Pkw-Fahrer flüchtet nach Verkehrsunfall

TRIER. Durch den Fahrer eines schwarzen Sportwagens kam es am Freitag, gegen 21.15 Uhr, zu einem Verkehrsunfall in der Trierer Südallee.

Der Verursacher kam zuvor aus Richtung Hindenburgstraße und wollte anschließend nach links in die Südallee einbiegen. Nach Zeugenaussagen soll der Fahrer im Kurvenbereich mit überhöhter Geschwindigkeit gefahren sein. In der Südallee kam er daher nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte ein Verkehrsschild sowie eine Grundstücksmauer. Anschließend entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle.

Bei dem Sportwagen soll es sich um einen auffälliges Fahrzeug handeln. Der Pkw sei schwarz, tiefer gelegt, sehr breit und soll einer Corvette ähnlich sein. Durch die Kollision wurde am Pkw die vordere Stoßstange beschädigt.

Zeugen werden gebeten, sich mit der zuständigen Polizei Trier (0651-9779-3200) in Verbindung zu setzen. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.