Sterntaler-Markt - alles... Außer gewöhnlich

TRIER. Nach dem großen Erfolg des Sterntaler Weihnachtsfestes im Brunnenhof im Jahr 2016 lädt die Kulturkarawane auch dieses Jahr wieder vom 1. bis zum 3. Dezember zum entspannten Weihnachtsflanieren in den historischen Gemäuern direkt an der Porta Nigra ein. Über 30 regionale und überregionale Aussteller präsentieren ihre mit Liebe handgemachten Mehr

Frau bestiehlt Rentnerin und hebt Geld ab

TRIER. Nachdem einer 92-jährigen Rentnerin am 24. August auf dem Weg vom Trierer Hauptmarkt zu einem Lebensmittelgeschäft in der Treviris-Passage die Geldbörse aus ihrem Rollator entwendet und anschließend Bargeld mit ihrer EC-Karte abgehoben worden war, fahndet die Polizei nun öffentlich nach einer unbekannten Frau. Die damals 92-Jährige war auf dem Mehr

Der wohl musikalischste Weihnachtsmarkt der Nation

TRIER. Es wird mit drei Wochen der bisher kürzeste Trierer Weihnachtsmarkt: Am Montagmorgen, 27. November, öffnen um 10.30 Uhr auf dem Hauptmarkt und dem Domfreihof die 92 Stände des 38. Trierer Weihnachtsmarktes. Die offizielle Eröffnung ist aber erst einen Tag später, am Dienstag um 17 Uhr, im Rahmen einer Mehr

Barley: "Übernehmen Aufgabe in Führung der Opposition"

TRIER/BERLIN. Nach dem Scheitern der Sondierungsgespräche hin zu einem "Jamaika"-Bündnis aus CDU, FDP und Grünen geht in Berlin das politische Tauziehen zwischen den Parteien weiter. Zu aktuellen Debatte äußert sich nun auch die Trierer Bundestagsabgeordnete und geschäftsführende Arbeits- und Familienministerin Katarina Barley (SPD): "Die SPD hat in den letzten Mehr

Fit von der Ferse bis zum Zeh

TRIER. "Woraus besteht der Fuß überhaupt?", und "Warum sollten wir unsere Fußgesundheit früh fördern?" Bei der Aktion "Zeigt her Eure Füße!" des Berufsverbandes für Orthopädie und Unfallchirurgie erhielten Schülerinnen und Schüler der Trierer Egbert-Grundschule auf spielerische Weise Antworten auf Fragen rund um die Fußgesundheit. Die Abteilung für Orthopädie des Mehr

Wildparken – SPD hakt nach

In Trier parkt jeder so, wie es ihm eben gefällt.

TRIER. Die SPD-Fraktion hat für die kommende Sitzung des Steuerungsausschusses am 8. November eine Anfrage zum Wildparken eingereicht. Damit bekommt das Thema nun auch seine politische Dimension in den Gremien. Die Sozialdemokraten beziehen sich dabei auf die jüngste reporter-Berichterstattung. Von Dezernent Thomas Schmitt (CDU) wollen die Genossen wissen, welche neuen Handlungsempfehlungen, die Schmitt unter der Woche gegenüber dem reporter angekündigt hatte, für den Verkehrsüberwachungsdienst (VÜD) erlassen werden sollen. Auch beim Thema “Poller” hakt die SPD nach. Inzwischen hat Schmitt die VÜD-Vergleichszahlen aus den vier anderen Oberzentren des Landes – Mainz, Koblenz, Ludwigshafen und Kaiserslautern – abgefragt. Auch das hatte der Christdemokrat unter der Woche gegenüber dem reporter angekündigt. Mehr

Erstellt am Autor Eric Thielen in Featured, Politik 4 Kommentare

Integration mit Fußball beim FSV Trier-Tarforst

Beim FSV Trier-Tarforst findet die Integration über den Fußball statt. Die Egidius-Braun-Stiftung des DFB hat diese Arbeit nun mit 500 Euro honoriert. Foto: privat

TRIER. Gemeinsame Sporteinheiten mit Flüchtlingskinder aus der Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende Trier (AfA) gehören für den FSV Trier-Tarforst zum normalen Sportgeschehen. Während einer dieser gemeinsamen Sporteinheiten überraschte Norbert Neuser, Vizepräsident des Fussballverbandes Rheinland, den FSV mit seinem Besuch. Er hatte im Namen der DFB Stiftung Egidius Braun einen Scheck über 500 Euro zur Förderung der wöchentlichen gemeinsamen Sporteinheiten mitgebracht, den er dem Vorsitzenden des FSV Trier-Tarforst, Werner Gorges, überreichte. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Wie klingt Johann Sebastian Bach in unserer Zeit?

Profimusiker aus dem gesamten westdeutschen Raum vereint das “m.s.schmitt-jazzorchester”. Foto: Dietrich Bechtel

TRIER. Johann Sebastian Bach ist tot – oder? Nicht, wenn man die Musik des großen Komponisten betrachtet. Dass diese auch im jazzigen Gewand die Menschen anspricht, spricht für sich. In der Basilika St. Paulin kann man das in einem nicht alltäglichen Konzert am 25. November erleben. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Weinjahrgang 2017: Top-Qualitäten, wenig Ertrag

Blick auf die Saar mit demn Weingut Cantzheim im Vordergrund. Foto: privat

KANZEM. Gemischte Gefühle gab es bei der Herbstpressekonferenz des Moselwein e.V. im neuen Weingut Cantzheim. Einerseits erfüllt der Weinjahrgang 2017 im Anbaugebiet Mosel mit der erzielten Qualität bis hin zur Trockenbeerenauslese selbst die höchsten Erwartungen. Andererseits sei die Erntemenge so niedrig ausgefallen wie noch nie in den vergangenen fünf Jahrzehnten. Zudem hätten die Winzer in diesem Jahr die früheste Lese seit Menschengedenken erlebt, sagte Weinbaupräsident Rolf Haxel.  Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Eher sachorientiert als farborientiert”

Die designierte Trierer Bürgermeisterin Elvira Garbes. Foto: Grüne Köln

TRIER/BORNHEIM. Elvira Garbes hat beste Aussichten, neue Sozialdezernentin und damit als Nachfolgerin von Angelika Birk (Grüne) auch Bürgermeisterin in Trier zu werden. Von ihrer eigenen Partei, den Grünen, war die 61-jährige Amtsleiterin aus Bornheim nicht zur Bewerberrunde eingeladen worden. Doch das hinterlässt bei ihr keinen faden Beigeschmack, wie sie gegenüber dem reporter betont. Garbes ist für die Wahl in der Sondersitzung des Stadtrates am 6. November die einzige Kandidatin, da auch SPD, Linke, FDP und AfD erklärt haben, die Grüne unterstützen zu wollen. Am 2. November wird Garbes sich auf dem Parteitag der Grünen im “Café Balduin” vorstellen. Vorab hat sie die Fragen des reporters beantwortet. So sagt sie unter anderem, sie wolle eher “sachorientiert als farborientiert” arbeiten. Mehr

Erstellt am Autor Eric Thielen in Featured, Politik Hinterlasse einen Kommentar

Kommunikation mit Zukunft

Geschäftsführerin Marita Wallrich zeigt Mitarbeiter Christian Hermann den neuen Facebook-Auftritt des Jobcenters, der die Internetseite der Behörde als informativer Service ergänzt. Foto: Jobcenter Trier Stadt

TRIER. Facebook und Co.: Online zu sein, ist für mehr als 60 Prozent der Deutschen nicht mehr aus der täglichen Mediennutzung wegzudenken. Auch in der Kommunikation von Behörden spielt die Nutzung von Internet und sozialen Medien eine zunehmend stärkere Rolle. Unter dem Titel “Potentiale neuer Medien erkennen” hat das Jobcenter Trier Stadt im Jugendhilfeausschuss der Stadt Trier am Donnerstag sein neues Medien-Konzept vorgestellt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft 1 Kommentar

Trifolion: Fractal Fine Art meets Electronic Music

Fraktale sind schön und stellen mit ihrer Schönheit ein neuartiges Genre dar. Foto: Veranstalter

ECHTERNACH. Mit einer ganz besonderen Ausstellung widmet sich das “Trifolion” den Themenbereichen Kunst und Natur. “Chaos und Kreativität – die Geheimnisse der Unendlichkeit” lautet der Titel der Veranstaltung, die bis zum 10. Dezember zu sehen sein und am Dienstag, 14. November, um 19 Uhr mit einer Vernissage und einem Einführungsvortrag eröffnet wird. Musikalisch umrahmt wird die Vernissage durch Simon’s Sound Machine.

Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Kultur, Trifolion Hinterlasse einen Kommentar

Pumpspeicher-Kraftwerk – SWT steigen vorerst aus

Das geplante Pumpspeicher-Kraftwerk zwischen Schweich, Longen, Mehring und Ensch liegt vorerst auf Eis. Foto: SWT

REGION/TRIER. Die Stadtwerke Trier (SWT) sehen sich gezwungen, die Partnersuche für das Pumpspeicherkraftwerk RIO an der Mosel zum jetzigen Zeitpunkt nicht fortführen. “Die aktuellen gesetzlichen Rahmenbedingungen” ließen vorerst keine weiteren Aktivitäten zu, wie das Unternehmen am heutigen Donnerstag in einer Presseerklärung mitteilt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar