passt: „bildende Kunst“. Fotos: Ingrid Fusenig

TRIER. Nach 30 Jahren im Dienst der Stadtverwaltung Trier ist Gisela Sauer im städtischen Medien- und Bildungszentrum zum 1. September in den Ruhestand verabschiedet worden. Doch es war keine übliche Verabschiedung: Zum Abschied aus dem Berufsleben präsentierte sie ein gelungenes Filmprojekt junger Flüchtlinge.

Von Ingrid Fusenig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Ein Digital Hub für die Moselstadt

Die Chancen einer digitalen Welt soll der Digital Hub in Trier gleichermaßen für Stadt und Land erschließen. Fotos: Geralt

TRIER. Jetzt macht sich Trier fit für die Zukunft: Im Wettbewerb mit den Städten Mainz und Ludwigshafen will die Römerstadt einen Digital Hub aufbauen. Darunter versteht man einen Knotenpunkt, der junge Startups sowie digitale Anwender aus Industrie, Mittelstand und Wissenschaft in einem Gebäude vereint. Durch eine direkte Vernetzung wird Raum geschaffen für gemeinsame Innovationen, digitale Technologien und Geschäftsmodelle. Neben Büros und Besprechungsräumen gibt es zudem Flächen für gemeinsame Projekte. Noch bis zum Jahresende will die Stadt Trier dazu ein Gebäude mit ungefähr 500 Quadratmetern Grundfläche plus Erweiterungsmöglichkeit anmieten.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Musik, Tanz und Schauspiel beim Theaterfest

Diese Aufnahme entstand bei den Proben zu Zorbas. Foto: Theater Trier

TRIER. Mit einem Theaterfest eröffnet das Theater Trier am Samstag, 8. September, ab 14 Uhr die neue Spielzeit 2018/19. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Kultur Hinterlasse einen Kommentar

12. Trierer Museumsnacht: Marx im Mittelpunkt

Karl-Marx-Ausstellung im Stadtmuseum Trier. Foto: Stadtmuseum

TRIER. Am Samstag, dem 8. September 2018, öffnen das Rheinische Landesmuseum Trier, das Stadtmuseum Simeonstift, das Museum am Dom, das Museum Karl-Marx-Haus und die Schatzkammer der Stadtbibliothek von 18 bis 24 Uhr ihre Türen. Die Häuser bieten ein abwechslungsreiches Programm rund um ihren berühmten Sohn Karl Marx an. Geöffnet ist dabei die große Landesausstellung „KARL MARX 1818 – 1883. LEBEN. WERK. ZEIT.“, die Partnerausstellungen sowie die Dauerausstellungen der beteiligten Museen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Vielschichtig mit einzigartigen Wohlfühl-Momenten

Verzaubert mit eigenen Kompositionen den Sonnenuntergang und ihr Publikum: Sarah Wendt. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Bei New-Age-Fans werden die Openair-Konzerte von Sarah Wendt als Geheimtipp gehandelt. Vor zwei Jahren ist sie mit ihrem E-Piano erstmals am Moselufer aufgetreten. Damals entstand die Reihe “Musik in den Sonnenuntergang”. In diesem Jahr ist der Petrisberg der Wirkungsort der jungen. Pianistin.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Kunstwerke sind keine Gefälligkeiten”

Sie freuen sich über das neue Kunstwerk in der Robert-Schuman-Allee: Oberbürgermeister Wolfram Leibe, Doina Banescu Tatoli und Ernst Hauer. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Zum zweiten Mal in seiner noch jungen Geschichte hatte der Verein “Kunstdünger” am Samstag auf dem Petrisberg in die Robert-Schuman-Allee zur Vernissage eingeladen. Vorgestellt wurde eine Installation der in Fort Worth lebenden Künstlerin Doina Banescu Tatoli.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“In Trier habe ich keine Ressentiments erfahren”

Plädieren für Offenheit und setzen sich für ein besseres gesellschaftliches Miteinander ein: Gabriele Bischoff, Katarina Barley, Johannes Kram und Thomas Schmitt. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Der in Trier geborene Blogger, Autor von Büchern, Theaterstücken und Liedtexten, Johannes Kram hat sich nicht nur im fernen Berlin einen Namen gemacht. Den Kontakt zu seiner Heimatstadt aber hat der Allrounder niemals abreißen lassen. Am Donnerstag stellte er im Kasino am Kornmarkt sein neuestes Buch vor: “Ich hab’ ja nichts gegen Schwule, aber…”

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 3 Kommentare