Technologie für Lebensmittel an Hochschule

TRIER. Lebensmitteltechnologen begleiten den Weg von Lebensmitteln vom Labor bis in den Supermarkt. Sie entwickeln neue Produkte, stellen Qualitätsstandards sicher oder arbeiten im Vertrieb. Wer an der Hochschule Trier den siebensemestrigen Studiengang der Lebensmitteltechnologie durchläuft und ihn erfolgreich abschließt, hat den Bachelor in der Tasche und damit vielfältige Einstiegsmöglichkeiten Mehr

Bachelor als Chance für Physiotherapeut & Co

TRIER. Starke Schmerzen im Rücken, Menschen, die wegen eines Schlaganfalls verloren gegangene Bewegungsabläufe oder ihre Sprache neu erlernen müssen – das alles sind klassische Einsatzgebiete von Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden. Berufe, die dem Menschen dienen, die aber eines eint: Ein eher bescheidenes Einkommen. Allerdings gibt es Möglichkeiten, das durch Mehr

Beste Unterhaltung bei "Come Back, Karl Marx!"

TRIER. Am kommenden Sonntag endet das Karl-Marx-Jahr in Trier. Und zum Abschluss wird es nochmals richtig turbulent. Am heutigen Freitag und morgigen Samstag ist das mit Promis besetzte Comedy Musical "Come back, Karl Marx" in der Europahalle Trier zu erleben. Vor 200 Jahren, am 5. Mai 1818 wurde Karl Marx Mehr

Polizeikontrollen im Stadtgebiet Trier

TRIER. Am Donnerstag führte die Trierer Polizei in den Mittags.- und Abendstunden an verschiedenen Örtlichkeiten im Stadtgebiet Fahrzeug- und Personenkontrollen durch. Schwerpunkte waren insbesondere der Palastgarten und der Bereich um die Treviris-Passage. Dabei wurden vier Autofahrer überprüft, die ihre Fahrzeuge unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln führten. Ihnen wurden Blutproben entnommen. Mehr

Erneuter Erfolg für das Broadway-Filmtheater

TRIER. Auch in diesem Jahr ging das Broadway Filmtheater bei der Vergabe der Kinoprogrammpreise nicht leer aus. Dabei konnte sich das Kino gleich über zwei Preise freuen. Bei der 27. Vergabe des Kinoprogrammpreises in Neustadt überreichte Staatssekretär Salvatore Barbaro während einer Feierstunde dem Trierer Filmtheater einen mit 6750 Euro Mehr

Richtig was los am Meulenwaldtag im Forstamt

Über mangelndes Interesse konnte sich das Puppentheater Kussani bei seinem Gastspiel beim Meulenewaldtag nicht beklagen. Fotos: Forstamt Trier

TRIER. Der Wettergott ist ein Freund des Meulenwaldes. Allerschönstes Sommerwetter lockte Jung und Alt an das Forstamt Trier in Quint. Das Motto lautete “Wald nicht ohne Waldarbeit“. Ein Motto, das Revierleiter Joachim Haupert bei der Waldführung aufgriff: “Ohne Waldarbeit, ohne die Pflanz-, Pflege- und Schutzmaßnahmen, ohne nachhaltige Holzernte, um das Wachstum zu fördern, hätten wir unsere vielfältigen und reichen Wälder nicht.” Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Erste Fairtrade-University in Rheinland-Pfalz

Die Studierenden-Vertreter Sabrina Reichelt und Armin Gottke (von links) freuen sich mit Studierendenwerk-Geschäftsführer Andreas Wagner und Universitätspräsident Michael Jäckel (von rechts) über die Auszeichnung, die Heinz Fuchs (Zweiter von rechts) verlieh. Foto: Universität Trier

TRIER. Professor Michael Jäckel nahm am Donnerstag in einer Feierstunde die Urkunde vom Verein TransFair in Empfang: Damit ist die Universität Trier die erste Hochschule in Rheinland-Pfalz mit dem Label “Fairtrade-University”. Der Universitätspräsident versteht die Verleihung als Auszeichnung, aber auch als eine Herausforderung: “Die Universität Trier will gemeinsam mit anderen vorangehen und Fairtrade weiterentwickeln. Dieser Aufgabe stellen wir uns“, appellierte er an alle Universitätsmitglieder, daran mitzuarbeiten. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Innogy bringt Internet bis in den Gigabitbereich

Zwei Unterschriften, die Tausenden Haushalten schon bald zu einem schnellen Internet verhelfen werden: Lothar Oelert, bei Innogy Leiter Region Rheinland-Pfalz (links), und der Landrat des Landkreises Trier-Saarburg, Günther Schartz. Mit dabei Bürgermeister und Beigeordnete der Verbandsgemeinden sowie Mitarbeiter der Innogy. Foto: Rolf Lorig

TRIER-SARBURG. Der vergangene Donnerstag war für 86 Gemeinden im Landkreis Trier-Saarburg der Aufbruch in die digitale Zukunft. Am 16. August unterzeichneten Landrat Günther Schartz (Landkreis Trier-Saarburg) und Lothar Oelert (Innogy, Leiter Rheinland-Pfalz) einen Kooperationsvertrag, der den Weg des Landkreises in die Gigabyte-Gesellschaft öffnet. Bereits ab Ende dieses Jahres werden die ersten Gemeinden im Landkreis dank modernster Glasfasertechnologie an das Highspeed-Internet angeschlossen sein. Die Fertigstellung aller Arbeiten und damit der Anschluss aller Gemeinden soll Ende Februar 2020 erfolgt sein. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Come back, Karl Marx!” – Das Comedy Musical

Partner beim Karl-Marx-Musical: Wolfgang Esser (Europahalle), Kulturdezernent Thomas Schmitt, Schauspielerin Rebecca Siemoneit-Barum, Tobias Künzel (Die Prinzen) und Oliver Thomé von Popp Concerts. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. “Lustiger als das kommunistische Manifest” oder “Romantischer als Das Kapital” – ein wahres Begeisterungsfeuerwerk begleitet die Ankündigung des Comedy-Musicals “Come back, Karl Marx”, das vom 18. bis 20. Oktober in der Europahalle zu sehen sein wird. Einen Erstkontakt gab es am heutigen Donnerstag bei einer Pressekonferenz im Brunnenhof. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Steff Becker nun auch als Trio unterwegs

Drei, die perfekt aufeinander abgestimmt sind: Steff Becker, Angela Simons und Rainer Wollmann. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Steff Becker in Trier vorzustellen, das hieße Eulen nach Athen zu tragen. Das musikalische Schwergewicht gehört zu Trier wie die Porta Nigra. Sein hoher Bekanntheitsgrad liegt zum Teil auch darin, dass Becker mit den unterschiedlichsten Formationen auftritt. Wobei sein Repertoire vom Musical über Rock, Pop, Blues bis hin zum Jazz reicht. Und als wäre das noch nicht genug, arbeitet er in diesen Tagen an einem neuen Projekt. Zusammen mit der klassischen Cellistin Angela Simons und dem Gitarristen Rainer Wollmann bildet Steff Becker ein Trio, das zu den unterschiedlichsten Anlässen gebucht werden kann.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Die größte mobile Parklandschaft der Welt in Trier

Fühlen sich sichtlich wohl auf dem Flying Grass Carpet: Helena Ernst mit Josefa, Fabian Lürenbaum und Anaïs Bourgais. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Die Moselstadt ist seit dem heutigen Mittwoch um eine, wenn auch temporäre, Attraktion reicher. Auf dem Viehmarktplatz ist dank dem Einsatz der gemeinnützigen Kulturkarawane die größte mobile Parklandschaft der Welt, der Flying Grass Carpet, gelandet. Ein Kunstrasenteppich, der zum Verweilen und Entspannen einlädt, auf dem sich aber auch bis einschließlich Sonntag, 26. August, eine Menge ereignen wird. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 1 Kommentar

Am 25. August startet das vierte Trierer Viezfest

Die aktuelle Künstler-Porz von Lydia Oermann nimmt Bezug auf den berühmtesten Sohn der Stadt und bringt Farbe ins Spiel. Foto: Fotostudio Veit

TRIER. Dem übernächsten Wochenende fiebern viele Trierer entgegen. Die einen, weil sie dann die “Tour” in Deuschlands älterster Stadt begrüßen können. Die anderen, weil am Samstag, 25. August, um 11 Uhr auf dem Domfreihof das “Trierer Viezfest” in eine neue Runde startet und damit auch viele Besucher, die zur “Deutschland Tour” angereist sind, mit dem Nationalgetränk der Trierer bekannt machen wird. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Räder, die den Blick auf Trier lenken

Mit einem T-Shirt bedankt sich OB Leibe symbolisch bei den freiwilligen Helfern aus dem Rathaus. Das erste Shirt überreicht er hier Christina Müller. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Nur noch wenige Tage, dann hat Trier sein nächstes großes Ereignis, das nicht nur nationale, sondern wie auch schon das Karl-Marx-Jahr internationale Beachtung erfahren wird: Am 24. und 25. August ist die Deutschland Tour 2018 in der Römerstadt zu Gast. Die viertägige Rundfahrt führt vom 23. bis 26. August in den Südwesten Deutschlands und macht in fünf Bundesländern Station. Sie führt von Koblenz über Bonn und Trier nach Merzig. Nach einem Transfer ins hessische Lorsch geht es von dort nach insgesamt 740 Kilometern zum Gesamtziel der Tour nach Stuttgart. Die Tour ist ein Ableger der Tour de France, es befinden sich 22 Teams mit jeweils sechs Fahrern am Start.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Allgemein, Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar